Du bist hier
Home > Shaker > „Guga hö“: Skigenuss bei Sonnenaufgang in den Mostviertler Alpen

„Guga hö“: Skigenuss bei Sonnenaufgang in den Mostviertler Alpen

Skifahren bei Sonnenaufgang Mostviertel
Mit „Guga hö“ können Skifans bei Sonnenaufgang die ersten Schwünge auf der frisch präparierten Piste ziehen und die frische Morgenluft genießen.

Ein unvergessliches Wintererlebnis in den Mostviertler Alpen ist das neue „Guga hö“-Angebot: Alle Frühaufsteher erwartet ab Februar des kommenden Jahres mit morgendlichem Skivergnügen ein ganz besonderes – im wahrsten Sinne des Wortes – Glanzlicht.

„Guga hö“ nennt sich das neue Skigenuss-Angebot für Frühaufsteher, benannt nach dem Mostviertler Dialektausdruck für „hellwach“.

Eine heiße Tasse Tee am Feuer bei der Talstation trinken, auf dem Sessellift dem Sonnenaufgang entgegenschaukeln, ringsum nur unberührter Schnee und viel Ruhe – das ist „Guga hö“. Auf dem Gipfel dann die frische Morgenluft einatmen und den ersten aller Schwünge des Tages auf die unberührte Piste zaubern.

Unterwegs ist die Gruppe mit einem persönlichen Ski-Guide, der Profi-Tipps für maximalen Skigenuss parat hat. Er kennt auch die besten „Logenplätze“ auf dem Berg, um den Sonnenaufgang zu bestaunen. All das hält er auf seiner GoPro-Kamera fest und sorgt so für bleibende „Guga hö“-Erinnerungen.

Wer dann bis zum Vormittag exklusiven Pistenspaß genossen hat, darf sich jetzt auf den Einkehrschwung in die Hütte freuen: Dort lodert schon das Feuer im Kamin, und der Birnensekt prickelt im Glas – Zeit für einen ausgiebigen Brunch mit Mostviertler Spezialitäten. Frisch gestärkt und voller neuer Energie geht es zurück auf den Sessellift – oder ab in den Liegestuhl. Dort lässt es sich mit Blick ins Mostviertel herrlich entspannen und Sonne tanken.

Das „Guga hö“-Angebot:

  • Treffpunkt: 6.30 Uhr bei der Talstation
  • Begrüßungssnack und Tee beim Ötscher:Grill
  • Skispaß mit Ski-Guide auf frisch präparierten Pisten
  • Mostviertler Hüttenbrunch mit regionstypischen Produkten
  • Halbtages-Skipass (bis zwölf Uhr)

Weitere Informationen: www.mostviertel.at 

Top