Du bist hier
Home > Branchen Insider > Non Food > Planen & Einrichten > Japanischer Genuss in Wien

Japanischer Genuss in Wien

Eine stylische Inneneinrichtung in Kombination mit authentischer japanischer Küche ist das Erfolgsrezept des Restaurant ‘YUME’ im 14. Bezirk in Wien. Nach drei Monaten Umbau hat das Szenelokal seine Pforten wieder geöffnet. Es wurde nicht nur modernisiert, sondern auch vergrößert. Inhaber Martin Yume bietet in seinem Lokal nun Platz für 70 Gäste. Sogar ein traditionell japanischer Raum ‘Tatami’ für Teezeremonien wurde gestaltet. Beste japanische Küche in Kombination mit einer gelungenen Inneneinrichtung runden das Konzept ab. Um Gäste in einem stylischen Ambiente zu empfangen, wandte sich Martin Yume an die Einrichtungsprofis von 1000 Tische & Stühle. Der Traditions-Möbelbetrieb ist bei Gastronomen seit Jahrzehnten eine verlässliche Quelle, wenn es um hochwertige Einrichtung geht. Mit Vollkunststoffstuhl “Eddy” hat man sich hier für einen verspielten Designerstuhl entschieden. Der Stuhl überzeugt mit seiner Widerstandsfähigkeit und ist zudem UV-beständig sowie praktischerweise stapelbar. Die vielen Farbausführungen des Armstuhls lassen dabei keine Wünsche mehr offen. Die japanischen Speisen werden dem Gast auf spezialangefertigten Tischen mit Marmorplatte ‘grigio carnico’ serviert. Es ergibt sich ein gelungenes Ensemble an Möbelstücken, welches das Erlebnis im Kult-Japaner so schön macht. www.1000tische.at

Ähnliche Artikel
Top

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.