Du bist hier
Home > Shaker > Ohne Rezeption

Ohne Rezeption

Ohne Rezeption
HUBERT VOGELSBERGER, GESCHÄFTSFÜHRER BLACK HOME, UND DIE OFA-GESCHÄFTSFÜHRER KARL FAHRNER UND GERHARD INDRIST PRÄSENTIERTEN IN INNSBRUCK DAS NEUE APARTMENT HOTEL-KONZEPT (V.L.N.R.)

Die OFA-Group macht mit ihrem Hotelkonzept auf sich aufmerksam. Bis 2020 werden unter der Dachmarke „b(l)ackhome City Apartments“ einhundert Design-Apartments in Innsbruck entstehen. Das Pilotprojekt mit 30 Betten in 15 Einheiten wurde im August im Rahmen eines exklusiven Abendevents offiziell eröffnet. Das Besondere an dem Apartement-Hotel: vom Einchecken bis zum Auschecken läuft alles automatisiert ab.

Damit kommt das Hotel gänzlich ohne Rezeption und Service aus. Auf kompakten 28 Quadratmetern findet der Gast alles für das „Wohnen auf Zeit“– inklusive Arbeitsbereich und Küche. Design und Funktionalität sollen vor allem den styleorientierten Longstay-Gast ansprechen. Für diesen wird der Aufenthalt umso günstiger, je länger er sich im Apartment aufhält. Zwei weitere Projekte im Zentrum Innsbrucks sind in Planung respektive in Vorbereitung. Außerdem ist mit der b(l)ackhome Alpin Apartment-Linie am Arlberg ein weiteres Projekt in der Konzeptionsphase.

Top