Du bist hier
Home > Branchen Insider > F&B > Getränke > Spirituosen > Ottakringer Brauerei: Größerer Rahmen für Vienna Rumfestival

Ottakringer Brauerei: Größerer Rahmen für Vienna Rumfestival

Größtes Rumfestival Mitteleuropas Wien September
Das Vienna Rumfestival geht Ende September in seiner dritten Auflage und in größerem Rahmen in der Ottakringer Brauerei über die Bühne.

Das größte Rumfestival Mitteleuropas, das Vienna Rumfestival, geht am Freitag, den 28., und Samstag, den 29. September 2018, in seiner dritten Auflage in der Ottakringer Brauerei über die Bühne.

Aufgrund des riesigen Besucherandrangs im Vorjahr wird das Rumfestival größer als je zuvor dimensioniert und allen Fans von Rum, Rhum (Rum aus frisch gepresstem Zuckerrohrsaft) und Rum-Mixgetränken mehr Platz, Auswahl und Angebot bieten.

Live-Musik, Kulinarik und Masterclasses sorgen für den passenden Rahmen, mehr als 30 Partner präsentieren über 60 Marken und 300 Sorten des Zuckerrohr-Destillats.

Nicolas Hold, Veranstalter des Events, fasst zusammen: „Wir vergrößern das Vienna Rumfestival. Im Vorjahr waren wir total ausverkauft. Rum ist aufgrund der unglaublichen Bandbreite an Düften, Geschmäckern und Aromen ein total faszinierendes Getränk. Um noch mehr Menschen dieses tolle Destillat vorstellen zu können, haben wir heuer das ‚Gold Fassl Magazin‘ als Location dazu genommen.“

Hold verspricht ein einzigartiges Erlebnis: So soll nicht nur ein Überblick über die Szene von Produzenten und Brands geboten werden, auch soll das Rumfestival die Möglichkeit bieten, sich in kurzer Zeit einen Überblick über das Angebot zu verschaffen und natürlich auch die Produkte zu verkosten. Deshalb wird eine Vielzahl an hochwertigen Masterclasses und Tastings angeboten. Nicht umsonst treffen einander an diesem Wochenende im September namhafte Rum-Experten aus aller Welt im Rum-Hotspot Wien.

Erste Early Bird-Tickets sind noch bis Ende März unter www.rumfestival.at erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top