Du bist hier
Home > Branchen Insider > Services > ÖHV-profit.days: Kommunikation im digitalen Zeitalter

ÖHV-profit.days: Kommunikation im digitalen Zeitalter

Tipps für Hoteliers für mehr Direktbuchungen
„Alle wollen mehr Direktbuchungen, und dennoch mangelt es oft an der Grundvoraussetzung – dem direkten Draht zum Gast“, weiß Michaela Reitterer (ÖHV-Präsidentin). Wege zur individuellen Kommunikation zeigen die ÖHV-profit.days auf.

Der direkte Draht zu potienziellen Gästen ist auch im digitalen Zeitalter von großer Bedeutung. Die ÖHV-profit.days zeigen Hoteliers Wege auf, neue Zielgruppen auch auf direktem Weg zu erreichen.

„Alle wollen mehr Direktbuchungen, und dennoch mangelt es oft an der Grundvoraussetzung – dem direkten Draht zum Gast. Und das obwohl es heutzutage mehr Wege gibt als zuvor“, streicht Michaela Reitterer, Präsidentin der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV), hervor. Kurzum: Das „Wie“ in der Ansprache des Gastes ist zentraler denn je.

„Einheitsbrei interessiert niemanden, weder im Netz und schon gar nicht zwischenmenschlich“, so Reitterer weiter. Wie es Hoteliers schaffen, neue und bestehende Gäste digital und im direkten Kontakt zu begeistern, ist Thema der ÖHV-profit.days 2017.

Speziell auf Facebook gilt das Motto: Kommunikation statt Einweginformation. Welche Möglichkeiten offen stehen, wenn man das soziale Netzwerk professionell nutzt, und wie man seine Fans begeistert, zeigt der Social-Media-Experte und Vertriebsprofi Thomas Thaler. Das dazu nötige Know-how können Hoteliers anhand eines exklusiven Leitfadens, mit Tipps für die rasche praxistaugliche Umsetzung im eigenen Betrieb, vertiefen.

Gibt es so etwas wie „Alleskönner“ in der der Kommunikation mit dem Gast? „Wer Gäste gewinnen will, muss Menschen rühren und nicht schütteln“, weiß der Ex-Geheimagent, Vernehmungsexperte und Kommunikationsprofi Leo Martin. Bei den ÖHV-profit.days erklärt er, welche psychologischen Fallen die Face-to-Face-Kommunikation bereithält und wie diese Herausforderungen gemeistert werden können.

Termine und Veranstaltungsorte:

  • Mittwoch, 17. Mai: Hotel Forelle, Millstatt
  • Mittwoch, 31. Mai: Genusshotel Riegersburg
  • Mittwoch, 5. Juli: arlberg1800 Resort, St. Christoph/Arlberg
  • Mittwoch, 20. September: Hotel Heffterhof, Salzburg
  • Donnerstag, 28. September: Novotel Wien Hauptbahnhof

Für Betriebe geht es um ein Plus bei den Direktbuchungen und somit um Verbesserung der Wirtschaftlichkeit: „Die wollen und müssen wir steigern. Dafür bringen wir Expertise in die Betriebe. Ohne zeitgemäße und innovative Kommunikation funktioniert es nicht“, formuliert Reitterer die Einladung zu den profit.days. „profit.day heißt kostenloses Expertenwissen für unsere Mitglieder und somit mehr Wirtschaftlichkeit, Austausch mit Kollegen und direktes Feedback an die Interessenvertretung.“

Weitere Informationen: www.oehv.at

Top