Hilfe geht durch den Magen

TitelbildBMeaI/Tatic
Werbung

„Es kommt auf das Engagement jedes Einzelnen an, um die Welt ein Stück weit besser zu machen. Martin Ho setzt als Integrationsbotschafter mit einer Kampagne ein Zeichen für das gelebte Miteinander und den Blick über den Tellerrand“, kommentiert Außen- und Integrationsminister Sebastian Kurz das Engagement des Gründers der DOTS Restaurants. Martin Ho setzt sich im Rahmen der UNInitiative „Blue Heart Campaign“ gegen den Menschenhandel ein. Gemeinsam mit Lowe GGK-Geschäftsführer Michael Kapfer entstand die Idee, zwei Marken zu einem Projekt zusammenzuführen. Der Erlös aus dem Verkauf von Hos Kochbuch „DOTS Cooking – Experimental Asia“ wird an die „Blue Heart Campaign“ der Vereinten Nationen gespendet. „In meinem Herkunftsland Vietnam ist Menschenhandel leider noch immer an der Tagesordnung. Auch die täglichen Meldungen über die Flüchtlingskatastrophen im Mittelmeerraum bewegen mich“, erklärt der Szenegastronom und Kunstsammler.

Werbung
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Werbung

GASTRO Links

GASTRO-NEWSLETTER

Um über die neuesten Nachrichten, Angebote und Sonderankündigungen auf dem Laufenden zu bleiben.

Firma
* Anrede
* Nachname
* E-Mail

* Pflichtfelder