Du bist hier
Home > MesseCorner > Purity: Porzellan für höchste Ansprüche

Purity: Porzellan für höchste Ansprüche

Purity Bauscher Gast-Messe Asia
Purity besticht durch seine Ästhestik: Strenge Grundformen wie Kreis und Oval treffen auf fließend weiche Linien.

Eine neue Klasse von Porzellan präsentieren der Porzellanhersteller Bauscher und seine österreichische Generalvertretung Helmut Hutterer auf der Fachmesse „Alles für den Gast“ in Salzburg von 8. bis 12. November in der Halle 10 auf Stand 0610: Durch das außergewöhnliche Material Noble China und die zeitlose, klare Formgebung setzt die Kollektion Purity eindrucksvoll neue Maßstäbe für die gedeckten Tische der First-Class-Adressen weltweit. Die neue Kollektion Purity wird heuer erstmals in Österreich vorgestellt und besticht sowohl durch ihr ästhetisches Design wie auch durch höchste Strapazierfähigkeit.

„Das neu entwickelte Hartporzellan Noble China ist eine echte Innovation“, meint Marketingleiterin Manuela Küfner. „Auffallend filigran, mit dem eleganten Farbton Bonewhite und einer außergewöhnlichen Kantenschlagfestigkeit und Oberflächenhärte – damit ist die hoch-elegante, feine Kollektion maßgeschneidert für den Einsatz in der Spitzengastronomie und -hotellerie.“ Immerhin wurde das Edelporzellan bei 1.400 Grad Celsius gebrannt. Purity bietet eine große Palette an einzelnen Artikeln: Von der Tee- über die Kaffeekanne, hin zu Tassen und Bechern in unterschiedlichen Größen, Suppentassen, flachen und tiefen Tellern sowie Platten und Schalen reicht das breitgefächerte Sortiment.

Kunden können außerdem zwischen zarten Pastellfarben aus den Farbwelten rosé, grün und blau wählen. Für die aktuelle Kollektion Purity wurden fein gezeichnete Dekore in bewährter Inglasur-Technik entwickelt: „Finest Loom“ und „Blooming Shades“. Diese setzen die Kollektion mit ihrem auffallend filigranen Scherben und dem eleganten Farbton Bonewhite perfekt in Szene und unterstreichen gestalterische Details von Purity: „Finest Loom“ besticht durch eine interessante Oberflächenoptik, die an eine Korbstruktur erinnert. Durch das Relief der Oberfläche entsteht eine dreidimensionale Struktur, die einen ausdrucksstarken Effekt sowie eine besondere Haptik erzeugt.

Natürliche, zarte Blatt-Motive als klassisches Gestaltungselement werden bei „Blooming Shades“ filigran abgebildet und zugleich abstrakt interpretiert. So unterstreichen sie die außergewöhnliche Eleganz des Porzellans. Das Besondere: Beide Dekore funktionieren auch im kreativen Mix. Durch das Spiel der zarten Blätter mit der strukturierten Relief-Oberfläche entsteht ein spannender Kontrast, der zu unzähligen Kombinationsmöglichkeiten inspiriert. Ton in Ton fügt sich das dezente Blattdesign von „Blooming Shades“ mit der abstrakten, geometrischen Ornamentik von „Finest Loom“ zu einem harmonischen Ganzen zusammen.

Purity von Bauscher setzt neue Maßstäbe

Designer Andreas Weber setzte bei der formalen Gestaltung von Purity ganz auf selbstbewusstes Understatement: Strenge Grundformen wie Kreis und Oval treffen auf fließend weiche Linien. Während sich Teller und Platten durch ihre ausgewogenen Proportionen angenehm in jedes Tischambiente einfügen, setzen ausdrucksstarke Designelemente einen Kontrapunkt – etwa die ästhetisch geschwungenen Saucieren oder die grazilen, kreisförmigen Knöpfe der Deckel von Bowls und Schalen. Mit ihrer puristischen Ästhetik und ihrem filigranen Scherben bietet Purity ideale Voraussetzungen, um die Vielfalt aktueller internationaler Foodthemen ansprechend zu inszenieren. Weber: „Eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Purity spielte von Anfang an der Aspekt der Vielseitigkeit: Ziel war es, die einzelnen Teile in unterschiedlichen Anwendungen mehrfach einsetzen zu können.“ Die neue Kollektion Purity aus dem Hause Bauscher ist somit die ideale Ausstattung für qualitätsbewußte Fachkunden.

Bereits seit dem Jahr 1881 erzeugt Bauscher höchstwertiges Porzellan für die Hotel- und Gastronomiebranche. Robust, funktionell und langlebig sollte das hergestellte Profi-Porzellan schon damals sein, aber es sollte auch höchsten ästhetischen Ansprüchen genügen. Bis heute erfüllt jeder einzelne Geschirrartikel diese Ansprüche, die das Porzellan von Bauscher zum meistverwendeten Profi-Porzellan der Welt werden. Wer sich von der neuen Kollektion Purity selbst ein Bild machen möchte, ist herzlich eingeladen, den Stand 0610 in Halle 10 auf der „Alles für den Gast“-Messe zu besuchen.

Nähere Informationen unter www.bauscher.de

Unsere MesseCorner Partner:

KLARCO-Logo
Halle: 05 Stand: 416
Lenz-Moser-Partner-Logo
Halle: 01 Stand: 306
Top