Du bist hier
Home > Branchen Insider > Services > Weiterbildung & Karriere > S.Pellegrino Young Chef 2022/23 verlängert Bewerbungsfrist

S.Pellegrino Young Chef 2022/23 verlängert Bewerbungsfrist

Die Jury für den deutsch-österreichischen Vorentscheid des S.Pellegrino Young Chef 2022/23: Die Spitzenköche Tim Raue, Daniel Gottschlich, Julia Komp und Christoph Kunz.
Die Jury für den deutsch-österreichischen Vorentscheid des S.Pellegrino Young Chef 2022/23: Die Spitzenköche Tim Raue, Daniel Gottschlich, Julia Komp und Christoph Kunz.

Der Wettbewerb der „S.Pellegrino Young Chef Academy“ (SPYCA) kommt in seine entscheidende Phase. Und eigentlich sollte die offizielle Bewerbungsfrist am 31. Mai enden. „Wir möchten aber so vielen Talenten wie möglich die Chance geben, dabei zu sein“, erklärt Lili Petersen, Marketingleitung Deutschland und Österreich bei S.Pellegrino. Deshalb wurde die Bewerbungsphase nun auf den 30. Juni verlängert.


Für Deutschland und Österreich begutachten im Oktober dann vier Spitzenköche die Teller: Tim Raue (Restaurant Tim Raue**, Berlin), Daniel Gottschlich (Ox & Klee**, Köln), Julia Komp (Sahila, Köln) und Christoph Kunz (ehemals Restaurant Alois**, München). Macht zusammen sieben Michelin-Sterne. Beste Voraussetzungen, um Talent zu erkennen und den Young Chef auszuwählen, der Deutschland und Österreich beim Finale in Mailand vertreten darf.

Interessenten werden durch den Anmeldeprozess begleitet. Los geht es mit einer E-Mail an bewerbung@youngchef.de. Die Teilnahmebedingungen und die Bewerbungsunterlagen für den SPYCA Award sind unter www.sanpellegrino.com verfügbar.

Ähnliche Artikel
Top