Du bist hier
Home > Branchen Insider > Getränke > Ein Schuss ins Dunkle

Ein Schuss ins Dunkle

Tee Kombinationsmöglichkeiten


Rum ist der klassische „Schuss“ in einen Tee, doch es gibt auch andere Kombinationsmöglichkeiten.


Je tiefer die Temperaturen sinken, desto mehr wächst die Lust, sich innerlich aufzuwärmen – und notfalls lässt sich hier selbst bei einem heißen Tee noch ein wenig mit Hochprozentigem „nachhelfen“. Aufgrund der Vielzahl verschiedener Tee-Sorten und gleichermaßen einer großen Vielfalt im Bereich der alkoholischen Getränke und Spirituosen, lassen sich optimale Kombinationen leider kaum pauschal beantworten. Umgekehrt ist das Spannende am Kombinieren von Tee und alkoholhaltigen Getränken, dass kaum ein Weg daran vorbeiführt, die Mischung ganz praktisch zu probieren. Tee ist in der Regel sehr fein im Geschmack – bei Mischgetränken mit starkem Eigengeschmack besteht die Gefahr, dass der Tee nachher nicht mehr herauszuschmecken ist. Klassische Früchtetees lassen sich zum Beispiel – weil sie in der Regel einen recht kräftigen Geschmack haben – meist sehr gut mit z.B. Rum oder Amaretto kombinieren. Mit vielen Tees gut mischen lässt sich z.B. Vodka, der einen verhältnismäßig dezenten Eigengeschmack hat.

Ähnliche Artikel
Top