Du bist hier
Home > Branchen Insider > Services > Tourismus > Niederösterreich > Niederösterreich: Skigebiete starten in die Wintersaison

Niederösterreich: Skigebiete starten in die Wintersaison

Niederösterreichs Skigebiete starten in die Wintersaison Annaberg
Niederösterreich punktet mit einer Vielzahl an kindergerechten Pisten und familienfreundlicher Infrastruktur in den Skigebieten.

Die niederösterreichischen Wintersportregionen machen sich startklar für die kommende Saison: Je nach Schneelage planen Niederösterreichs größte Skiregionen mit Dezember den Beginn des Winterbetriebs.

Nach einer positiven Winterbilanz von November bis April 2015/16, die mit einem Nächtigungsplus von 1,8 Prozent (+ 46.500 Nächtigungen) in gesamt Niederösterreich eine gute Basis schuf, sind die Touristiker optimistisch.

„Niederösterreich punktet im sehr guten Preis-Leistungsverhältnis, in der steigenden Qualität sowie der kurzen Anreise, was aktive Wintersportler und Naturgenießer sehr schätzen. Mit einem attraktiven Angebot, vor allem für Familien und gestärkt durch die positive Winterbilanz 2015/16, schreiten wir optimistisch in die neue Saison“, zeigt sich Tourismuslandesrätin Dr. Petra Bohuslav erfreut.

Trotz der schneeunsicheren Wetterlage in der vergangenen Wintersaison stiegen die Nächtigungszahlen in Niederösterreichs Wintersportregionen um 2,6 Prozent (+ 6.670) im Vergleich zur Saison 2014/15. „Neben den stärksten Monaten Jänner und Februar zeigte sich der schneereiche März mit einen Plus von 12,2 Prozent besonders positiv“, fasst Bohuslav zusammen.

Wintertourismus: Angebote für Familien als Schwerpunktthema

„Angebote für Familien sind in Niederösterreich ein Schwerpunkt-Thema, das wir auch bei den Investitionen in die Infrastruktur berücksichtigen. So geschehen mit der neuen ,Wechsel Lounge‘ im Familienskiland St. Corona am Wechsel, die alle notwendigen Serviceeinrichtungen unter einem Dach vereint. Eltern können von der großzügigen Terrasse das Treiben auf der Piste entspannt beobachten. Annaberg überzeugt durch die neue Übungsloipe für Kinder und Erwachsene, sowie eine neue Trainings- und Rennstrecke für den Ski-Nachwuchs“, unterstreicht Mag. Markus Redl, Geschäftsführer Niederösterreichische Bergbahnen, die Vorteile für skibegeisterte Familien.

Knapp die Hälfte der niederösterreichischen Skipisten trägt die blaue Markierung, außerdem gibt es zahlreiche kindgerechte Aufstiegshilfen, die das Skifahren besonders für Anfänger und kleine Schneehaserl attraktiv machen. Mit der neuen „Wechsel Lounge“ in St. Corona am Wechsel erweitert sich das Angebot um ein neues Infrastruktur-Gebäude unter anderem mit Gastronomie und Skiverleih, das das Warten und Zusehen gleich angenehmer macht.

In Puchberg am Schneeberg eröffnet am 1. Dezember die „Wunderwiese“, ein Kunststoffmattenhang, der auf 5.000 Quadratmetern für Ski- und Rodelvergnügen bei jeder Temperatur sorgt. Außerdem sollten Familien den neuen Snowtrail in Lackenhof am Ötscher ausprobieren, eine Fun-Piste mit leichten Wellen und Sprüngen. Langlauf-Einsteiger sind künftig auf der Übungsloipe Annaberg bestens aufgehoben.

„Da staunst Du!“: Abenteuerferien abseits der Piste

80 rote und über 25 schwarze Pistenkilometer stehen für Pistenprofis in Niederösterreich parat. Skirennfahrer und der Nachwuchs dürfen sich in der kommenden Wintersaison über eine neue, gesamt zirka einen Kilometer lange, Trainings- und Rennstrecke in Annaberg im Bereich Söllnreith freuen. Wie in Lackenhof am Ötscher entstand auch am Hochkar ein Snowtrail, jedoch mit Steilkurven und Wellen für Erwachsene und Könner.

20 ausgewählte „Da staunst Du!-Abenteuerferien“-Gastgeber sorgen sich mit einem ganz speziellen Kinderprogramm um die Jüngsten. Spaziergänge zu vereisten Wasserfällen, nächtliche Fackelwanderungen oder Tierfütterungen stehen auf dem Programm. Gemütlicher wird es in der Backstube beim Kekse ausstechen oder bei einer romantischen Kutschenfahrt durch die verschneite Landschaft.

Niederösterreichs Skigebiete starten in die Wintersaison Annaberg
Tierfütterungen oder Fackelwanderungen: Die „Da staunst Du!-Abenteuerferien“ bieten den Jüngsten auch abseits der Pisten volles Programm.

„Für Familien ist Niederösterreich ein Top-Winterurlaubsland. Mit unseren qualitätsgeprüften Familienbetrieben der ‚Da staunst Du!-Abenteuerferien‘ wird den Kids auch abseits der Piste nie langweilig. Natur- und kulturbezogene Ausflüge runden das Angebot ab, für Erwachsene gibt es Genuss- und Wellnessaktivitäten. Am Hochkar eröffnet mit dieser Saison ein neues Alm-Chalet für zehn Personen direkt an der Piste, eine weitere attraktive Urlaubsmöglichkeit für Familien oder Freundesgruppen“, so Prof. Christoph Madl, Geschäftsführer der Niederösterreich-Werbung.

Je nach Schneelage startet jedes Skigebiet individuell in die Wintersaison: Zum zweiten Mal findet am 9. und 10. Dezember das Ski-Opening an der Talstation Gemeindealpe in Mitterbach statt, für einen gebührenden Auftakt sorgt auch das erste „Familienfest“ am 10. Dezember im Familienskiland St. Corona am Wechsel.

Schon traditionell erleuchten bei der „Nacht der Ballone“ am 28. Dezember den Himmel über Lackenhof. Das sportliche Event-Glanzlicht dieses Winters ist der Audi FIS Ski-Weltcup der Damen von 28. bis 29. Dezember auf dem Semmering.

Weitere Informationen: www.niederoesterreich.at

Top