Du bist hier
Home > Author: Petra Pachler

Neue App visualisiert die Speisekarte

Eine neu entwickelte Schweizer App zur Visualisierung von Speisekarten, setzt neue Maßstäbe. Sie unterstützt den Gastronomen in der Kommunikation seiner Menüs, mit „VISYT App“ kommt der Appetit nun schon vor dem Essen. Mit dem Smartphone wird der QR-Code von der Speisekarte gescannt und das Menü mit allen relevanten Informationen visuell dargestellt. Die Patente für diese Art der QR-Code-Erfassung sind für Europa und die USA bereits angemeldet. „VISYT App“ macht Menüs sichtbar, denn mit dieser Applikation wird den Restaurantbesucherinnen bereits vor

„Von Wurzeln und Wipfeln“

Der Salzburger Bauernherbst von 31. August bis 3. November steht vor allem auch für regionale Kulinarik. „Von Wurzeln und Wipfeln“ ist das Motto und zur bäuerlichen Kultur zählt auch das Verkosten regionaler Speisen und Produkte. Das wird sogar als die dritte „Säule“ des Salzburger Bauernherbstes bezeichnet. „Der Bauernherbst ist dort am authentischsten, wo heimische Lebensmittel auf den Tisch kommen“, bringt es Roswitha Prodinger, Bezirksbäuerin aus dem Salzburger Lungau, auf den Punkt. Mit ihrer Initiative Lungauer Kochwerk nimmt sie sich des

Restaurant-Suchportal für Salzburg

www.restaurant.info mit 850 Salzburger Gastronomiebetrieben. Punkten will das Portal mit einfacher Bedienung und mehr als 45 Suchfiltern, die bei der gezielten Suche nach dem richtigen Lokal helfen, sowie durch die redaktionelle Zusammenfassung von Bewertungen. Zudem können Besucher der Salzburger Gaststätten ihre Meinung auf restaurant.info kundtun. Mit 327 Gastronomiebetrieben alleine in Salzburg Stadt sind die Auswahl und auch die Bandbreite ausreichend. „Die Präsentation auf restaurant.info ist für die Salzburger Gastronomiebetriebe völlig kostenlos“, erklärt Redaktionsleiter Roland Bamberger. Geld verdienen möchte das Unternehmen

„Flour Power“

Mit eigener Photovoltaik-Anlage produziert die Bäckerei Felber ab sofort CO2 –neutralen Strom. Die Anlage ist seit Anfang Juli in Betrieb und produziert in zwei Wochen so viel Strom, wie zwei durchschnittliche österreichische Haushalte im Jahr verbrauchen. Die Wiener Traditionsbäckerei Felber und ihr Energieberater power solution machen klare Schritte in Richtung nachhaltige Zukunft: Als eines der ersten Unternehmen in der Branche kompensiert Felber seine CO2-Emissionen freiwillig. Für die Jahre 2019, 2020 und 2021 ist die Energieversorgung der Zentrale von Felber durch den

Martinis Sommergruß

Der neue Aperitif des Sommers kommt aus dem Haus Bacardi-Martini: Das jüngste Mitglied aus der Martini Familie ist der Martini Fiero - Erlesene Weissweine aus den Regionen Emilia-Romagna, Apulien und Sizilien machen ihn sommerlich leicht und spritzig. Die besondere Mischung aus Blutorangenschalen und weiteren Zitrusfrüchten verleihen ihm seine Leichtigkeit und gemeinsam mit Tonic Water ist der Martini Fiero ein leichter Aperitif für den sommerlichen After Work Treff. Die Gastronomie hat damit ein weiteres leichtes Sommergetränk im Angebot, das vor allem

Kulinarische Jakobsweg im Paznaun

Seit 7. Juli bereichern unter der Schirmherrschaft von Eckart Witzigmann kulinarische Highlights die Hütten im Paznaun. Die diesjährigen Starköche Jean-Georges Klein, Paul Ivić, Tristan Brandt, James Knappett und Onno Kokmeijer kreierten jeweils ein raffiniertes, bodenständiges Gericht aus regionalen Zutaten, welches von den Hüttenwirten dann den ganzen Sommer über angeboten wird. Gäste im Paznaun können nun bis zum Ende des Sommers 2019 auf insgesamt fünf verschiedenen Genussrouten entspannt zu einem kulinarischen Highlight wandern. Das Konzept hinter dem Kulinarischen Jakobsweg wurde vom

Almkulinarik by Richard Rauch

In diesem Sommer gibt es in der Region Schladming-Dachstein ab sofort Hüttengerichte mit Haubenfeeling. Denn Haubenkoch Richard Rauch entwickelt gemeinsam mit den Alm-Wirten spezielle Gerichte, die dann den ganzen Sommer über auf den Hütten angeboten werden. Die vom 33-jährigen Starkoch Richard Rauch kreierten Schmankerl werden von den Wirten den ganzen Sommer über angeboten und dass diese außergewöhnlich sind, darf angenommen werden. Denn schließlich ist Richard Rauch bereits seit 2006 mit einer Gault Millau Haube ausgezeichnet und wurde 2014 mit 17

HEALTH & SPA AWARD 2019 für die Leichter-Leben App der Curhäuser der Marienschwestern

Die Curhäuser der Marienschwestern in Bad Mühllacken und Bad Kreuzen gewannen in der Kategorie „Beste technische Produktinnovation“ den renommierten, international ausgeschriebenen Preis. Damit unterstreichen die Häuser mit Schwerpunkt auf der Traditionellen Europäischen Medizin ihre Vorreiterrolle und Qualität im Bereich der besonderen Fastenbegleitung sowie individuellen und modernen Unterstützung bei Ernährung- und Lebensstil. Elisabeth Rabeder, Fasten- und Betriebsleiterin in Bad Mühllacken, hat gemeinsam mit ihrem Team ein Jahr lang mit der Firma „Brain Company“ alle Videos, Tipps, Rezepte, Übungen für die Web-App

Conzept Store als Gastrokonzept

Ende April eröffnete die „Die Gärtnerei - RestoBar“ im Garten-Hotel Ochensberger als innovativer Concept Store mit modernem Gastrokonzept. Als Kooperationspartner für die trendige Kombination aus Café, Bar, Restaurant und Shop konnte das Floristik-Geschäft Floral M aus Pischelsdorf gewonnen werden. Mit der Eröffnung wurde ein Konzept umgesetzt, das „Bar in Shop“ und „Shop in Bar“ vereint. Mit dieser Idee wurde der modernen Ausgeh-Mentalität Rechnung getragen, bei der eine besondere Architektur, ein innovatives Gastrokonzept und Genussqualität im Fokus stehen. Beachtet wurden wichtige

Ein Sommer in Rot

Irgendwann kommt er bestimmt – der Sommer. Und dann ist die neue Geschmacksrichtung „Wassermelone“ von Grapos die richtige Erfrischung. Fruchtig, ansprechend in der Farbe und mit Kräutern individuell zu verfeinern, ist sie der Hingucker auf jedem Tisch. Wie bei allen Brooklyn-Getränken ist die Wassermelone sowohl als stille wie auch als prickelnde Variante verfügbar. Leuchtend rot in der Farbe und intensiv im Geschmack vermittelt sie Sommer­feeling pur. Auch in Bio Alle „Brooklyn“-Getränke sind vegan, fruchtig und natürlich frei von Allergenen. Dort, wo es im

Top