Du bist hier
Home > Author: Petra Pachler

Wirtshausführer Weinmensch 2019

Schon seit 20 Jahren zeichnet der Wirtshausführer Österreich jährlich Unternehmen und Persönlichkeiten für ihre besonderen Verdienste um den Wein aus. Die drei Wirtshausführer-Herausgeber Renate Wagner-Wittula, Elisabeth und Klaus Egle übergaben gemeinsam mit Josef Karner, Geschäftsführer von Kooperationspartner Zalto Glas, die begehrte Urkunde „Wirtshausführer Weinmensch 2019“ dem österreichischen „Jahrhundertfußballer“ und Spiel-Analytiker der Nation Herbert Prohaska. Zum Wein kam Herbert Prohaska in seiner Zeit als Italien-Legionär bei Inter Mailand und AS Roma. „Dort waren alle anderen Getränke außer Wasser verpönt – nur

3 Gault-Millau-Hauben für das Restaurant Bootshaus

Genuss hat im 4 Sterne Superior Genießer-Seehotels Das Traunsee Tradition. Die historischen Gemäuer wurden einst bereits seitens der Jesuiten als Brauerei genutzt. Familie Gröller übernahm Anfang der 70er Jahre das charmante Haus am See und Kulinarik spielt seit jeher eine bedeutende Rolle. Mit Lukas Nagl an Bord hat sich das Bootshaus in den letzten Jahren zum Kulinarik-Hotspot entwickelt. Das Feinschmecker-Lokal ist direkt auf einem Bootshaus gebaut und die Lage auf einer Halbinsel mit Blick auf den tiefsten See Österreichs –

Craft-Bier trifft auf Asia

Vor kurzem haben die beiden Salzburger Aleksander Joncic und Werner Fünfleitner das Zepter in der Trumerei, dem Salzburg’s Craft-Bier Lokal am Stadtwerk übernommen. Regionalität und lokale Produkte bleiben nach wie vor im Fokus der Kulinarik, gepaart mit internationalen und asiatischen Einflüssen. Das Bier kommt wie bisher aus dem Hause Trumer und vielen kleinen Craft-Bier Brauereien, das direkt vor Ort verkostet werden kann, ebenso aber auch im angeschlossenen Shop gekauft werden kann. „Das Konzept der Trumerei mit Veranstaltungen wie Beer&Food Pairing,

Auszeichnung für das Marktrestaurant der Therme Loipersdorf

Für die Bemühungen um das Tourismusland Steiermark und die bekannte Qualität, wurde dem Marktrestaurant der Therme Loipersdorf und seinem Team wieder das Kulinarium Steiermark verliehen. Seit vielen Jahren ist das Team des Marktrestaurants der Therme Loipersdorf bis auf einen einzigen Tag für seine Gäste da – dem 24. Dezember – und seit vielen Jahren werden die Thermengäste mit regionaler Küche verwöhnt. Das Lokal ist bereits zu einem überregionalen Aushängeschild für steirische Gastlichtkeit geworden und auch für externe Gäste zu besuchen.

Gourmet Hotspot in Gloggnitz

Spitzenkoch Robert Letz geht ins kürzlich eröffnete Restaurant „Bevanda“ von Leo und Lui Doci in Gloggnitz. Er soll dort eine bei Leo und Lui Doci, auch Inhaber der bekannten Zauberbar und der Hirschenalm, ihre Vision eines Restaurants mit feiner mediterraner Küche und regionalem Einschlag auf höchstem Niveau umsetzen. Neben seinen Gault & Millau prämierten Qualitäten in der Kreation von Gourmetgerichten hat sich Robert Letz auch als Produkt-Scout einen Namen gemacht. Für seine Gerichte sucht er oft lange nach den passenden

Wellness in neuen Dimensionen

Das AVITA Resort****Superior war schon immer eine gute Adresse für Wellness. Der beste Beweis sind regelmäßige Auszeichnungen wie Österreichs „Wellnesstherme des Jahres“, das „Zertifikat für Exzellenz“ von Tripadvisor und den begehrten „Holiday Check Award 2018“. Die Uhudler-Sauna Mit einer Investition von € 6.5 Mio. in die Modernisierung und Erweiterung des Resorts wurde allen voran das AVITA PREMIUM Spa, als Kompetenzzentrum für Gesundheit und ganzheitliche Wohlfühlerlebnisse zu einer Premium Marke gemacht. Die Uhudler-Sauna – eine Liebeserklärung an das südburgenländische Unikat - sowie Österreichs

Zuwachs für den Steira Wirt

steira-wirt-sonja-und-richard-rauch

News bei den Geschwistern Rauch: der Steira Wirt wird um die Villa Rosa erweitert, dort wird unter anderem auch ein Gourmet-Frühstück serviert. Ein kulinarischer Botschafter der Steiermark ist Sonja und Richard Rauchs vielfach ausgezeichneter „Steira Wirt“ schon lange. Nun wurde die Genussstätte in Trautmannsdorf bei Bad Gleichenberg um ein feines Kleinod erweitert: die Villa Rosa, ein Boutiquehotel mit extravagantem Gourmet-Frühstück. Die aus dem Jahre 1913 stammende Jugendstil-Villa kombiniert nach behutsamer Restaurierung lässiges, weltoffenes Design mit raffinierten Komfortdetails und behutsam integrierten, historischen

Café Central Lehrlinge kreieren neue Limited Edition

Von 8. bis 21. Oktober dürfen sich Naschkatzen auf die Limited Edition No 7, ein Schoko-Chillimousse mit Himbeerkern auf Schokobrownie, freuen. Die köstliche Rezeptidee stammt von der 19-jährigen Marina Binder, die ihre Konditorlehre im Café Central absolvierte. Bereits als Kind hat die kreative Jung-Patissière als jüngste von drei Geschwistern ihre Familie mit selbstgebackenen Torten nach eigener Rezeptur überrascht. Heute zeigt die gebürtige Niederösterreicherin ihre spektakulären Schaustücke am Wiener Zuckerbäckerball. Wer nicht bis zur nächsten Ballsaison warten möchte, kann die Limited

Sacher eröffnet „Sacher Eck“ in Parndorf

Sacher

Die Sacher-Spezialitäten wie die Original Sacher-Torte, Original Sacher Würfel, Kaffee, Schokolade und Tee sowie zahlreiche Sacher Schmankerl können seit wenigen Tagen nun auch im neuen Sacher Eck in Parndorf genossen werden. Nach der erfolgreichen Wiedereröffnung des neuen Sacher Eck in Wien im November 2017 wird das Erfolgskonzept nun auch in Parndorf umgesetzt. Im neu und exklusiv für Sacher gebauten Pavillon mit großzügigem Gastgarten direkt im zentralen Innenbereich des McArthurGlen Designer Outlets erwartet die Gäste ein exklusives Angebot für eine perfekte

Die Bedeutung von YouTube, Virtual Reality & Co: Brennpunkt eTourism

e-tourism

Der Brennpunkt eTourism, der in diesem Jahr unter dem Titel „Bewegtbild bewegt steht, beleuchtet die Bedeutung von YouTube, Virtual Reality & Co.“ in Verbindung von Tourismus, Onlinemarketing und Film. Dem spannenden Feld der Informations- und Kommunikationstechnologien im Tourismus wird mit diesem Tageskongress jährlich eine weitreichende und interdisziplinäre Plattform zum Wissenstransfer und Austausch geboten. Sowohl EinsteigerInnen, als auch erfahrene TouristikerInnen profitieren von aktuellsten Trends und praktisch umsetzbarem Wissen in 12 spannenden Impulsvorträgen. Die perfekte Voraussetzung, um zu Netzwerken und Kontakte für

Top