Du bist hier
Home > Shaker > Erstes Le Burger-Outlet in Tirol

Erstes Le Burger-Outlet in Tirol

Le Burger Tirol Lukas (l.) und Thomas tauber freuen sich auf ihr erstes Lokal in Tirol.
Lukas (l.) und Thomas tauber freuen sich auf ihr erstes Lokal in Tirol.

Die „Burgermanufaktur“ Le Burger geht in den Westen: Ab Sommer kommen auch die Besucher des DEZ in Innsbruck in den Genuss der Buns und Patties von Le Burger. In dem zweistöckigen Lokal bereiten ca. 40 Mitarbeiter auf 390m² die Burgervarianten mit täglich vor Ort frisch faschiertem Fleisch aus Österreich und 20 verschiedenen regionalen Zutaten, die ohne Mehrkosten selbst zusammengestellt werden können, zu. Nach der SCS und der Linzer Plus City ist der neueste Le Burger in Innsbruck der nächste Streich für das Franchisekonzept des Wiener Familienunternehmens. Highlights neben der Innenarchitektur im Industrial Chic sollen die 120m² große Panorama-Terrasse, eine Schauküche und natürlich der beheizte Burgerlift sein, der die Kreationen zu den Gästen in den ersten Stock liefert.

Über 1000 Burger-Varianten möglich

Hinter Le Burger steht die Wiener Unternehmerfamilie Tauber, die vier Restaurants in Wien (Mariahilferstraße, Rotenturmstraße, Donau Plex, Auhof Center), eines in Wiener Neustadt und vier Franchise-Lokale (SCS Wien, Plus City Linz, Mall of Emirates Dubai und jetzt DEZ Innsbruck) betreibt. „Jeder Gast kann sich seinen Lieblingsburger aus 20 unterschiedlichen Ingredienzien vom Salat über gegrillte Champignons bis hin zu handgeräuchertem Speck ohne Zusatzkosten selbst zusammenstellen und so ganz auf seine Vorlieben abstimmen“, erklärt Lukas Tauber, Geschäftsführer bei Le Burger die Idee hinter dem Konzept. Mehr als 1000 Varianten – von deftig fleischig bis kalorienarm vegetarisch und sogar vegan – sind so möglich.

Erfahrener Gastronom als Partner

Als Franchisenehmer für Innsbruck konnte der oberösterreichische Unternehmer Michael Meindl gewonnen werden. Meindl stammt aus der Schifffahrt-Dynastie Meindl und betreibt als Gastronom das erfolgreiche „Gasthaus See“ am Mondsee. „Bei jeder Reise in die USA habe ich mir immer sofort einen guten Burger gegönnt. Gleichzeitig fragte ich mich immer, warum es bei uns diese Qualität nicht gibt. Gerade in Österreich gibt es so gute heimische Produkte, die sich ideal für einen qualitativ hochwertigen Burger eignen würden. Das hat sich geändert, als mir Le Burger vorgestellt wurde! Ich war vom Konzept und der nachhaltigen Philosophie begeistert und freue mich sehr auf die Eröffnung“, so Michael Meindl. www.leburger.at/franchise/

Ähnliche Artikel
Top

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.