Du bist hier
Home > Branchen Insider > F&B > Speisen > 3-Hauben Küche unterwegs

3-Hauben Küche unterwegs

Josef und YukiChristina Rigele, Initiatorin von „Josef und Yuki“, wo eine kulinarische Verbindung von Ost und West mit feinsten Zutaten in bester Bio-Qualität gekocht wird, hat ebenfalls aus der Not eine Tugend gemacht. Im „Josef und Yuki“ wird österreichische Küche, inspiriert von Asiatischen mit zu 95 Prozent heimischen Zutaten kombiniert. Christina Riegele, auch Inhaberin von „Fritz & Friedrich“ hat mit dem neuen Konzept eine Schiene entwickelt, die eindeutig das Zeug zum Bleiben hat. „Durch die monatelangen Lockdowns mussten die Weichen neu gestellt werden, um neue Einkommensquellen zu erschließen“, so die Geschäftsführerin. „Folglich erleben gerade die alternativen Gastro-Konzepte einen Boom, die mittlerweile genauso trendig sind wie die Mode- und Lifestyle-Welt. Auch wir von ,Josef und Yuki‘ haben uns umgestellt und die Marke ein Stück weit neu erfunden. Um unsere Küche bzw. Gerichte weiter am Brodeln zu halten, touren wir seit Anfang dieses Jahres durch Österreich. Gemeinsam mit weiteren Szenelokalen in Salzburg, Linz und Villach haben wir Pop-up Take-aways veranstaltet, um so den Österreichern auch weiterhin unsere alpin-asiatische 3-Hauben- Küche anbieten zu können. Ende Mai kommt in Wien erstmals der eigenen Street-Food-Truck zum Einsatz. Darüber hinaus gibt es in Kürze auch einen Online-Shop für die Genuss im Glas- Gerichte von Josef und Yuki.“ www.josefundyuki.at

Ähnliche Artikel
Top