Du bist hier
Home > MesseCorner 2017 > „Alles für den Gast“: Brooklyn Bio-Säfte von Grapos

„Alles für den Gast“: Brooklyn Bio-Säfte von Grapos

Nachhaltige Bio-Säfte Brooklyn von Grapos Gast-Messe
Die Brooklyn-Getränke sind in den köstlichen Sorten Bio Apfel-Karotte, Bio Sauerkirsche-Apfel, Bio Orange und Bio Apfel pur erhältlich und frei von Allergenen.

Das innovativste Getränkekonzept des Jahres kommt von Grapos und spricht Gastronomen an, die gleichermaßen Wert auf hochwertige Bio-Produkte und Nachhaltigkeit legen.

Mit vier Sorten 100-prozentig reiner Bio-Säfte, selbstverständlich als nachhaltiges Postmix-Konzentrat erhältlich, haben Gastronomen die Möglichkeit, Säfte in Bio-Qualität anzubieten und dabei auf umweltbelastende Flaschen zu verzichten. Die Säfte wurden von „Bio Austria“ zertifiziert, der kleine ökologische Fußabdruck wurde von der Technischen Universität Graz in einer Studie nachgewiesen.

Alle Sorten werden mit Bio-Apfelsaft gemischt, was den Eigengeschmack verstärkt, die unterschiedliche Süße der Früchte ausgleicht und die üblichen Zusatzstoffe obsolet macht.

Folgende Sorten sind verfügbar: Bio Apfel-Karotte, Bio Sauerkirsche-Apfel, Bio Orange und Bio Apfel pur. An den Ausschankgeräten kann eine Taste mit stillem „Vitaminwasser“ belegt werden. Das Vitaminwasser wird mit Natursole hergestellt und mit Vitaminen aufgewertet. Vor allem im Frühstücks- und Seminarbereich sind die Getränke sehr beliebt. Die Brooklyn BIO-Säfte sind zudem vegan und frei von Allergenen.

Nachhaltig: Minimale Transport- und Lagerkosten, kein Abfall

Bei der Postmix-Methode werden die Biofrüchte zu reinem Konzentrat verarbeitet. Dieses wird pur – ohne die Zugabe von irgendwelchen Zusatzstoffen – in Drei-Liter-Bag-in-Boxen gefüllt und erst vor Ort im Ausschankgerät mit Wasser vermengt. So werden Transport und Lagerkosten minimiert. Abfall gibt es keinen zu entsorgen, da die Bag-in-Boxen dem Recycling zugeführt werden.

Die passenden „Brooklyn Bio und Vitamin Bar“-Ausschankgeräte fassen drei Bag-in-Boxen, die direkt im Gerät gekühlt werden und durch ein Vakuum über einen längeren Zeitraum haltbar sind – auch ohne Konservierungsstoffe. Unterschiedliche Designs, die sich jedem Ambiente anpassen, stehen den Gastronomen zur Verfügung.

Alle Grapos-Getränke schmecken nicht nur köstlich, sondern sind auch nachhaltig. Um 90 Prozent weniger CO2-Belastung als bei konventionellen Portionsflaschen – wie sie in der Gastronomie immer noch üblich sind – fallen bei den Brooklyn-Durstlöschern an. Der ökologische Fußabdruck aller Grapos-Getränke insgesamt ist um 90 Prozent kleiner als jener konventioneller Portionsflaschen. Bestätigt wird dies durch eine Studie der Technischen Universität Graz.

Außerdem spart der Gastronom beim Getränkekonzept von Grapos bis zu 44 Prozent CO2 und rund 40 Prozent an Energie bei der Getränkekühlung. Kühlladen sind nicht mehr nötig, wird doch das Getränk direkt beim Zapfen in der Schankanlage gekühlt. So sparen Gastronomen Investitionen in teure Kühltechnik und hohe Energiekosten.

Fachbesucher sind herzlich eingeladen, dem Messe-Stand von Grapos (Nr. 1001) in Halle 10 einen Besuch abzustatten, um die Produktpalette des Postmix-Spezialisten näher kennenzulernen.

Weitere Informationen: grapos.com

Unsere MesseCorner Partner 2017:

AGM-Logo
Halle: 10
Stand: 0506
Edna logo
Halle: 10
Stand: 0906
gardemanger-messecorner
Halle: 08
Stand: 0401
goin-messecorner
Halle: Arena
Stand: 0212
Grapos auf der Gast Messe in Salzburg
Halle: 10
Stand: 1001
Hagleitner-Logo-Messe
Halle: 10
Stand: 0512
Haubis Logo
Halle: 10
Stand: 0721
rational logo
Halle: Arena
Stand: 0314
redl-messecorner
Halle: 06
Stand: 0228
reischl-messecorner
Halle: 10
Stand: 0101
schaerf-messecorner
Halle: 10
Stand: 0304
Tipos auf der Gast Messe in Salzburg
Halle: 06
Stand: 0228
tork-messecorner
Halle: 10
Stand: 0712
transgourmet-messecorner
Halle: 10
Stand: 0118
wesual
Halle: 02
Stand: 0607

 

Top