Du bist hier
Home > Branchen Insider > F&B > Getränke > Bier > Raritäten aus Irland: Craft Bier Fest in der Marx Halle

Raritäten aus Irland: Craft Bier Fest in der Marx Halle

Treffpunkt für Craft Bier Fans Marx Halle Wien Mai
Die heimische Brauerei Bevog – im Bild Braumeister Vasja Golar – und die irische Destillerie Jameson präsentieren auf dem Craft Bier Fest ihr gemeinsames Projekt: ein Spezial-Bier, gereift in Whiskey-Fässern.

Bereits zum neunten Mal findet am 11. und 12. Mai das Craft Bier Fest Wien statt: An diesen beiden Tagen geben sich Fans handwerklich gebrauten Bieres ein Stelldichein in der Marx Halle im dritten Bezirk. Mit dem Gastland Irland präsentiert sich heuer eine weitere spannende Bierszene in der größten Craft-Bier-Arena Mitteleuropas.

„Mit rund 90 heimischen und internationalen Brauereien können wir unseren Gästen abermals ein Ausstellerfeld präsentieren, das für Mitteleuropa einzigartig ist“, freut sich Craft-Bier-Fest-Organisator Kevin Reiterer. Mehrere Tausend Besucher aus dem In- und Ausland lockt die Veranstaltung jährlich in die Marx Halle. Irische Spirituosen, Cider und Speisen runden den Schwerpunkt ab.

Den Bogen zu einem weiteren Thema des Craft Bier Fests, nämlich Whiskey, spannt eine interessante Kooperation zwischen der österreichischen Brauerei Bevog und der irischen Destillerie Jameson: Bevog-Braumeister Vasja Golar reiste vergangenes Jahr nach Cork, um sich nicht nur die traditionsreiche Produktionsstätte anzusehen, sondern auch um dort passende Whiskey-Fässer für diese Zusammenarbeit auszuwählen. In diesen Fässern reifte die letzten Monate über ein eigens für das gemeinsame Projekt gebrautes Bier: Das Ergebnis, ein Barrel Aged Black IPA, wird am Craft Bier Fest Wien erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt – eine einzigartige Geschmackskomposition aus Bier und Whiskey.

Craft-Bier-Szene blüht: Neue Brauereien stellen sich vor

Aber auch die heimische Craft-Bier-Bewegung blüht und gedeiht: So werden sich etwa Bierkanter aus Winklarn (Niederösterreich) und Zebedäus  aus Zellerndorf (Niederösterreich) am Craft Bier Fest Wien erstmals einem breiteren Publikum vorstellen. Die Veranstalter freuen sich außerdem auf zwei junge Brau-Start-ups, die auf Wiener Boden eigene Braustätten eröffnet haben: das Bräuhaus Ten.Fifty. aus Favoriten und die Braumanufaktur Schalken aus Ottakring. Und auch neue Brauereien aus Deutschland, der Slowakei und Ungarn werden sich am 11. und 12. Mai den österreichischen Bierfreunden präsentieren.

Zu Craft-Bier, Whiskey und Cider steht für die Besucher auch ein vielfältiges Speisenangebot bereit. Streetfood auf Wienerisch wird ebenso geboten wie verschiedene Burger-Varianten und Pulled-Pork-Sandwiches. Abgerundet wird das kulinarische Spektrum von Schmankerln zweier Bio-Bauern mit Ragouts, Hotdogs und Broten.

Die vergünstigten Vorverkaufstickets für das Craft Bier Fest Wien können ab sofort online sowie vor Ort in den Craft-Bier-Läden BeerLovers (Gumpendorfer Straße 35, 1060 Wien), Biergreissler (Lederergasse 4, 1080 Wien) und Beer Store Vienna (Wilhelmstraße 23, 1120 Wien) erworben werden. Resttickets werden an der Tageskassa in der Marx Halle aufgelegt.

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top