Du bist hier
Home > Shaker > Personalia > Walter Veit wird neuer ÖHV-Präsident

Walter Veit wird neuer ÖHV-Präsident

Walter Veit tritt demnächst die Nachfolge der aktuellen ÖHV-Präsidentin Michaela Reitterer an.
Walter Veit tritt demnächst die Nachfolge der aktuellen ÖHV-Präsidentin Michaela Reitterer an.

Michaela Reitterer hat in den vergangenen neun Jahren als ÖHV-Präsidentin maßgeblich die Interessen der heimischen Hotellerie vertreten. Nach dem Maximum von drei Funktionsperioden wird sie daher bei der ÖHV-Generalversammlung am 17. Jänner das Zepter weiterreichen. Nachfolger soll der – ohne Gegenkandidaten – einstimmig gewählte Salzburger Hotelier Walter Veit (Hotel Enzian, Obertauern) werden. Veit war schon bisher als Vizepräsident und Landesvorsitzender Salzburg in der ÖHV stark aktiv. Seine Schwerpunkte in der Interessenvertretung setzt er auf optimale Rahmenbedingungen für die Hotellerie mit einem besonderen Fokus auf Finanzierbarkeit, Mitarbeiter sowie Aus- und Weiterbildung.


Veit tritt mit einem kompletten Team aus erfahrenen Hoteliers und Branchenvertretern an: Vizepräsidenten werden Klaus Hofmann (St. Martins Therme & Lodge, Frauenkirchen/Bgl.), Alexander Ipp (IPP Hotels, Wien, Retz/NÖ), Heike Ladurner-Strolz (Hotel Zimba, Schruns/Vbg.) und Sophie Schick (Boutique-Hotel Hauser, Wels/OÖ). Dazu kommen die Landesvorsitzenden Barbara Winkler (T), Gernot Deutsch (St), Hubert Koller (K) und Hannes Scheiblauer (NÖ). Als Finanzreferent komplettiert Manfred Furtner (T) das Team der Branchenvertreter, das ÖHV-Büro in Wien führt weiter Generalsekretär Dr. Markus Gratzer.

Ähnliche Artikel
Top

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.