Du bist hier
Home > Shaker > Hotel Kitzhof: Fußball-Legende Beckenbauer lud zum Karpfenessen

Hotel Kitzhof: Fußball-Legende Beckenbauer lud zum Karpfenessen

Fußball-Legende Beckenbauer lud zum Karpfenessen
Traditioneller Karpfengenuss im Hotel Kitzhof: Küchenchef Martin Reiter, Heidi Beckenbauer, Direktor Johannes Mitterer, Hansi Hinterseer, Franz Beckenbauer

Fußball-Legende Franz Beckenbauer lud am Dreikönigstag zum traditionellen Karpfenessen, das mittlerweile zum 31. Mal stattfand und zum zweiten Mal im Hotel Kitzhof in Kitzbühel über die Bühne ging. Rund 100 Gäste folgten der Einladung des „Fußballkaisers“ zum Mittagessen.

Der alljährliche Neujahrsempfang soll das ganze Jahr über für finanziellen Segen sorgen, sofern man sich eine Fischschuppe abzupft und in den Geldbeutel steckt. Die abgelösten Schuppen der Karpfen werden zuvor gewaschen, in Silberpapier gewickelt und danach als Talisman aufbewahrt.

Serviert wurde der Fisch den geladenen Prominenten als gebackenes Filet. Zur Vorspeise wurde eine Rindssuppe mit Frittatenroulade kredenzt, zum Nachtisch Milchrahmstrudel mit Vanille-Marillen und Rahm-Eis. Wer keinen Fisch genießen wollte, labte sich an einem köstlichen Wiener Schnitzel.

Zahlreiche prominente Freunde des Kaisers ließen sich den kulinarischen Start ins neue Jahr nicht entgehen: Mit dabei war etwa Stammgast Hansi Hinterseer mit Gattin Romana, Marcus Höfl erschien ebenso – dieses Mal allerdings ohne seine Ehefrau Maria Höfl-Riesch.

„Wir freuen uns sehr, dass das Karpfenessen heuer zum zweiten Mal bei uns im Hotel Kitzhof stattfindet und Franz Beckenbauer das Ambiente und die Annehmlichkeiten unseres Hauses schätzt. Möge dieser Brauch noch viele weitere Jahre bestehen“, meinte Johannes Mitterer, der Direktor des Hauses, abschließend.

Top