Du bist hier
Home > Shaker

Green Brands Austria: Auszeichnung für Werner & Mertz Professional

Auszeichnung für Werner Mertz Professional

Werner & Mertz Professional stellte sich mit seiner green care PROFESSIONAL Produktlinie zum zweiten Mal dem Re-Validierungsverfahren von Green Brands Austria. Die Marke wurde zum dritten Mal in Folge mit dem Green Brands Austria-Gütesiegel ausgezeichnet. Mit seiner Teilnahme am Verfahren beweist der Hersteller und Vertreiber von Reinigungs- und Hygienelösungen für professionelle Anwender erneut, dass die Verantwortung für Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz weiterhin zu den höchsten Unternehmenswerten zählt. Green Brands ist eine internationale, unabhängige und selbständige Brand-Marketing-Organisation. Green Brands verleiht in internationaler Zusammenarbeit

Haubenkoch Christoph Parzer übernimmt Gourmetrestaurant Fortino in Wels

Mit Christoph Parzer wechselt einer der erfolgreichsten jungen Spitzenköche aus Oberösterreich und nimmt seine kreativ-modern interpretierte Regionalküche von der Klosterstube (Traunkirchen) in das auch optisch völlig umgestaltete Gourmet-Restaurant der Messestadt mit. Die stylische und zugleich sehr gemütliche Umgestaltung des Fine Dining-Lokals ist zugleich auch der optische Ausdruck der gastronomischen Neuausrichtung. Denn Parzer setzt auf modern interpretierte, zugleich aber bodenständig verwurzelte Kreationen, wobei sein Fokus auf Qualität, Nachhaltigkeit und Regionalität liegt. Das zeigt er schon eindrucksvoll bei seinen täglich wechselnden, saisonal

CulinarICAL 3.0: Dinner & Musical im Novomatic Forum

Dinner und Musical Show Wien Novomatic Forum

Lukullische Freuden vereint mit Kunstgenuss an einem Abend – das bietet die Veranstaltungsreihe CulinarICAL 3.0, die von 11. Jänner bis 17. Februar ins prächtige Art-déco-Ambiente des Novomatic Forum lädt. Ein viergängiges Gala-Menü, kreiert von Chefkoch Alexander Pfandl, erwartet die Gäste, wahlweise auch als vegetarische Variante. Zwischen den Gängen werden in Showblöcken stimmungsvolle Musical-Melodien dargeboten. Die dritte Auflage des CulinarICALs wird mit Songs, unter anderem aus „Cats“, „Wicked“, „Elisabeth“, „Mamma Mia“, „Grease“, „Rocky Horror Show“ und auch „Tanz der Vampire“ aufwarten, aber auch weniger

Kulinarische Geschichten zum Mitnehmen, bitte!

Zur Bewahrung von Ess- und Kochtraditionen ruft das Kuratorium Kulinarisches Erbe Österreich dazu auf, „kulinarische Geschichten“ aus 100 Jahren Republik Österreich zu erzählen. Gesucht wird Anekdotisches, Wissenswertes und Kurioses aus dem Bereich Essen und Trinken. Jene Geschichten sollen nicht nur von der Bevölkerung eingereicht werden, sondern im Speziellen auch von Gastronomen und Produzenten. Landwirtschaft, Gastronomie und Tourismus miteinander verknüpfen Der Cluster „Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung & touristische Initiativen“ hat sich zum Ziel gesetzt, die Bereiche Landwirtschaft, Gastronomie und Tourismus enger miteinander zu verknüpfen. In

Wirtshausführer Weinmensch 2019

Schon seit 20 Jahren zeichnet der Wirtshausführer Österreich jährlich Unternehmen und Persönlichkeiten für ihre besonderen Verdienste um den Wein aus. Die drei Wirtshausführer-Herausgeber Renate Wagner-Wittula, Elisabeth und Klaus Egle übergaben gemeinsam mit Josef Karner, Geschäftsführer von Kooperationspartner Zalto Glas, die begehrte Urkunde „Wirtshausführer Weinmensch 2019“ dem österreichischen „Jahrhundertfußballer“ und Spiel-Analytiker der Nation Herbert Prohaska. Zum Wein kam Herbert Prohaska in seiner Zeit als Italien-Legionär bei Inter Mailand und AS Roma. „Dort waren alle anderen Getränke außer Wasser verpönt – nur

3 Gault-Millau-Hauben für das Restaurant Bootshaus

Genuss hat im 4 Sterne Superior Genießer-Seehotels Das Traunsee Tradition. Die historischen Gemäuer wurden einst bereits seitens der Jesuiten als Brauerei genutzt. Familie Gröller übernahm Anfang der 70er Jahre das charmante Haus am See und Kulinarik spielt seit jeher eine bedeutende Rolle. Mit Lukas Nagl an Bord hat sich das Bootshaus in den letzten Jahren zum Kulinarik-Hotspot entwickelt. Das Feinschmecker-Lokal ist direkt auf einem Bootshaus gebaut und die Lage auf einer Halbinsel mit Blick auf den tiefsten See Österreichs –

Craft-Bier trifft auf Asia

Vor kurzem haben die beiden Salzburger Aleksander Joncic und Werner Fünfleitner das Zepter in der Trumerei, dem Salzburg’s Craft-Bier Lokal am Stadtwerk übernommen. Regionalität und lokale Produkte bleiben nach wie vor im Fokus der Kulinarik, gepaart mit internationalen und asiatischen Einflüssen. Das Bier kommt wie bisher aus dem Hause Trumer und vielen kleinen Craft-Bier Brauereien, das direkt vor Ort verkostet werden kann, ebenso aber auch im angeschlossenen Shop gekauft werden kann. „Das Konzept der Trumerei mit Veranstaltungen wie Beer&Food Pairing,

Auszeichnung für das Marktrestaurant der Therme Loipersdorf

Für die Bemühungen um das Tourismusland Steiermark und die bekannte Qualität, wurde dem Marktrestaurant der Therme Loipersdorf und seinem Team wieder das Kulinarium Steiermark verliehen. Seit vielen Jahren ist das Team des Marktrestaurants der Therme Loipersdorf bis auf einen einzigen Tag für seine Gäste da – dem 24. Dezember – und seit vielen Jahren werden die Thermengäste mit regionaler Küche verwöhnt. Das Lokal ist bereits zu einem überregionalen Aushängeschild für steirische Gastlichtkeit geworden und auch für externe Gäste zu besuchen.

Gourmet Hotspot in Gloggnitz

Spitzenkoch Robert Letz geht ins kürzlich eröffnete Restaurant „Bevanda“ von Leo und Lui Doci in Gloggnitz. Er soll dort eine bei Leo und Lui Doci, auch Inhaber der bekannten Zauberbar und der Hirschenalm, ihre Vision eines Restaurants mit feiner mediterraner Küche und regionalem Einschlag auf höchstem Niveau umsetzen. Neben seinen Gault & Millau prämierten Qualitäten in der Kreation von Gourmetgerichten hat sich Robert Letz auch als Produkt-Scout einen Namen gemacht. Für seine Gerichte sucht er oft lange nach den passenden

Wellness in neuen Dimensionen

Das AVITA Resort****Superior war schon immer eine gute Adresse für Wellness. Der beste Beweis sind regelmäßige Auszeichnungen wie Österreichs „Wellnesstherme des Jahres“, das „Zertifikat für Exzellenz“ von Tripadvisor und den begehrten „Holiday Check Award 2018“. Die Uhudler-Sauna Mit einer Investition von € 6.5 Mio. in die Modernisierung und Erweiterung des Resorts wurde allen voran das AVITA PREMIUM Spa, als Kompetenzzentrum für Gesundheit und ganzheitliche Wohlfühlerlebnisse zu einer Premium Marke gemacht. Die Uhudler-Sauna – eine Liebeserklärung an das südburgenländische Unikat - sowie Österreichs

Top