Du bist hier
Home > Branchen Insider > Motel One Staatsoper: Viel Design für wenig Geld

Motel One Staatsoper: Viel Design für wenig Geld

Motel One Staatsoper
Edles Design erwartet die Gäste in der Lounge des neuröffneten Motel One bei der Wiener Staatsoper.

Mit der Eröffnung des Motel One Wien-Staatsoper in der Elisabethstraße 5 haben Businessgäste und Städtereisende nun erstmals im ersten Bezirk die Möglichkeit, in einem Low-Budget-Design-Hotel einzuchecken. Das 54. Motel One befindet sich in einem historischen Gebäude aus der Jahrhundertwende, das komplett saniert wurde, ohne seinen ursprünglichen Charme zu verlieren. Eine Übernachtung in einem der 400 Zimmer kostet ab 69 Euro.

Mit dem Motel One Wien-Westbahnhof und dem Motel One Wien-Prater verfügt Wien über drei Häuser der Hotelkette. „Wir sind stolz, mit dem Motel One Wien-Staatsoper in Österreich ein weiteres Haus in so exklusiver Lage zu eröffnen. Unser Konzept aus ,Viel Design für wenig Geld‘ ist eine gute Ergänzung zum Hotelangebot im ersten Bezirk in Wien“, so Dieter Müller, CEO und Gründer von Motel One.

Weitere Informationen unter: www.motel-one.com

Top