Du bist hier
Home > Shaker > Spitzenköche tauschen wieder ihre Restaurants

Spitzenköche tauschen wieder ihre Restaurants

Beim Chef’s Roulette sollte die Kugel auf jeden fall auf das „Genuss-Feld“ fallen.
Beim Chef’s Roulette sollte die Kugel auf jeden fall auf das „Genuss-Feld“ fallen.

Die Neuauflage für einen der ungewöhnlichsten Kochevents des Landes ist fix: Am 5. Oktober laden die Jeunes Restaurateurs Österreich (JRE) wieder zum Chef’s Roulette. 29 der besten Köche des Landes wechseln an diesem Tag ihre Küche und bekochen dort die Gäste – wobei im Vorhinein niemand weiß, wer wo kocht. Mit dabei u.a. die Vier-Hauben-Köche Josef Steffner (Mesnerhaus), Vitus Winkler (Sonnhof), Andreas Döllerer (Döllerers Genusswelten), Josef Mühlmann (Gannerhof), Lukas Nagl (Bootshaus im Das Traunsee), Thomas Dorfer (Landhaus Bacher) oder Richard Rauch (Geschwister Rauch).


Der Ticketpreis von € 149,– pro Person beinhaltet Aperitif, 5-Gang-Gourmetmenü, Weinbegleitung, Mineralwasser und Kaffee. Je nach Betrieb sind auch noch Winzer oder Produzenten mit ihren Spezialitäten dabei, um das JRE Chef’s Roulette mit entsprechenden Degustationen und Präsentationen abzurunden.
Info: www.jre.at

Ähnliche Artikel
Top