Du bist hier
Home > Shaker > Gumpoldskirchner Weine im internationalen Spitzenfeld

Gumpoldskirchner Weine im internationalen Spitzenfeld

Auszeichnungen für Gumpoldskirchner Weine
Winzer Gustav Krug (2. v. l.) freut sich mit Ehefrau Sabine, Tochter Isabella und Wienerwald Tourismus-Chef Mario Gruber über einen „Goldregen“ und den Award „Best of Show – Austria red“.

Über großartige Ergebnisse darf sich Gustav Krug bei der „Mundus Vini“ 2017 und bei der Berliner Wein Trophy 2017 freuen. Der Star-Winzer aus der Thermenregion Wienerwald holte in Deutschland insgesamt sechs Gold-Medaillen und den Award „Best of Show – Austria red“.

Über 200 fachkundige Juroren aus über 44 Ländern standen bei der „Mundus Vini“ 2017 im Frühjahr vor der nicht ganz einfachen Herausforderung, die Besten aus dem ohnehin sehr hochwertigen Angebot – 6.200 Weine aus über 150 Anbaugebieten der Welt – zu ermitteln. Der innovative Gumpoldskirchner freute sich mit seinen Weinen –  Kreuzweingarten, Versuchung und Krug Privat Rot 2012 – jeweils über eine „Goldene“.

Die „Mundus Vini“, vor 15 Jahren gegründet, zählt mittlerweile zu den bedeutendsten und größten internationalen Weinwettbewerben der Welt. Die rund 600 Siegerweine wurden vergangene Woche auf der weltgrößten Weinfachmesse in Düsseldorf, der ProWein, dem Fachpublikum präsentiert.  Dort wurde der Gumpoldskirchner im Rahmen dieser Veranstaltung für seinen Krug Privat Rot 2012 mit dem Award „Best of Show – Austria red“ ausgezeichnet.

Ebenso erfolgreich erwies sich seine Teilnahme bei der Berliner Wein Trophy 2017, Deutschlands größter Weinverkostung. Aus unter 10.000 eingereichten Proben bewertete die Fachjury die Rasslerin 2015, die Vollendung 2015 und Krug Privat Rot 2012 jeweils mit Gold.

„Österreichs Winzer haben durchaus das Potenzial sich auf internationalem Boden zu behaupten. Ich freue mich, dass meine Weine so hervorragend abgeschnitten haben“, bestätigt Star-Winzer Gustav Krug den erfreulichen Qualitätssprung des österreichischen Weins. Große Freude über das erfolgreiche Abschneiden herrscht auch bei Wienerwald Tourismus-Geschäftsführer Mag. Mario Gruber: „Da der Weinbau ein wichtiger Faktor in unserer Destination ist, tragen gerade diese Auszeichnungen zur größeren  Bekanntheit und einem positiven Image in der Destination Wienerwald bei.“

Die mit Gold prämierten Weine können am 1. und 2. April im Rahmen des „Gumpoldskirchner WEINstiegs“ verkostet werden.

 

Top