Du bist hier
Home > Shaker > „flow Terrasse“: Tapas und Drinks mit Blick auf die Donauinsel

„flow Terrasse“: Tapas und Drinks mit Blick auf die Donauinsel

Tapas und Drinks mit Blick auf die Donauinsel flow
Die „flow Terrasse“ des Hotels Meliá Vienna, eine der attraktivsten Freiluft-Locations Wiens, lädt wieder zu Tapas und Drinks mit Blick ins Grüne.

Die Temperaturen klettern unaufhörlich in die Höhe, und der Sommer hat nun auch im Hotel Meliá Vienna Einzug gehalten: Mit dem Start der Open-Air-Saison wurde eine der attraktivsten Freiluft-Locations Wiens wiedereröffnet. Tapas und Drinks werden ab sofort mit Blick auf die Donauinsel auf der „flow Terrasse“ genossen.

Unter dem Motto „Longing For The Summer“ wurden zum Big Opening der „flow Terrasse“ verschiedenste Pinchos, Mini-Burger, Wraps und Fruchtspieße von Küchenchef Stefan Lorenz bei sommerlichen Drinks und lässigen Klängen serviert.

Fortan genießen Gäste des „flow“ Mixed Tapas mit Datteln im Speckmantel, Garnelen mit Aioli, Serrano-Schinken, Manchego und Pimientos de patron zum Lunch oder – ganz nach spanischer After-Work-Tradition – Pinchos zu einem Glas Wein oder Bier.

Mit einem köstlichen Floweretta mit Cava, Gin, Zitronensaft, Rosenwasser und Grenadine oder einem Hugo bekommen hier die Sonnenuntergänge einen noch delikateren Geschmack. Bis 22 Uhr können Abende auf der „flow Terrasse“ mit einem süßen Abschluss wie dem Meliá-Apfelstrudel mit Zimtzucker und Rum-Rosinen-Eis, einem Avocado-Cheesecake mit Grapefruit-Salat auf Datteln oder der Meliá-Haustorte aus Schokolade und Marzipan Ausklang finden. Frühstück-Fans genießen einen kulinarischen Start in den Tag bereits ab 6.30 Uhr.

Top