Du bist hier
Home > Branchen Insider > Services > Tourismus > Salzburg > Honigbier und Kunsthandwerk: Adventmarkt im Sudhaushof

Honigbier und Kunsthandwerk: Adventmarkt im Sudhaushof

Adventmarkt in der Stiegl-Brauwelt
Den sportlichen Besuchern steht auch eine Eisstockbahn beim Adventmarkt in der Stiegl-Brauwelt zur Verfügung.

Der Sudhaushof der Stiegl-Brauwelt lädt von 24. November bis 18. Dezember zu einem kleinen, feinen Adventmarkt – neben Bierspezialitäten werden kulinarische Genüsse, vielfältige Geschenkideen und ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm für die ganze Familie geboten.

Zwei außergewöhnliche Spezialbiere sorgen für vorweihnachtliche Stimmung: Das Stiegl-Hausbier „Christkindl“, bernsteinfarben und samtig-mild im Geschmack, wird mit feinstem Bio-Honig gebraut und passt perfekt in die Winterzeit.

Das gilt auch für das „gestachelte“ Bier, eine fast in Vergessenheit geratene Bier-Spezialität, die bei diesem traditionellen Weihnachtsmarkt verkostet werden kann. Dafür wird ein Eisenstab zum Glühen gebracht und kurz in einen mit Original-Stieglbock gefüllten Steinkrug getaucht. Dabei karamellisiert der Restzucker, die Kohlensäure entweicht, und es entsteht ein süffiges Bier mit angenehmer Trinktemperatur.

Kulinarische Genüsse, Kunsthandwerk, Kulturprogramm für die ganze Familie

Der Adventmarkt überzeugt aber nicht nur mit Biergenuss, sondern bietet an den verschiedenen Ständen im Sudhaushof Vielfältiges und Originelles für alle, die auf der Suche nach dem passenden Geschenk sind. Die Auswahl reicht von exklusiven Schmuck-Kreationen über Kunsthandwerk, duftende Seifen, Öle und Tinkturen bis hin zu kulinarischen Spezialitäten für jeden Geschmack. Für die kleine Stärkung zwischendurch gibt es Glühwein, Punsch, Maroni und Ofenkartoffel, aber auch Muffins und Cupcakes.

Jedes Jahr präsentiert sich der Stiegl-Bieradvent auch mit einem abwechslungsreichen Programm für die ganze Familie: Schaurig geht es beim Maxglaner Perchtenlauf rund um die Stiegl-Brauwelt am 8. Dezember zu. Wer sich zwischendurch gerne sportlich betätigen möchte, kann beim Eisstockschießen aktiv werden – egal ob für Anfänger oder Fortgeschrittene (Reservierung erforderlich).

Für die kleinen Besucher gibt es jeweils an den Sonntag-Nachmittagen Kinder-Eisstockschießen mit Kinderpunsch, Maroni und schönen Preisen. Jeden Freitag-Nachmittag wird ein Märchenerzähler die kleinen Gäste mit seinen Geschichten verzaubern. Den glanzvollen Abschluss stellt dann traditionell das alljährliche „Warten auf das Christkind“ am 24. Dezember dar.

Weitere Informationen: www.brauwelt.at

Top