Du bist hier
Home > Branchen Insider > Hotellerie/Tourismus > Digital ist normal

Digital ist normal


Im neuen Boutique-Hotel DAS Salz im Salzburger Lehen läuft von der Buchung bis zum Check-out alles komplett digital.


2019 wurde es im baufälligen Zustand erworben und komplett umgestaltet, die Zimmer wurden von den Wiener BWM Architekten in sieben Kategorien eingerichtet. Nun ist das Stadthaus aus den 1920ern ein optisch frecher Hingucker im aufstrebenden Stadteil Lehen.

Fotos: BWM_Architekten_MichaelKoenigshofer

Überraschende Momente

Zu den Secret Spots, die nicht nur die Stadt Salzburg zu bieten hat, gehören im SALZ die in jedem Stockwerk installierten Telefonanlagen. Über eine Tonspur werden Hotelgäste mit Stadttipps und kuriosen Einblicken in die Vielfalt Salzburgs versorgt. Erich Bernard von BWM Architekten sagt zusammenfassend: „Das Haus soll sehr wohl eine Hommage an Salzburg sein, allerdings nicht auf eine rein plakative Art.“ Denn vielmehr sollen diskret eingefügte Salzburg- typische Details einen durchgehenden Bezug zur Stadt schaffen und zu dem, wofür sie steht.

„An invitation for the curious soul“ ist Motto und Programm zugleich und spiegelt damit das Spezielle der Stadt Salzburg wider. Und so wie Salzburg, prägen auch das Hotel überraschende Momente. Wie etwa ein Garden Studio mit Lesefenster und Zugang zum Gastgarten, der Rooftop Retreat und die Putting Green Suite mit kleiner Minigolfanlage.

www.dassalz.com

Ähnliche Artikel
Top

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.