Du bist hier
Home > Branchen Insider > HLF-„Career Day“: Tipps von den Profis für den Berufseinstieg

HLF-„Career Day“: Tipps von den Profis für den Berufseinstieg

Tipps für den Berufseinstieg in der HLF Career Day 2016
HLF-Direktor-Stv. Heinz Krammerstorfer (Mitte) und die HLF-Tourismuslehrer Birgit Hofbauer (3. v. l.) und Fachkoordinator Ernst Sommer (r.) mit den Referenten des HLF-„Career Days“

Die Absolventen der Tourismusschulen der HLF Krems sind auf der ganzen Welt in Top-Positionen zu finden. Beim Career Day“ standen erfolgreiche Absolventen, gemeinsam mit weiteren Branchen- und Bildungsexperten, im Mittelpunkt eines Workshops.

Unter dem Motto „Die Zukunft bedeutet Vielfalt“ berichteten sie über die zahlreichen spannenden Berufsfelder im Tourismus und über ihre persönlichen Erfahrungen. Gleichzeitig gaben sie allen Abschlussklassen der HLF Krems wertvolle Tipps für den optimalen Berufseinstieg und die verschiedensten Karrieremöglichkeiten.

Aufgezeigt wurden Wege in die Wirtschaft, in die Selbstständigkeit, zum Studium und/oder zur berufsbegleitenden Weiterbildung. HLF-Direktor-Stv. Mag. Heinz Krammerstorfer begrüßte alle Referenten und Besucher dieser hochkarätigen Veranstaltung, die von den HLF-Tourismuslehrern Birgit Hofbauer und Fachkoordinator Ernst Sommer organisiert wurde.

Reiseveranstalter und Gastronomie-Experten gaben Tipps aus der Praxis

Die Gastreferenten kamen aus den Bereichen Reiseveranstalter/Airlines (Verkehrsbüro/Ruefa, AUA), nationale und internationale Hotelketten (IPP-Hotels und Hilton), Destinationsmanagement/ Fremdenführer und Reiseleiter (Donau Niederösterreich, Reisegourmet & Austria Guide), Tourismusfachpresse, Kultur- & Eventmanagement (Profi Reisen, Projekt Spielberg, StarVision), Gastronomie und Catering (Kolm Bärenhof Arbesbach, Do & Co), Gastro-, Hotel-, Schiff- und Tourismus Career-Portale (Blackrock Recruiting & Careers, G & P Cruise Hotel Management, Sea Chefs) und Personalrecruiting (ILWIS Relations & Recruiting, Travel2work).

Wege in die Selbständigkeit und in die berufsbegleitende Weiterbildung zeigten die Vertreter der Wirtschaftskammer NÖ, Franz Winkler (Fachgruppe Gastronomie), Christian Zwickl (Fachgruppe Reisebüro) und Wolfgang Auinger (Fachgruppe Freizeit & Sportbetriebe) auf.

Über die Möglichkeiten zum Studium und/oder berufsbegleitende Weiterbildung informierten die Vertreter der Stenden University, des IBS – Institut für berufsbegleitende Studien, der New Design University und der FH Wr. Neustadt. Mit dem jährlichen „Career Day“ unterstützt die HLF Krems die Abschlussklassen auf ihrem Weg in das Berufs- oder Studentenleben.

Weitere Informationen: www.hlfkrems.ac.at

 

Top