Du bist hier
Home > Branchen Insider

Die besten Nachwuchskräfte Europas gesucht

EuroSkills ist ein Berufswettbewerb, der alle zwei Jahre in Form einer Europameisterschaft ausgetragen wird. Im Mittelpunkt stehen die Spitzenleistungen von jungen, talentierten Fachkräften im Alter von bis zu 25 Jahren,

Genuss und Vielfalt

Konsumenten legen verstärkt Wert auf regionale und oft auch biologische Lebensmittel und sind beim Essen zunehmend kritischer. Produktionsbedingungen, Inhaltsstoffe und Transportwege rücken zunehmend in den Fokus. Die gefragte Transparenz am Teller

Prickelnder Genuss

Je heißer es im Sommer wird, desto größer auch der Durst bei den Gästen. Eine Nachfrage, die man nicht nur mit Klassikern bedienen kann. Wenn die Temperaturen steigen und die Schatten

Der (Granat)Apfel fällt nicht weit vom Gin

  Sankt Margarethen im Burgenland ist der Geburtsort von Casastos Spirits. In der Opernfestspielgemeinde im Osten Österreichs hat der erst 19-jährige Paul Schuster die Idee gehabt, einen Gin zu kreieren, der

Schäumende Erfrischungen

Spannende sommerliche Biermischgetränke lassen sich auch abseits des Radlers kreieren. Radler in all seinen Varianten – Zitrus, Limette, Holunder, alkoholfrei etc. ist sicher das bekannteste Biermischgetränk, dessen Absatz sich über die

Süßer Sommertraum in Schichten

Kaum jemand weiß, dass im Weinviertel das größte Marillen-Anbaugebiet Österreichs liegt. Es liegt also auf der Hand, dass Konditoren mit dieser Frucht dort sehr viel experimentieren.Das Eisenhuthaus in Poysdorf ist

Pasta, Pasta e Pasta!

Egal, ob italienische Pasta oder chinesische Nudeltaschen, Teigwaren haben auf der ganzen Welt eine lange Tradition. Für uns Europäer ist die Pasta aber italienisch, da unser Nachbarland eine ganz besondere Beziehung

Bio-Tees auf dem Vormarsch

Auf dem kürzlich stattgefundenen ÖHV Kongress in Linz, lag der Fokus auf der bei uns Anfang Mai eingeführte 100 Prozent Produktlinie, die positiven Rückmeldungen der Hoteliers waren durchwegs positiv. Das

Caffè ist nicht Kaffee

Wenn jemand einen Cappuccino bestellt, dann will er keine Melange. Italienischer Caffè hat eine andere Rezeptur in der Zubereitung sowie bei der Röstung als österreichische Kaffeespezialitäten. Röstungen für italienische Caffé-Spezialitäten

Neue Plattform für den Wanderurlaub gestartet

Eine neue Internetplattform will die Suche nach dem perfekten Hotel für den Wanderurlaub erleichtern. Auf der Seite www.wander-hotels.info befinden sich zum Start bereits mehr als 1000 Unterkünfte aus dem gesamten

Weinviertel will Tourismus-Marke werden

Anlässlich ihres 20-Jahre-Jubiläums lud die Weinviertel Tourismus GmbH vor wenigen Tagen Vertreter von touristischen Betrieben, Gemeinden und Partnerorganisationen zu einem Festakt in das Museumsdorf Niedersulz. Die Region konnte in den

Einfach ein Bier

Bevor das Match anfängt, bestellen wir uns ein Bier. Was darf‘s denn sein? Auf Fußballplätzen und in Stadien hat man ohnehin kaum eine Auswahl. Aber in einem Bierlokal, erst recht

Wasser marsch!

Sie kommt jeden Sommer wie das Amen im Gebet, die leidige Diskussion darüber, ob Leitungswasser in der Gastronomie etwas kosten darf, oder nicht. Es ist dabei müßig, zum x-ten Mal

Tomate oder Paradeiser?

Wie jemand die köstliche Frucht nennt, ist ihm selbst überlassen. Egal, ob Tomaten oder Paradeiser, die Früchte sind der Österreicher liebstes Gemüse, mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von etwa 30 Kilogramm.Doch nur

Basilikum – die vielseitige Diva

Tipp aus der Praxis DAS Kraut der italienischen Küche: Kein Pesto alla genovese, keine Insalata caprese ohne Basilikum. Aber mittlerweile sind bei uns auch die asiatischen Varianten populär geworden. Aromatisch unterscheiden

Innovative Pfalz-Weine bei Eggers & Franke

Zuwachs im Hause Eggers & Franke Österreich: Mit ausgewählten Weinen von Emil Bauer aus Nussdorf an der Pfalz übernimmt man ab sofort den österreichischen Vertrieb des deutschen Familienweinguts. Bei Emil

Richtig gute Pasta

Man kann Spaghetti für 50 Cent das halbe Kilo kaufen – oder für 5 Euro aufwärts. Sind Letztere wirklich besser? Warum es auch bei Spaghetti (und anderer Pasta) auf die

Vorarlberg und die Hotellerie bleiben im Dialog

Die Mitarbeiter-Situation, einen Blick auf Herbst und Winter sowie Fragen der Raumplanung besprach die ÖHV Vorarlberg dieser Tage mit Tourismuslandesrat Gantner. „Die Verfügbarkeit von Mitarbeitern bereitet uns momentan das größte

Top