Du bist hier
Home > Shaker

Nationalpark Kalkalpen: Buchenwälder als Weltnaturerbe

Natur entdecken im Nationalpark Kalkalpen

Der Nationalpark Kalkalpen ist der Inbegriff einer Waldwildnis: Er erstreckt sich über die waldreichen Gebirgszüge des Reichraminger Hintergebirges und des Sengsengebirges. Mit 209 Quadratkilometern Fläche ist er der größte Waldnationalpark Österreichs, drei Viertel dieser Fläche sind Wildnis. Mehr als 5.000 Hektar alte Buchenwälder im Nationalpark Kalkalpen wurden nun – gemeinsam mit ähnlichen Naturräumen in zehn europäischen Staaten – auf die Liste des Weltnaturerbes der UNESCO gesetzt. Nationalpark-Ranger kennen die Buchenwälder der Kalkalpen bestens und zeigen Besuchern die oftmals bizarr anmutende Welt

Kärntner Reindling und pannonische Winzerjause

Burgenland zu Gast beim Villacher Kirchtag

Unter dem Motto „Burgenland grüßt Villach“ präsentierte sich das Land der Sonne auf dem Villacher Kirchtag und begeisterte mehr als 430.000 Besucher mit burgenländischer Gastfreundschaft, kulinarischen Genüssen und Brauchtum. Die burgenländische Delegation mit Tourismuslandesrat MMag. Alexander Petschnig und Hannes Anton, Geschäftsführer von Burgenland Tourismus, begrüßte Ski-Star Franz Klammer, Immobillien-Profi Hanno Soravia, Gerhard Stroitz, Initiator der Kinder-Hotels, Alt-Landeshauptmann Christof Zernatto, Christian Kresse, Chef der Kärnten-Werbung, Landespolizeidirektorin Michaela Kohlweiß und die Villacher Vizebürgermeisterin Gerda Sandriesser zum freundschaftlichen Zusammentreffen. Tourismuslandesrat Petschnig zeigt sich vom Kirchtagsgeschehen

Mit KLM auf Entdeckungsreise durch die Steiermark

KLM Online-Reisemagazin entdeckt die Steiermark

Ein dreiköpfiges Team des Online-Magazins „iFly KLM Magazin“ reiste nach Graz und in die Südsteiermark: Gezielte Marketingmaßnahmen sollen die seit Mai bestehende tägliche Flugverbindung von der steirischen Landeshauptstadt nach Amsterdam bewerben. Gedreht wurde unter anderem auf dem Bauernmarkt am Kaiser-Josef-Platz, an unterschiedlichen Plätzen der Grazer Altstadt, am Citybeach, im Lendviertel und auch auf dem Schlossberg mit seinem Uhrturm. Danach ging es Richtung Südsteiermark durch Ehrenhausen, entlang der Südsteirischen Weinstraße zum Weingut Kögl inklusive Buschenschankjause und traumhaftem Aus- und Weitblick auf die Weinberge. iFly KLM

Stiegl-Team spendet für St. Anna Kinderkrebsforschung

Stiegl-Mitarbeiter spenden für Kinderkrebsforschung

Das heurige Jahr steht bei Stiegl ganz im Zeichen des 525-jährigen Jubiläums. Trotz der Feierlichkeiten beweist das Stiegl-Verkaufsteam rund um Thomas Gstaltmaier auch Gemeinschaftsgeist. Um die Forschung auf dem Gebiet der Krebserkrankungen zu unterstützen, sammelten die Mitarbeiter 1.300 Euro für die Kinderkrebsforschung des St. Anna Kinderspitals. Der Scheck wurde nun an Mag. Andrea Prantl, Leiterin des Spendenbüros der St. Anna Kinderkrebsforschung, überreicht. Die St. Anna Kinderkrebsforschung leistete in den fast 30 Jahren ihres Bestehens Beachtliches in der Grundlagenforschung: Heute liegt die Heilungsquote

Salzburg: Golf, Kultur und Kulinarik

Golf, Kultur und Kulinarik in Salzburg

Wie gut Kultur und Sport zusammen passen, bewies Hotelier Georg Imlauer mit seiner ersten Imlauer Hotel Pitter Sommer Golf-Gala. „Wir haben die Festspielzeit bewusst für unsere Sommer-Golf-Gala gewählt. Untertags Sport, abends Kultur und Kulinarik“, so der Hotelier. An der Golf-Gala nahmen 120 Spieler teil. Das Golfturnier im Golf & Country Club Salzburg-Kleßheim war und ist auch künftig für Spieler aller Clubs offen und soll zum Fixpunkt für alle Golfer während der Festspielzeit werden. Gäste aus vier Nationen – neben österreichischen Spielern auch

Amstetten und Moststraße: Bewerbung für Landesausstellung

Amstetten bewirbt sich für Landesausstellung

Der Tourismusverband Moststrasse bewirbt sich mit der Stadt Amstetten und dem Landesklinikum Mauer um die Durchführung der niederösterreichischen Landesausstellung, die im Jahr 2023 stattfinden soll. Die diesjährige Schau über die Geschichte der Rechtssprechung läuft noch bis 12. November auf Schloss Pöggstall im südlichen Waldviertel. Im Zentrum der Bewerbung für die Landesausstellung 2023 steht das Landesklinikum Mauer mit seinem einzigartigen 90 Hektar großen Jugendstil-Ensemble sowie seinen vielschichtigen geschichtlichen und gesundheitlichen Aspekten. Der zweite Fokus liegt auf der Stadt Amstetten mit dem Areal der

Sascha Jany neu im Vertriebsteam bei Rational

Neu im Vertriebsteam bei Rational Sascha Jany

Sascha Jany ist seit Anfang Juli neu im Vertriebsteam der Rational Austria GmbH mit Sitz in der Stadt Salzburg. Als regionaler Vertriebsleiter für das VarioCookingCenter wird Jany zukünftig die Region Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Oberösterreich und das westliche Niederösterreich betreuen. Mit seiner langjährigen Erfahrung als Gebietsverkaufsleiter bringt Sascha Jany die besten Voraussetzungen für seine neue Position im Außendienst bei Rational mit. Auch profundes Expertenwissen ist vorhanden: Jany widmete seine Ausbildung ganz dem Thema Küche, denn er ist gelernter Koch und Restaurantfachmann. Aus einer

Frisches aus dem Gemüsegarten: Vegetarisches Menü zum Teilen

Vegetarisches Menü zum Teilen Tian Bistro

Da werden Kindheitserinnerungen wach – an den Gemüsegarten bei Verwandten oder an die Sommerfrische auf dem Land: Knackige Paradeiser, von der Sonne gewärmt und vom Strauch gepflückt, oder süße Erdbeeren, die noch direkt im Beet verkostet wurden. Paul Ivic, ausgezeichneter vegetarischer Küchenchef und Geschäftsführer im TIAN Bistro am Spittelberg, erinnert sich auch gerne an den Kohlrabi, den er seiner Oma vom Feld stibitzt hat – felsenfest davon überzeugt, sie würde ihn dabei nicht beobachten. „Genau diese einprägsame Vorfreude auf den unverfälschten

Kulinarischer Jakobsweg: Mit Sterneköchen auf Wanderschaft

Mit Sterneköchen auf Wanderschaft durchs Paznaun

Im Tiroler Paznauntal wurde – unter der Patronanz von Eckart Witzigmann – die neunte Saison des Kulinarischen Jakobswegs eröffnet: Gemeinsam mit zahlreichen Gästen wanderten mit Konstantin Filippou, Frédéric Morel, Dieter Koschina, Jacob Jan Boerma und Simon Hulstone fünf internationale Sterneköche auf den Genussrouten zu ihren Patenhütten. Ebendort – in der Jamtalhütte, der Friedrichshafener Hütte, der Heidelberger Hütte, der Ascher Hütte und der Niederelbehütte – stellten die Küchenchefs ihre bodenständigen Kreationen aus regionalen Produkten vor und kochten die Gerichte erstmals gemeinsam mit

Brooklyn von Grapos: Hightech-Schankanlage mit Retro-Design

Schankanlage in coolem Design Brooklyn von Grapos

Voll im Trend liegen derzeit die Brooklyn-Schankgeräte aus dem Hause Grapos, die – in coolem Design ausgestattet – mit großen Retro-Drucktasten statt eines Touchscreens vor allem im Self-Service-Bereich eingesetzt werden. Ein integrierter Computer, der auf dem neuesten Stand der Technik alle Stücke spielt, erlaubt es den Gästen, ihre Getränke nach Lust und Laune zu mischen und zudem jedes Getränk entweder still oder als Limonade prickelnd zu zapfen. Die Stand-alone-Geräte sind ein echter Blickfang, und die Getränke der Marke „Brooklyn – Homemade

Top