Du bist hier
Home > 2018 > Januar (Page 2)

Perfekt für kalte Tage: Bio-Haferwurzelsuppe mit Topinambur-Chips

Rezept für Haferwurzelsuppe mit Topinambur-Chips

Das neue Jahr hat in der Gastwirtschaft Holzinger in Möllersdorf (Bezirk Baden) mit einer Erweiterung der kulinarischen Schmankerl aus dem Bio-Segment begonnen. „Unser Küchenchef Martin Schotte sorgt dafür, dass unser Bio-Angebot immer größer wird, und wir freuen uns, unseren Gästen mittlerweile elf hundertprozentige Bio-Gerichte anbieten zu können“, fasst Gastgeberin Dagmar Schotte die Neuigkeiten zusammen. Ab sofort bereichert eine Köstlichkeit die Speisekarte, die ganz besonders gut in den Winter passt: die Bio-Haferwurzelsuppe mit Topinambur-Chips. Wobei die Haferwurzel nichts mit dem Getreide zu tun hat, wie Küchenchef Martin Schotte erklärt, der die Haferwurzel bei seinen Recherchen zufällig entdeckt hat: „Seitdem ich mich mit dem Thema ,Bio‘ beschäftige, suche ich zunehmend Lebensmittel, die nicht ganz alltäglich sind, um daraus köstliche Speisen zu kreieren. Dies ist mir letztes Jahr schon mit der Heumrübe gelungen. Dieses Jahr

Grafenegg: Top-Wirte 2018 wurden gekürt!

Gaststätte Figl St. Pölten ist Top-Wirt des Jahres 2018

Der Top-Wirt des Jahres 2018 steht fest: Die von Ulrike Mesner und Matthias Strunz geführte Gaststätte Figl in St. Pölten-Ratzersdorf wurde zum „Top-Wirt des Jahres 2018“ gekürt, anlässlich der 20. Top-Wirte Prämierung der Niederösterreichischen Wirtshauskultur im Auditorium Grafenegg. Die Kategorie „Aufsteiger des Jahres“ ging an das Gasthaus Gutmann in Zöbing, als „Einsteiger des Jahres“ wurde der Gasthof „Zum Goldenen Löwen“ in Maria Taferl ausgezeichnet. Rund 220 Wirtshäuser haben sich mittlerweile in der Vereinigung der Niederösterreichischen Wirtshauskultur zusammengefunden. Sie alle stehen für Tradition, Gastfreundlichkeit und bieten mit regionalen und saisonalen Gerichten eine bodenständige Küche, die mit kreativen Ideen kombiniert wird. Dabei sind auch zeitgemäße Kochtrends gefragt. Insgesamt wurden 62 Mitgliedsbetriebe der Wirtshauskultur mit dem Prädikat „Top-Wirt“ ausgezeichnet. Für Jurymitglied und Geschäftsführer der Niederösterreich-Werbung Christoph Madl und die Experten-Jury war es eine wahrlich schwere Entscheidung,

Rund um die Welt im VIP-Jet: „Im Flugzeug muss es gemütlich sein!“

Rund um die Welt mit dem VIP-Jet HL Travel

Melanie Frühwirt, 32, ist die wohl jüngste Reiseveranstalterin innerhalb der DACH-Region, die sich auf Kreuzflüge im Luxussegment spezialisiert hat. Ihr Unternehmen HL Travel bietet spannende Reiseerlebnisse abseits der bekannten Touristenpfade. GASTRO Portal sprach mit Melanie Frühwirt über die Annehmlichkeiten an Bord eines Privatjets, den Aufwand bei der Betreuung von Kleingruppen und welche Abenteuer Reiseveranstalterinnen mitunter zu bestehen haben. GASTRO Portal: Im November dieses Jahres veranstaltet HL Travel eine Weltreise, die in drei Wochen mit dem VIP-Flugzeug von Wien über die Karibik nach unter anderem Mexiko, Samoa, Singapur und Indien führen wird. Was erwartet die Gäste an Bord? Melanie Frühwirt, HL Travel: Im Flugzeug muss es vor allem auf unseren Weltreisen gemütlich sein. Das Flugzeug ist natürlich ganz anders als eine Linienmaschine ausgestattet. Bei uns gibt es ausschließlich Business-Class-Sitze, und der Sitzplatzabstand ist

Freestyle-Spaß im Anna-Park: 3.000 Besucher bei Eröffnungsfest

Freestyle-Areal Anna-Park wurde eröffnet Annaberg

3.000 Besucher und 50 Zentimeter Neuschnee bei den „Family Days Annaberg“ im Mostviertel – das ist die erfreuliche Bilanz des Eröffnungswochenendes im Anna-Park: Die neue Attraktion der Annaberger Lifte bot kleinen und großen Freestylern, Ski- und Snowboardcrossern auf den beiden Strecken „Family“ und „FunCross“ sportliches Ski-Vergnügen. Mit dem Luftkissen der Snow Fun Academy wurden erste Versuche beim Springen mit Ski, Board oder Zipflbob gewagt. Ganze Familien haben sich spannende Wettrennen im „FunCross“, auf dem anfängertauglichen blauen oder dem anspruchsvollen roten Kurs, geliefert. Ein Freestyle-Coach zeigte im „Anna-Park Family“ eindrucksvoll, wie man die Hindernisse am lässigsten überwindet. Bei der „Goodies4Tricks“-Session konnten die jüngsten Teilnehmer beweisen, was sie gelernt haben, und wurden für die besten Moves belohnt. „Der Anna-Park bietet die perfekte Alternative zum gewöhnlichen Carving-Spaß auf den Annaberger Pisten. Nach der neuen Mathias-Zdarsky-Rennstrecke

METROs „Scharfe Schnitte“: Jetzt bewerben für Profi-Videoclip!

Profi-Videoclip für Gastronomen gewinnen Metro

Gute Ideen in der Gastronomie sind gefragt – doch selbst das innovativste Konzept oder das originellste Lokal schafft es manchmal nicht, ausreichend Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, bei der großen Fülle an Informationen im Netz zwischen Influencern, Bewertungs-Portalen und Food-Blogs. Genau hier setzt METRO mit seinem Video-Wettbewerb an: Als Partner der Gastronomie schenkt METRO zum Jahresstart 18 Individualisten einen professionellen Image-Film. Damit Gastronomen die Möglichkeit bekommen, sich auf einzigartige Weise darzustellen und mit einem coolen Video-Auftritt ins neue Jahr zu starten. Die Idee dahinter: Metro will nicht nur durch hochwertige Produkte das Profil seiner Kunden schärfen, sondern auch in digitalen Themen ein verlässlicher Partner der Gastronomie sein. Deshalb bietet METRO nicht nur Services wie eine kostenlose Website oder digitale Kassenlösungen an, sondern will die Gastronomen auch dabei unterstützen, ihre Online-Profile facettenreich

Farbenvielfalt auf dem Teller: Bunte Schmankerl bei Vapiano

Food-Trend Farbenpracht bei Vapiano

Von Pink zu Gelb zu Grün zu Schwarz – die neue Specials-Karte von Vapiano steht diesmal ganz im Zeichen der Farbenpracht und greift damit aktuelle Food-Trends auf. Gäste finden ab sofort österreichweit in allen zwölf Vapiano-Restaurants neun saisonale Gerichte auf der Speisekarte, von denen jedes einzelne jeweils einer eigenen Farbe gewidmet ist. Besonderes Schmankerl ist die schwarze Pizza „Black Jack“, die mit dunklem Teig und roten Kidney-Bohnen, roten und gelben Paprikawürfeln, gelben Maiskörnern sowie weißem Sauerrahm und grünem Koriander für einen Überraschungsmoment sorgt. Jede Specials-Kreation enthält Zutaten derselben Farbe und ist deshalb aufgrund der vielfältigen Auswahl an farbenfroher Gemüsesorten nicht nur ein gesunder Gaumen- sondern auch ein ganz besonderer Augenschmaus. Ursprünglich aus Japan stammt zum Beispiel „Black Food“ – natürlich schwarze Lebensmittel oder mit gesunden Lebensmittelfarben eingefärbte Gerichte. Die Pasta „Purple Beauty“

Neue Partner für Convention Bureau Niederösterreich

Neue Partner für Convention Bureau Niederösterreich

Zu einem ebenso genüsslichen wie informativen Auftakt ins neue Jahr fanden sich rund 70 Entscheidungsträger aus dem Event-, Wirtschafts- und B2B-Bereich in den prunkvollen Räumlichkeiten des Palais Niederösterreich in Wien ein. Eingeladen hatte das Convention Bureau Niederösterreich (CBNÖ) zu seinem dritten Business Breakfast, bei dem über 30 Top-Partner Angebote für Firmenveranstaltungen präsentierten. „Wien gehört für uns zu jenen wichtigen Zielmärkten, bei denen sich der persönliche Kundenkontakt und das Netzwerken in jeder Hinsicht auszahlen“, erläutert Niederösterreichs Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav. „Wiener Kunden schätzen an niederösterreichischen Locations die gute verkehrstechnische Anbindung, aber auch die Weite und Vielfalt des Landes, die wiederum für den kreativen Prozess sehr förderlich ist.“ Für sechs der teilnehmenden Betriebe war das Business-Breakfast die erste Gelegenheit, sich als neuer Top-Partner des CBNÖ zu präsentieren. Mit der Messe Wieselburg, dem Freigut Thallern in

Bayerischer Wald: Betreiber für Gastronomie und Ferienhausverwaltung gesucht

Betreiber für Gastronomie im Bayerischen Wald gesucht

Gesucht wird für das idyllisch gelegene und touristisch gut erschlossene „Feriendorf am Hohen Bogen“ im Bayerischen Wald ein neuer Betreiber für die Gastronomie und Ferienhausverwaltung. Das Feriendorf liegt an der nord-östlichen Spitze des Bayerischen Waldes im Landkreis Cham, in der Nähe von Arrach. Es existiert bereits seit 40 Jahren und weist eine Gesamtkapazität von knapp 500 Betten auf, mit 30.000 Übernachtungen pro Jahr. Die Anlage besteht aus 99 Häusern mit jeweils Zwei- und Vier Zimmerwohnungen, 30 See-Apartments, einer Gastronomie, einem See zum Schwimmen sowie diversen Freizeitflächen. Die gut ausgestattete Gastronomie mit Biergarten liegt direkt am See. Sie verfügt über 70 Plätze im Innenbereich sowie 80 Plätze im naturbelassenen und ruhig gelegenen Biergarten. Eine direkte Inbetriebnahme der Gastronomie ist möglich, ohne größere Investitionen tätigen zu müssen. Die Region verzeichnet ein jährliches Wachstum von vier

Anna-Park wird eröffnet: Freestyle-Vergnügen für Groß und Klein

Freestyle-Vergnügen für Groß und Klein Anna-Park

Das idyllische Skigebiet Annaberg am Fuße des Ötschers ist ab kommendem Wochenende um zwei Attraktionen reicher: Der neue Anna-Park mit den Strecken „Family“ und „FunCross“ hält für Einsteiger wie für Könner Freestyle-Vergnügen der besonderen Art bereit. Der „Anna-Park Family“ ist das geeignete Terrain für die ersten Freestyle-Versuche, optimal auf kleine Trick-Skifahrer und jeden abgestimmt, der seine ersten Slides und Jumps wagen möchte. Von einem gemeinsamen Startpunkt führen zwei Lines durch das Areal: über eine vier Meter lange Funbox und eine vier Meter lange Schanze für erste Sprünge, oder über eine vier Meter lange Rainbow Butterbox und zwei ebenso lange Flat Butterboxen für die ersten Schwünge. Mit dieser Ausstattung eignet sich der Anna-Park Family perfekt dazu, erste Erfahrungen zu sammeln und sich vom Freestyle-Fieber packen zu lassen. Der „Anna-Park FunCross“ sorgt mit Steilkurven,

25 Jahre Fairtrade: „Wir kochen fair“ in der Gastronomie

Fair gehandelte Zutaten für die Gastronomie Fairtrade

„Wir kochen fair“: So lautet das Motto für Gastronomen zum 25-jährigen Jubiläum von Fairtrade Österreich. Im Jahre 1993 kam der erste fair gehandelte Kaffee in die heimischen Supermärkte. Heute, 25 Jahre später, kennen neun von zehn Österreichern das Fairtrade-Siegel und bringen diesem ihr Vertrauen entgegen. Mittlerweile setzen auch knapp 200 Gastronomie-Partner mit rund 900 Niederlassungen in allen Bundesländern auf die große Auswahl und Qualität von Fairtrade-Produkten. Im Gastro-Finder auf der Webseite von Fairtrade können Interessierte nachsehen,  wo es in der Umgebung Restaurants oder Cafés gibt, die faire Zutaten verwenden. Gäste genießen hier schmackhafte Kreationen mit besonders gutem Gewissen. Und das Angebot ist groß: Rund 1.900 Produkte, darunter Kaffee, Kakao und Tee, aber auch feine Gewürze, Reis, Hülsenfrüchte, Honig und köstliche Aufstriche sind hierzulande mit dem Fairtrade-Siegel erhältlich – vieles davon für die Gastronomie

Top