Du bist hier
Home > Branchen Insider > F&B > Getränke > Heißgetränke > Pizza, Pasta und Kaffee: Schärf expandiert „the italian“ nach Deutschland

Pizza, Pasta und Kaffee: Schärf expandiert „the italian“ nach Deutschland

Schärf The Art of Coffee expandiert nach Deutschland
Im Recklinghausen begrüßt das erste deutsche Café-Restaurant der Franchisemarke „the italian“ Liebhaber der italienischen Küche und erlesener Kaffeespezialitäten.

Die österreichische Unternehmensgruppe Schärf – The Art of Coffee expandiert ihr Systemgastronomie-Konzept „the italian“ nun auch nach Deutschland. Das Ganztages-Gastronomiesystem überzeugt mit beliebt-bewährten Schärf Kaffee- und Teespezialitäten sowie erfrischenden Sommer-Neuheiten und feinster italienischer Küche.

Seit Anfang Mai begrüßt das erste Café-Restaurant der Franchisemarke „the italian: morgens – mittags – abends – immer“ in Recklinghausen Liebhaber der italienischen Küche und erlesener Kaffeespezialitäten. Mit besten italienischen Pasta-Spezialitäten, ofenfrischen Pizzas und starkem Fokus auf köstliche Schärf Kaffee- und Teespezialitäten ist „the italian“ ein kulinarischer Treffpunkt an 365 Tagen im Jahr.

„the italian“-Café-Restaurants stehen für herausragende Architektur, Wohlfühlatmosphäre, besten Service und strengste Qualitätskriterien für alle Lebensmittel. Die frisch zubereiteten Speisen und Getränke werden im Restaurant serviert oder zum Mitnehmen angeboten. Die Schärf Gruppe versteht sich seit mehr als 60 Jahren als Vorreiterin im Erkennen von internationalen Kaffee- und Gastronomie-Trends und setzt diese sehr erfolgreich für lokale Märkte um. Betrieben wird das erste deutsche „the italian“ in Recklinghausen in Kooperation mit Geschäftspartner Uwe Suberg, einem erfahrenen Gastronomen und Event-Dienstleister.

Reinhold Schärf, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe, über die Expansion nach Deutschland: „Es freut uns, mit der Eröffnung in Recklinghausen den Markteintritt von ,the italian‘ in Deutschland voranzutreiben. Wir haben dieses System in Zusammenarbeit mit Herbert Willfurth und Markus Pflug in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich als Ganztages-Gastronomiekonzept von ,morgens, mittags, abends, immer‘ bereits an weltweit sechs Standorten positioniert. Auch sehen wir mit unserem Kooperationspartner Uwe Suberg hier großes Potenzial für die Expansion in Deutschland, wo wir mit der Schärf-Gruppe über Jahrzehnte bereits mehrere Hundert Partner aus unterschiedlichen Gastronomiebereichen gewinnen konnten.“

„,the italian‘: Italienisches Lebensgefühl perfekt umgesetzt“

Über die Eröffnung in Recklinghausen hinaus gibt es bereits Pläne für zumindest 20 weitere Standorte in den kommenden zwei bis drei Jahren in Deutschland, da eine große Nachfrage besteht. „Das Konzept eignet sich aufgrund der sehr guten wirtschaftlichen Daten und Skalierbarkeit optimal für eine Vervielfältigung am Markt. ‚the italian‘ ist ein gelungenes, ausgewogenes Ganztageskonzept, das international erfolgreich etabliert werden kann. Das italienische Lebensgefühl wird durch Architektur, Produkte, Mitarbeiter und Ambiente perfekt umgesetzt – jetzt auch erstmals in Deutschland“, so Reinhold Schärf. Unter der Franchisemarke „the italian“ wurden bisher bereits sechs Restaurants – fünf in Österreich, eines in Jerewan/Armenien – eröffnet.

Reinhold Schärf (r.), Geschäftsführer der gleichnamigen Unternehmensgruppe, mit Kooperationspartner Uwe Suberg
Reinhold Schärf (r.), Geschäftsführer der gleichnamigen Unternehmensgruppe, mit Kooperationspartner Uwe Suberg

Passend zur warmen Jahreszeit besticht das Ganztages-Menü mit einer erweiterten Getränkekarte: Alle Sorten der exquisiten Schärf Art for Tea Kollektion sind auch als Eistees ein erfrischender Genuss, ebenso wie die hausgemachten Bio-Limonaden und Soft Drinks. Auch die Kaffeespezialitäten sind als belebende Kaltgetränke erhältlich – neu im Sortiment ist der Schärf Cold Brew, ein über 48 Stunden kalt extrahiertes Kaffeegetränk aus 100-prozentigen Premium-Hochland-Arabica-Bohnen, ausschließlich aus direktem Handel mit Partnerfarmen bezogen.

Cold Brew Kaffee beinhaltet weniger Säure und Bitterstoffe und ist somit extrem bekömmlich. Kalorien- und zuckerfrei sowie mit natürlich-süßem Geschmack ist der Schärf Cold Brew ein Energie-Spender und milde Erfrischung zugleich. Für Kaffee-Freunde, die es gern etwas süßer haben, schmeckt der Cold Brew auch perfekt verfeinert mit den Bio-Sirupen von Schärf: Agave, Kokos, Vanille, Zimt, Amaretto, Haselnuss oder Karamell.

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top