Du bist hier
Home > Shaker > Teststraßen statt Schanigärten

Teststraßen statt Schanigärten

Teststraßen statt Schanigärten Das Thema Wiedereröffnung ist für viele Gastronomen mittlerweile in weiter Ferne. Statt belebten Schanigärten, gibt es in Ostösterreich eine sehr lange Osterruhe und nach wie vor keine Planungsperspektive, wann Gäste wieder bewirtet werden dürfen.
Das Thema Wiedereröffnung ist für viele Gastronomen mittlerweile in weiter Ferne. Statt belebten Schanigärten, gibt es in Ostösterreich eine sehr lange Osterruhe und nach wie vor keine Planungsperspektive, wann Gäste wieder bewirtet werden dürfen.

Das Thema Wiedereröffnung ist für viele Gastronomen mittlerweile in weiter Ferne. Statt belebten Schanigärten, gibt es in Ostösterreich eine sehr lange Osterruhe und nach wie vor keine Planungsperspektive, wann Gäste wieder bewirtet werden dürfen. Der Bedarf an professionell durchgeführten und behördlich anerkannten Antigen-Tests wird jedenfalls weiter steigen, um irgendwann wieder in die angekündigte Normalität zurückzufinden.


Bevor ihre Betriebe weiterhin geschlossen bleiben, gehen die Inhaber der Wiener „Kleinod“-Bars (kleinod.wien) nun in die Offensive und verwandeln sie gemeinsam mit einer nahegelegenen Apotheke in Teststraßen. Damit möchten sie einen Beitrag leisten, um die innerstädtischen Testkapazitäten zu erhöhen. Langfristig möchten sie ein Beispiel schaffen, wie die Gastronomie mit sehr hohen Sicherheitsstandards wieder öffnen kann. „Den spontanen After-Work-Drink planen die Menschen nicht lange im Voraus. Um maximale Sicherheit und wirtschaftliche Sinnhaftigkeit sicherzustellen, braucht es für die Wiedereröffnung der Gastronomie niederschwellige und vielfältige Testangebote, die spontan wahrgenommen werden können“, ist „Kleinod“-Miteigentümer David Schober überzeugt.

Teststart ab 12. April

Einen kleinen Vorgeschmack auf die Wiedereröffnung der beliebten Sommerlocation können sich durstige Kehlen ab 12. April 2021 gleich neben der Covid-19-Teststation im „Kleinod Stadtgarten – presented by Bombay Sapphire“ holen. Dort gibt es täglich von 14 bis 19 Uhr „Kleinod“-Cocktails und -Longdrinks zum Mitnehmen, die dann im weitläufigen Areal des Stadtparks mit Sicherheitsabstand genossen werden können.

Zur Teststraße mutiert

Während das „Kleinod“ in der Singerstraße und das „Kleinod Prunkstück“ in der Bäckerstraße bis zur Öffnung der Gastronomie nur untertags von 9 bis 17 Uhr zur Teststraße mutieren, steht der Teststation im „Kleinod Stadtgarten“ eine längere Zukunft bevor. Sobald wieder aufgesperrt werden darf, kann dort bis zwei Stunden vor Sperrstunde auch ohne vorherige Terminvereinbarung getestet werden, damit spontane Besuche in der Gastronomie wieder möglich werden.

Ähnliche Artikel
Top