Du bist hier
Home > Branchen Insider > Im Gespräch > Young Hotelier Award: Spitzenkräfte auf dem Weg nach oben

Young Hotelier Award: Spitzenkräfte auf dem Weg nach oben

Young Hotelier Award Gewinner Interview Marisa Rossmann
Marisa Rossmann konnte mit ihrer Expertise über die Bewertungsplattform Tripadvisor die Jury überzeugen.

Mit dem Young Hotelier Award (YHA) werden jährlich Nachwuchstalente aus der Wiener Fünf-Spitzen-Hotellerie ausgezeichnet.

In diesem Jahr erhielten Vera Rieger (Serviceleiterin Fine Dining, Steigenberger Hotel Herrenhof) in der Kategorie „Modul Contest“ und Marisa Rossmann (Convention & Events Coordinator, Hilton Vienna Stadtpark) in der Kategorie „Diversey Contest“ die Trophäe.

Der „Diversey Contest“ richtet sich an junge Spitzenkräfte bis 25 Jahre in Front-Line-Positionen, der „Modul Contest“ an den Managementnachwuchs bis maximal 35 Jahre – mit Matura und mindestens acht Jahren einschlägiger Berufserfahrung oder mit Bachelorabschluss.

Große Benefits: Wissensaustausch und Networking

Im vergangenen Herbst traten 23 Kandidaten zu einer Auswahlrunde an. Es galt, eine eine Expertise in englischer Sprache zu einem der beiden Themen zu erstellen: „Airbnb & Co. – Kurzer Hype oder langfristige Konkurrenz für die Hotellerie?“ sowie „Manipulation oder real – Wie vertrauenswürdig sind Onlinebewertungsportale wie Tripadvisor und Co.?“. Ihre Ergebnisse präsentierten die Kandidaten vor einer Fachjury im Palais Hansen Kempinski Wien.

Die Platzierungen beim Modul Contest: 1. Vera Rieger (Steigenberger Hotel Herrenhof), 2. Bora Lim (Park Hyatt Vienna), 3. Berit Geiler (InterContinental Wien), sowie beim Diversey Contest: 1. Marisa Rossmann (Hilton Vienna Stadtpark), 2. Philip Sloboda (Hilton Vienna Danube), 3. Sabrina McLaughlin (Hotel Sacher Wien).

GASTRO Portal bat die beiden Gewinnerinnen, getrennt voneinander, zum Gespräch. Im ersten Teil schilderte Vera Rieger ihre Erfahrungen mit dem Contest (GASTRO Portal berichtete).

GASTRO Portal: Wie sieht Ihr Aufgabenbereich im Hotel aus?

Marisa Rossmann, Hilton Vienna: Ich bin derzeit als Convention & Events Coordinator für das Hilton Vienna Cluster angestellt. Wir behandeln die Meetinganfragen für alle drei Hilton Hotels in Wien – angefangen von den Angeboten und Hausführungen bis hin zum Vertragsabschluss.

Warum haben Sie sich für den YHA beworben?

Meine Chefin, Frau Fleur van Velthoven, hat im Jahr 2013 ebenfalls am YHA teilgenommen und unserem Team die Teilnahme nahegelegt. Ich habe mich informiert und fand die Möglichkeit zum Wissenaustausch zwischen den Junghoteliers, den Industrieexperten sowie zum Networking sehr ansprechend.

Worum ging es in Ihrer Expertise?

Ich habe mich für das Thema „Manipulated or Real. How trustworthy are Tripadvisor & Co.“ entschieden. Dabei habe ich evaluiert, inwiefern sich Touristen auf die Kommentare und Rankings auf Tripadvisor verlassen können und welche Möglichkeiten bzw. Herausforderungen sich dadurch für Hoteliers ergeben.

Was erhoffen Sie sich als Gewinnerin in der Kategorie „Diversey Contest“ für Ihre Karriere?

Ich freue mich sehr über das neugewonnene Wissen und die Kontakte, die ich mir durch den gewonnenen Sommerkurs an der Cornell University in Ithaca (New York), eine der angesehensten Tourismusuniversitäten der Welt ist, aneignen werde. Zusätzlich haben mir viele meiner Kollegen zum Gewinn des Young Hotelier Award gratuliert, und diese Anerkennung innerhalb der Firma bedeutet mir sehr viel.

Weitere Informationen: www.younghotelier.at

Top