Du bist hier
Home > Rezepte > Desserts Rezepte > Desserts für warme Tage: Rezept für Kokosschaum mit Waldheidelbeeren

Desserts für warme Tage: Rezept für Kokosschaum mit Waldheidelbeeren

Rezept für Kokosschaum Desserts für den Sommer
Kokosschaum mit frischen einheimischen Waldheidelbeeren und Haferknusper ist ein köstliches Dessert für warme Tage.

Klassiker wie Kaiserschmarren, Powidltascherln, Biskuitroulade oder Gugelhupf, aber auch trendige Köstlichkeiten wie Tartes, Muffins und Cupcakes stellen Ingrid Pernkopf (die im Vorjahr verstorbene Wirtin und Autorin des Landhotels Grünberg am Traunsee in Gmunden) und Alexander Höss-Knakal, Profi-Koch und Patisserie- Spezialist, in ihrem Buch „Österreichische Mehlspeisen“ vor.

Das Buch präsentiert sich als umfassendes Kompendium für die heimische Mehlspeisküche und enthält auch neue Rezepte. Ein eigenes Kapitel ist – passend zur warmen Jahreszeit – kalten Genüssen wie Kaltschalen, Parfaits, Granités oder raffinierten Eiskreationen gewidmet.

Insgesamt 250 Rezepte für alle Jahreszeiten werden ausführlich, viele davon auch in wunderschönen Bildern, vorgestellt. Fotograf Michael Rathmayer hat die fertig zubereiteten Speisen zu einem Augenschmaus arrangiert und gleichsam als kulinarisches Kunstwerk festgehalten.

Im zweiten Teil unserer dreiteiligen Serie präsentiert GASTRO Portal das Rezept für einen köstlichen Kokosschaum mit frischen einheimischen Waldheidelbeeren.

Zutaten (für 4 Personen):

Für den Kokosschaum:

  • 200 ml Schlagobers
  • 50 g Kristallzucker
  • abgeriebene Schale von je einer Zitrone und Orange
  • 200 g ungesüßte Kokosmilch
  • zwei Scheiben Ingwer
  • zwei Stangen Zitronengras (fein geschnitten)

Für die Waldheidelbeeren:

  • 250 g gemischte Waldheidelbeeren
  • Saft von einer Zitrone

Für den Haferknusper:

  • 50 g Butter
  • 50 g Ahornsirup
  • 70 g Haferflocken
  • 50 g Mehl, glatt
  • 20 g Kokosette
  • abgeriebene Schale von einer Zitrone
  • eine Messerspitze Natron

Glockenblumen, Zitronentagetes

Rezept für Kokosschaum Desserts für den Sommer
250 Rezepte für alle Jahreszeiten

Und so gelingt’s:
Für den Kokosschaum das Schlagobers, den Kristallzucker, die Zitronen- und Orangenschale, Kokosmilch und Ingwerscheiben aufkochen, beiseitestellen und danach 30 Minuten ziehen lassen.
Die Masse durch ein Sieb gießen und am besten über Nacht, aber mindestens sechs Stunden kalt stellen.

Die Waldheidelbeeren gut waschen und verlesen, danach abtropfen lassen und in einer Schüssel mit dem Zitronensaft vermischen.

Für den Haferknusper die Butter und den Ahornsirup leicht erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Danach alle anderen Zutaten zugeben, locker auf ein Backblech mit Backtrennpapier verteilen und im vorgeheizten Backrohr bei 170 Grad Celsius (Ober- und Unterhitze) auf der mittleren Schiene rund 15 bis 20 Minuten backen.

Den Kokosschaum im Schneekessel einige Minuten cremig schlagen, in Schüsserln verteilen und mit den Beeren und dem Knusper anrichten.
Zuletzt noch mit Glockenblumen und Zitronentagetes dekorieren.

Ingrid Pernkopf/Alexander Höss-Knakal mit Fotos von Michael Rathmayer: „Österreichische Mehlspeisen – 250 Rezepte für alle Jahreszeiten“, Preis: 29,90 Euro, ISBN: 978-3-85431-735-7, erschienen im Pichler Verlag.

Weitere Informationen: www.styriabooks.at

Top