Du bist hier
Home > Branchen Insider > Coffeeshop Company eröffnet ersten Store im Ländle

Coffeeshop Company eröffnet ersten Store im Ländle

Coffeeshop Company Vorarlberg Lochau
Am Bodensee in Lochau eröffnete die Coffeeshop Company ihren ersten Store in Vorarlberg. Wiener Kaffeehauskultur wird mit dem „Coffee-to-go“-Trend kombiniert.

Nach mehr als zwei Jahren Vorbereitung war es nun soweit: Die Coffeeshop Company eröffnete ihren ersten Store in Vorarlberg – und dies an einem besonderen Ort: in Lochau, unmittelbar am Bodenseeufer, im neu errichteten Wohn- und Geschäftshaus „Marina:B“.

Die Coffeeshop Company verzeichnet seit vielen Jahren ein starkes Wachstum und ist mittlerweile mit rund 305 Coffeeshops in 28 Ländern auf vier Kontinenten vertreten. Die Betreibergesellschaft Marina-Café Gastronomiebetrieb GmbH als Franchisenehmer bringt das Erfolgskonzept des österreichischen Familienunternehmens ins Ländle.

Das spezielle Konzept kombiniert die traditionelle Wiener Kaffeehaustradition und den modernen „Coffee-to-go“-Trend. Durch diese Neuinterpretation entsteht ein besonderes Kaffeehaus, bei dem das hochwertige Produkt „Kaffee“ aus 100 Prozent Hochland-Arabica-Bohnen im Mittelpunkt steht.

Kaffeespezialitäten, Eis und Cocktails locken ans Bodenseeufer

Neben den zahlreichen Kaffeespezialitäten und Frappé-Variationen kann der Gast aus einem großen Angebot an verschiedensten Feinkost-Snacks und Süßspeisen auswählen. Besondere Eiskreationen auf Basis natürlicher Rohstoffe, eigene Shakes sowie hausgemachte Bio-Limonaden, feine Cocktails und Weine zollen der besonderen Lage im Erholungsgebiet am Lochauer Bodenseeufer Tribut.

Die Coffeeshop Company ist ein Tochterunternehmen der traditionsreichen und international ausgerichteten Schärf-Unternehmensgruppe. Das Familienunternehmen, das bereits in zweiter Generation erfolgreich von Reinhold Schärf und seinem Sohn Marco geführt wird, beschäftigt sich intensiv mit den komplexen Zusammenhängen der Espressozubereitung sowie der Eigenentwicklung hochwertiger Espressomaschinen mit patentierter Kolben-Zylindertechnologie und befindet sich auf stetigem Expansionskurs.

Die Röstung der hauseigenen Kaffeespezialitäten erfolgt unter den Markennamen „Schärf Kaffee“ und „Coffeeshop Company“. Als Basis für alle Kaffeeprodukte dienen ausschließlich ausgewählte Spezialsorten der Hochland-Arabica-Bohne aus großteils direktem Handel. Die schonende Extraktion bei der Zubereitung gewährleistet eine besonders bekömmliche und magenschonende Espressoqualität.

Weitere Informationen: www.coffeeshopcompany.com

 

Top