Du bist hier
Home > 2017 > August

Konzert-Picknick am Stiegl-Gut Wildshut

Musikgenuss unter freiem Himmel Stiegl-Gut Wildshut

Zu einem außergewöhnlichen Musik-Erlebnis für die ganze Familie laden Stiegl und die Philharmonie Salzburg am Samstag, dem 2. September, ein. Bereits zum zweiten Mal findet das beliebte Konzert-Picknick bei freiem Eintritt auf Österreichs erstem Biergut, dem Stiegl-Gut Wildshut, in der Nähe von St. Pantaleon statt. Unter der Leitung von Elisabeth Fuchs spielt die Philharmonie Salzburg bekannte Melodien aus dem E- und U-Repertoire. Eröffnet wird der klingende Nachmittag mit Bedřich Smetanas bekanntester Komposition „Die Moldau“. Dirigentin Elisabeth Fuchs wird das Stück mit viel Bildsprache und Tonmalerei dirigieren sowie kindgerecht moderieren. Das junge Publikum muss dabei auch nicht still sitzen, sondern kann sich zwischen den Picknickdecken bewegen und das Erlebnis im Freien genießen. Danach spannt die Philharmonie Salzburg mit „Best of Klassik" einen klingenden Bogen von Ludwig van Beethoven über Josef Haydn zu Pjotr Iljitsch

TiPOS World: Kassensysteme als Live-Erlebnis

Kassensysteme als Live-Erlebnis TiPOS World

Angenommen, eine Registrierkasse wird benötigt. Wer würde diese nicht gerne live und in der Praxis erleben und noch dazu einen Kassen-Profi zur Seite haben, der Frage und Antwort steht? Diese Aufgabe hat sich auch das Team von TiPOS Kassensysteme gestellt, und Anfang September ist es soweit. In der TiPOS World in Wien-Donaustadt kann man in angenehmem Ambiente alles rund um das Thema Registrierkasse live und hautnah erleben, denn TiPOS eröffnet sozusagen ein Schau-Restaurant direkt im Firmengebäude. Von der Küche mit installiertem Küchenmanager, der Anbindung an die Schankanlage bis zur Abrechnung beim Gast: Das Team von TiPOS will damit den bisher oftmals verstaubten und als eher notwendig betrachteten statt freudigen Zugang zu Kassensystemen und IT in der Gastronomie in die Jetzt-Zeit holen und das Thema in der TiPOS World zum Erlebnis machen. Die TiPOS

Rational mit zwei Neuheiten auf der „Alles für den Gast“

Neuheiten für die Profi-Küche von Rational

Für jeden Bedarf das passende Kochgerät finden die Besucher der diesjährigen „Alles für den Gast“-Messe in Salzburg (11. bis 15. November) am offenen und modernen Messestand von Rational. In kurzweiligen Kochshows wird mit dem VarioCookingCenter und dem SelfCookingCenter sowie der neuen digitalen Vernetzungslösung ConnectedCooking die geballte Kompetenz der Rational-Geräte unter Beweis gestellt. In diesem Jahr präsentiert Rational in Salzburg gleich zwei Neuheiten: einerseits den neuen CombiMaster Plus XS, das leistungsstarke Kochgerät für Profiköche, die einen Kombi-Dämpfer mit manueller Bedienung bevorzugen. Wie auch die intelligente SelfCookingCenter Serie überzeugt der CombiMaster Plus, ob groß oder klein, durch grenzenlose Garvielfalt und einzigartige Garleistung. Das zweite Glanzstück wird die Präsentation der digitalen Vernetzungslösung ConnectedCooking sein. Ein oder mehrere Rational-Geräte lassen sich damit in ein Netzwerk einbinden, zentral steuern und digital verwalten. Wie einfach das in der Praxis

Oberallgäu: Pächter für Speiserestaurant gesucht

Gastronomiebetrieb in Wels-Land zu verkaufen

Im Oberallgäu, Nähe Kempten (Deutschland), ist ein schönes Speiserestaurant mit ca. 70 Sitzplätzen und 18 Betten, voll möbliert, an junges strebsames Wirtsehepaar – nach Absprache – langfristig zu verpachten. Interessenten wenden sich bitte an Frau Genuin, Tel. 0049/89/92774966  

Alles unter einem Dach: Wedl Messe in Zell am See

Branchentreff Gastronomie Wedl-Messe in Zell am See

Der Branchentreff des Handelshauses Wedl – die Wedl Messe für Salzburg und Umgebung – findet heuer erstmals vom 5. bis 7. September in den Hallen des Ferry Porsche Congress Centers (Brucker Bundesstraße 1a) in Zell am See statt. Präsentiert wird das Angebot der Großhandelsgruppe mit rund 60 Ausstellern. Gastauftritte von Starköchen, Masterclasses der Wedl Vinothek sowie tägliche Workshops runden das Rahmenprogramm ab. „Alles unter einem Dach“ galt schon immer als Leitsatz für das Handelshaus Wedl. Diese Kompetenz demonstriert Wedl in Zell am See: Neben dem umfangreichen Sortiment der rund 60 namhaften Aussteller ist auch das Handelshaus mit seinen Genusswelten vertreten. Geboten werden neben regionalen Spitzenprodukten exklusive Delikatessen sowie Gaumenfreuden aus den Bereichen Fisch und Fleisch sowie Obst und Gemüse. In der Wedl Vinothek finden die Fachbesucher die passenden edlen Tropfen zu den kulinarischen

Brauchtum und Kulinarik: Startschuss für Salzburger Bauernherbst

Brauchtum und Kulinarik beim Salzburger Bauernherbst

Brauchtum steht auch heuer wieder im Mittelpunkt der Salzburger Bauernherbst-Veranstaltungen. Vereine und Gastronomen präsentieren dem Publikum lebendige Traditionen wie Volksmusik, Handwerkskunst aber auch kulinarische Genüsse. Da darf auch der Anstich des saisonalen Bauernherbst-Biers, des „Stiegl-Herbst-Goldes“, nicht fehlen. Bis 5. November warten die 73 Bauernherbst-Gemeinden mit mehr als 2000 Veranstaltungen auf. Der Bauernherbst steht dieses Jahr unter dem Motto Heil-, Wild- und Küchenkräuter. Höhepunkt des Eröffnungsfestes am Sonntag, den 27. August, in Wagrain-Kleinarl ist der Bauernherbst-Umzug: Traditionelle Feiertage im Jahreskreis werden farbenfroh auf Wägen dargestellt. Der Salzburger Bauernherbst erfreut sich seit seinem Beginn im Jahr 1995 großer Beliebtheit, und von Anfang an war die Stiegl-Brauerei ein verlässliche Partner im herbstlichen Veranstaltungsreigen. Als besondere Spezialität leuchtet in der so genannten „fünften Jahreszeit“ das „Stiegl-Herbst-Gold“ in den Farben der Erntezeit. „Das Untersberger Wasser eignet sich hervorragend

Linz als Zentrum der Medienkunst

Linz Zentrum der Medienkunst UNESCO City Media Arts

Mit hervorragenden Leistungen auf dem Gebiet der Medienkunst hat sich Linz als UNESCO City of Media Arts (im Jahr 2014 wurde die oberösterreichische Landeshauptstadt in das Netzwerk der UNESCO Creative Cities aufgenommen) einen Platz unter den weltweit führenden Kreativstädten erarbeitet. Medienkunst begegnet dem Besucher in Linz auf Schritt und Tritt: Das Ars Electronica Festival (7. bis 11. September) ist ein Forum der Medienkunst mit weltweiter Bedeutung. Jedes Jahr rückt diese Veranstaltung spannende Fragen nach der Zukunft am Schnittpunkt von Technologie und Gesellschaft ins Bewusstsein. Mit dem Ars Electronica Center haben „Cyber Arts“ und technologische Zukunftsvisionen einen festen Platz mitten in Linz gefunden, der sich seinen Gästen als spielerischer Erlebnisraum anbietet. Mit Valie Export stammt übrigens eine Pionierin der Medien- und Performancekunst aus Linz. Das Lentos Kunstmuseum zeigt ab 10. November eine Ausstellung aus

„Steirisch Herbst’ln“: Grünes Herz zu Gast in München

Steiermark Tourismus zu Gast in München

Zum zweiten Mal verwandelt Steiermark Tourismus den Münchner Rindermarkt in einen steirischen Genussmarkt. Die Bewohner und Gäste der bayerischen Landeshauptstadt erwartet von 31. August bis 3. September im Rahmen des „Steirisch Herbst’ln“-Festivals über 20 Stände mit kulinarischen Schmankerln sowie viel steirisches Lebensgefühl, um das Urlaubsland Steiermark schmackhaft zu machen. Gleich zur Eröffnung gibt sich Sternekoch Johann Lafer ein Stelldichein. „Deutschland ist mit rund 635.000 Gästen und 2,5 Millionen Nächtigungen der mit Abstand wichtigste Auslandsmarkt für die Steiermark. Innerhalb Deutschlands wiederum ist es Bayern. Die Zahlen der Gäste aus Deutschland und Bayern steigen seit Jahren, sodass wir hier weiteres Potenzial sehen. Mit dem Auftritt in München wollen wir die Stärken des Urlaubslandes Steiermark und die Gastfreundschaft der Steirerinnen und Steirer präsentieren“, erläutert Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl. Steiermark als Herbstdestination für Gäste aus Bayern „In Bayern

Getränke von Grapos: Prickelnd, eiskalt, immer frisch

Nachhaltige AF-Getränke prickelnd Grapos

Grapos-Getränke schmecken nicht nur köstlich, sie liefern auch einen wichtigen Beitrag in Sachen Nachhaltigkeit: 90 Prozent weniger CO2-Belastung als bei konventionellen Portionsflaschen (wie sie in der Gastronomie immer noch üblich sind) fallen bei diesem Konzept an. Auch der ökologische Fußabdruck aller Grapos-Getränke ist um 90 Prozent kleiner als jener konventioneller Portionsflaschen. Bestätigt wird dies durch eine Studie der Technischen Universität Graz. Außerdem sparen Gastronomen beim Getränkekonzept von Grapos um bis zu 44 Prozent CO2 und etwa 40 Prozent an Energie bei der Getränkekühlung. Kühlhäuser und -laden sind nicht mehr notwendig, wird doch das Getränk direkt beim Zapfen in der Schankanlage gekühlt. So werden Investitionskosten in teure Kühltechnik und hohe Energiekosten gespart. Die vielen Vorteile von Grapos zusammengefasst: Getränke von Grapos sind prickelnd, eiskalt und immer frisch – jede Portion wird frisch gezapft und

Genussmeile: Thermenregion Wienerwald lädt zur längsten Schank der Welt

Schmankerl verkosten an der längsten Schank der Welt

An den ersten beiden September-Wochenenden rüsten sich wieder rund 80 Winzer in der Thermenregion Wienerwald für die längste Schank der Welt. Auf zehn Kilometer entlang des ersten Wiener Wasserleitungswanderweges zwischen Mödling und Bad Vöslau flanieren Feinschmecker durch die Landschaft und verkosten dabei Most, Sturm und Schmankerl der Region. Erstmals können auch Fan-T-Shirts mit regionalem Schmäh entlang der längsten Schank der Welt erworben werden. „A Leiberl reissen“, „Habidere“, „Do rennt der Schmäh“, „Servus“ oder „Do bleib ma picken“ – die T-Shirts mit urigen Sprüche aus der Region sind in allen Größen um 9,90 Euro erstmals erhältlich. Ursprünglich waren die Leiberl als Arbeitskleidung für das Team rund um Wienerwald Tourismus Geschäftsführer Mag. Mario Gruber und seine zahlreichen Helfern auf der Genussmeile vorgesehen. „Wir sind im letzten Jahr schon vermehrt darauf angesprochen worden, ob es

Top