Du bist hier
Home > 2017 > April

Einladung: Aus der Praxis – für die Praxis „So prüft die Finanz – so straft die Finanz“

Info-Veranstaltung Steuerberatung Abgabenprüfung

Jedes Unternehmen wird während seines Bestehens mehr oder weniger regelmäßig durch Abgabenbehörden geprüft, ob im Wege einer Umsatzsteuernachschau, einer steuerlichen Betriebsprüfung, der Prüfung lohnabhängiger Abgaben oder aufgrund einer finanzpolizeilichen Maßnahme. So wurden im Jahr 2015 (letzte verfügbare Zahlen) von der Finanzverwaltung über 70.000 Kontrollen im Außendienst durchgeführt. Begleitet durch verschärfte Dokumentationspflichten, Haftung für Dritte, (Bank-)Kontenregister- und (Bank-)Konteneinschaugesetz, einen intensivierten Datenaustausch zwischen den Behörden und nicht zuletzt durch die erweiterte Belegerteilungs- und Registrierkassenpflicht. LBG Österreich Wirtschaftsprüfung & Steuerberatung informiert darüber, was bei einer

Zwei Nationalparks in zehn Tagen auf dem Mountainbike

Durch Nationalparks auf dem Mountainbike

Die neue Trans Nationalpark Tour für Mountainbiker verbindet in einer Rundreise den Nationalpark Kalkalpen mit dem Nationalpark Gesäuse. Radsport-Fans freuen sich auf eine sportliche Tour zwischen zwei Naturreservaten, von denen jedes auf seine Weise die Wildheit der Berge zum Ausdruck bringt. Biker, die sich auf die Trans Nationalpark Runde in den nördlichen Kalkalpen Oberösterreichs und der Steiermark machen, haben 450 Kilometer Wegstrecke und 11.500 Meter Höhendifferenz vor sich, bei denen es vor allem um Berge und Natur geht. Der Nationalpark Kalkalpen umfasst

Badener Schmankerl-Frühling: Zwei Sieger bei kulinarischem Kräftemessen

Kulinarisches Kräftemessen Schmankerl-Frühling Baden

Bei der Eröffnung des Schmankerl-Frühlings am Badener Josefplatz fand sich ein harter – vor allem wetterfester – Kern an Gästen ein. Mit launigen Worten kommentierte Moderator Franz Brandl den gemeinsamen Bieranstich von Badens Bürgermeister Dipl.-Ing. Stefan Szirucsek und El Gaucho-Geschäftsführer Michael sowie dessen Vater Franz Grossauer, Patron der El Gaucho-Ketten. Weinkönigin Johanna II. aus der Steiermark und ihre niederösterreichische Amtskollegin Katharina I. priesen die Vorzüge ihrer Weinregionen an. Beim süßen Nationenwettkampf hatte das Publikum als fachkundige Jury das Sagen: Die Verkostung

Köstliches aus Bärlauch & Co.: Rezept für ein Wildkräuter-Omelette

Rezept Wildkräuter Omelette Umweltberatung

Vitaminreiche Wildkräuter eignen sich ideal, um die Frühjahrsmüdigkeit zum Verschwinden zu bringen: Löwenzahn und Brennnesseln liefern Vitamine und Eisen und reinigen das Blut. In der Broschüre „Wilde Sachen zum Selbermachen“ stellt „die umweltberatung“ eine Fülle an Rezepten sowie Tipps zum Sammeln, Kochen und Haltbarmachen von Wildkräutern und Wildfrüchten vor. „Brennnesseln eignen sich hervorragend für eine Frischzellenkur im Frühling. Sie sind reich an Vitamin C und Chlorophyll und stärken mit ihrem hohen Gehalt an Kieselsäure auch das Bindegewebe“, erklärt Mag. Michaela Knieli,

Pachtausschreibung für Restaurant in Fieberbrunn

Mitarbeiter für Küche, Service, Schank in OÖ gesucht

Im Dorfzentrum Fieberbrunn gelangen das Restaurant „Meridian“ und der Festsaal zur Neuverpachtung. Das Restaurant bietet 36 Sitzplätze und ca. 20 Sitzplätze auf der Terrasse. Der Festsaal verfügt über ein Fassungsvermögen für ca. 250 Personen inklusive Sessel und Tische. Das Pachtentgelt beträgt 2.000,- Euro netto inklusive Betriebskosten. Der Pachtbeginn wäre am 1. Juli 2017. Schriftliche Bewerbungen können bis spätestens 10. Mai an das Marktgemeindeamt Fieberbrunn, Dorfplatz 1, 6391 Fieberbrunn, übermittelt werden. Nähere Auskünfte, einen Vorstellungstermin und den Musterpachtvertrag erhalten Interessierte im Marktgemeindeamt Fieberbrunn

Schankomat von Grapos: Schanktechnik am Puls der Zeit

Moderne Schanktechnik Gastronomie Schankomat Grapos

Seit mehr als 50 Jahren entwickelt das österreichische Familienunternehmen Grapos mit Sitz im steirischen Lannach Getränke und Schanksysteme für die Gastronomie. Dabei haben sich die Grapos-Experten von Beginn an auf die nachhaltige Postmix-Technologie spezialisiert. Das perfekte Zusammenspiel von Getränken in Form von Sirupen und modernster Schanktechnik sind das Erfolgsrezept von Grapos und der hauseigenen Technikmarke „Schankomat“. Die Getränke-Profis bei Grapos verfolgen mit der ständigen Weiterentwicklung des bewährten Systems vor allem ein Ziel: jeden auch noch so ausgefallenen technischen Wunsch zu erfüllen und

In Schlössern und Stiften auf den Spuren Maria Theresias

Maria Theresia Ausstellungen in Niederösterreich

Mit einem bunten Reigen an Ausstellungen startet Niederösterreichs Tourismus in die Ausflugssaison. Das Leben und Wirken von Maria Theresia ist heuer einer der Schwerpunkte im heurigen Kulturfrühling. „Niederösterreich bietet ein umfangreiches Kulturangebot, das gerade zur Frühlingszeit Lust macht, uns zu besuchen. Anlässlich des 300. Geburtstages von Maria Theresia öffnen dieses Jahr viele unserer Ausflugsziele ihre Pforten zu interessanten Ausstellungen“, weiß Tourismuslandesrätin Dr. Petra Bohuslav. Gewiefte Politikerin, große Reformerin, strenggläubige Christin, liebevolle Mutter: Das Bild, das sich die Historiker und die Öffentlichkeit von

„Unser Wachauer Laberl ist einfach ein Original!“

Echtes Brot und Gebäck aus der Wachau Gastronomie

Barbara Schmidl, Bäckerin und Konditorin aus der Wachau, setzt in ihrer täglichen Arbeit auf „echtes“ Brot und Gebäck ohne Geschmacksverstärker, mit hochwertigen Zutaten aus der Region. In der Backstube in Dürnstein werden die knusprigen Schmankerl noch nach traditioneller Backkunst von Hand und mit viel Liebe zum Detail gefertigt. GASTRO Portal sprach mit Barbara Schmidl über den „Kopierschutz“ des Wachauer Laberls, neue Kreationen wie eine weizenfreie Backwaren-Linie und ihre Erfahrungen beim Kruste & Krume-Festival. Das Interview wird in zwei Teilen veröffentlicht –

Oberösterreich: Pächter für Restaurant gesucht

Mitarbeiter für Küche, Service, Schank in OÖ gesucht

Im Zentralraum von Oberösterreich wird ein Gastronomiepächter für ein Restaurant gesucht: Eingebettet in einen modernen Hotelbetrieb befindet sich das topgeführte Restaurant, das einen Nachpächter sucht. Die Küche sowie die Technik wurden auf den neuesten Stand gebracht, das Lokal ist vollständig möbliert und ausgestattet. Es verfügt über rund 130 Sitzplätze, eine schöne sonnige Terrasse, ausreichend Parkplätze für Gäste sind vorhanden. Eine rasche Übernahme ist möglich. Für weitere Fragen steht Frau Klaudia Funk gerne zur Verfügung: funk@makler.rustler.eu, Tel. 0676/ 834 34 698

Young Hotelier Award 2017: Neue Nachwuchstalente gekürt!

Young Hotelier Award 2017 vergeben

Im Rahmen einer Gala-Veranstaltung wurde zum 14. Mal der der Young Hotelier Award, einer der wichtigsten Nachwuchspreise der österreichischen Hotellerie, vergeben. Der vom General Manager Council (GMC) initiierte Wettbewerb dient der Förderung von Mitarbeitern und zeigt zudem die Attraktivität der heimischen Luxushotellerie als Arbeitgeberin auf. Unter großem Applaus wurden Mag. Mubeen Thaha (Hilton Vienna Danube Waterfront) und Magdalena Gessner (Vienna Marriott Hotel), die Gewinner der beiden Kategorien „Modul Contest“ bzw. Diversey Contest“, im Hotel Hilton Danube Waterfront ausgezeichnet. Durch den Abend führte

Top