Du bist hier
Home > Branchen Insider > Non Food > Küche & Schank > Partner des Monats 10/16

Partner des Monats 10/16

SelfCookingCenter grillen backen braten mit einem Gerät
Grillen, braten, backen: Das SelfCookingCenter XS überzeugt mit einer Vielfalt an unterschiedlichen Garmethoden.

Unter dem Motto „Think Big – Ideen verändern die Welt“ präsentierte Rational seine neuen SelfCookingCenter am Standort des österreichischen Tochterunternehmens in Salzburg einer geladenen Gästeschar.

Besondere Aufmerksamkeit erregte das neue SelfCookingCenter XS, das dank kleinster Abmessungen mit einem rekordverdächtigen Platzbedarf von nur 0,2 Kubikmeter auskommt. Mit einer Tiefe von 55,5 cm und einer Breite von 65,5 cm passt das leistungsstarke Gerät selbst in die kleinste Küche und wird dank seiner Einbaumöglichkeiten und der eleganten Optik auch im Frontbereich zum Blickfang.

Dass das SelfCookingCenter XS auch über die volle gewohnte Leistungsfähigkeit verfügt, demonstrierte Wolfgang Guth, Leiter der Anwendungsberatung für Österreich, Deutschland und die Schweiz, im Rahmen seiner Kochshow.

SelfCookingCenter XS: Profiklasse in Kleinformat

Neben mehreren Vollbeschickungen, Steaks, Paniertem und Croissants sowie raffinierten Ideen für die À-la-carte-Küche stellte Guth auch das Potenzial des Platzwunders beim Dämpfen unter Beweis. Als einziger auf dem Markt verfügt die Profiklasse im kleinen Format über einen integrierten Frischdampfgenerator und arbeitet im wahrsten Sinne des Wortes mit Volldampf.

SelfCookingCenter grillen backen braten mit einem Gerät
Ingo Rainer, Geschäftsführer Rational Österreich (Mitte), und Oliver Frosch, Area Vice President für die DACH-Region, präsentieren das neue SelfCookingCenter XS mit den Küchen-Profis von Rational.

„Unsere Geräte überzeugen durch Leistungsfähigkeit und Präzision – zusammen mit den Vorteilen des Frischdampfgenerators steht Rational für beste Speisenqualität, und diesbezüglich gibt es für uns keine Kompromisse“, stellt Ingo Rainer, Geschäftsführer von Rational Austria GmbH, fest.

„Wir sind  stolz, dass es uns gemeinsam mit unseren Physikern, Ingenieuren und Köchen gelungen ist, ein SelfCookingCenter dieser Baugröße zu entwickeln, das unsere erfolgreiche Gargeräteserie nicht nur äquivalent ergänzt, sondern im Markt eine eigene Klasse definieren wird“, so Rainer weiter.

Ausgestattet mit dem Rational-Frischdampfgenerator verfügt auch das SelfCookingCenter XS über die bekannten Assistenten wie iCookingControl, der intelligenten Unterstützung beim Kochen, iLevelControl, dem Assistenten für eine optimale Mischbeschickung, HiDensityControl, dem Garanten für beste Speisenqualität durch maximale Leistung und präzise Regelung der Garraumbedingungen, sowie Efficient CareControl, der automatischen Reinigung und Entkalkung.

Grillen, braten, backen und gratinieren mit dem SelfCookingCenter XS

Damit ist das SelfCookingCenter XS bestens für den Einsatz als Postengerät im À-la-Carte-Bereich als Erst- oder Ergänzungsgerät geeignet. Egal ob Einbaulösung, Wandbefestigung oder als Standgerät – das neue SelfCookingCenter XS findet überall einen geeigneten Platz und grillt, dämpft, brät, gratiniert und backt alle Lebensmittel schonend und in perfekter Qualität.

SelfCookingCenter grillen backen braten mit einem Gerät
Das neue SelfCookingCenter XS findet auch in der kleinsten Küche seinen Platz und liefert dennoch beste Speisenqualität.

Dies gelingt durch die bekannt einfache Bedienung der SelfCookingCenter auch Mitarbeitern ohne Küchenerfahrung. Optional steht passend zu Design und Einsatzschwerpunkten eine leistungsstarke formschöne Umluft-Haube zur Verfügung, die auch im Frontcooking optimal eingesetzt werden kann und sich optisch bestens integriert. Ein umfangreiches Angebot an Kochzubehör unterstützt die Zubereitung optimal.

Ein überzeugender Auftritt war aber auch den größeren Geräten der SelfCookingCenter-Serie gewiss. Viele neue Funktionen bereichern die neueste Generation und machen sie noch sparsamer. Alle Geräte punkten mit dem innovative Design der Bedienblende und der energetisch verbesserten dreifach verglasten Tür mit integrierter LED-Beleuchtung.

Durch die Dreifach-Verglasung mit modernster Wärmereflektionsbeschichtung wird der Energieverlust über die Tür deutlich reduziert und der Gesamtenergieverbrauch gegenüber dem Vorgängermodell weiter um bis zu zehn Prozent gesenkt. Zur Reinigung lassen sich die Scheiben einfach öffnen und schließen, somit wird das sonst übliche Blindwerden der Drei-Scheibenverglasung effektiv vermieden.

Die in die Tür integrierte LED-Beleuchtung ermöglicht mit der Garraumbeleuchtung eine lebensmittelechte und großflächige Ausleuchtung der Speisen. So kann das Küchenpersonal den Bräunungsgrad von Huhn, Schnitzel oder Weckerl bis in die hinteren Ecken bestens erkennen – aber auch im Frontcooking-Bereich ist dieser Effekt sehr attraktiv und verkaufsfördernd.

Darüber hinaus wurde der Startbildschirm angepasst, und dank Verwendung eines schnelleren Prozessors sind die neuen SelfCookingCenter noch komfortabler zu bedienen. Neu ist auch die Ebenenbeleuchtung, die im mittels blinkender LED-Lichter signalisiert, welcher Einschub wann zu be- oder entladen ist.

Zudem können sich die Rational-Kunden bei der neuen Gerätegeneration über viele weitere Optimierungen freuen. Hierzu zählt unter anderem die verbesserte Garraumdichtung, die selbst im Dauerbetrieb von 300 Grad Celsius eine zweieinhalbfach längere Lebensdauer verspricht.

Das neue SelfCookingCenter ist ab sofort als XS-Version in der Gerätegröße 6 x 2/3 GN sowie in den bekannten Gerätegrößen 6 x 1/1 GN bis 20 x 2/1 GN über die Rational-Fachhandelspartner erhältlich. Das SelfCookingCenter XS wird als Elektroausführung angeboten, alle anderen Geräte stehen wahlweise als Elektro- und Gasausführung zur Verfügung.

Interessierte Gastronomie-Profis, die sich live von den vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten der Rational-Geräte überzeugen lassen möchten, können sich zu kostenlosen Kochevents anmelden.
Rational-Partner-Logo

Weitere Informationen: www.rational-online.at

Top