Du bist hier
Home > Shaker > Tourismus-Staatssekretärin zu Besuch bei Vulcano

Tourismus-Staatssekretärin zu Besuch bei Vulcano

Tourismus-Staatssekretärin Die Wirtschaftsdelegation unter Leitung von Susanne Kraus-Winkler (3. v. l., vorne) besuchte die Vulcano-Schinkanmanufaktur.
Die Wirtschaftsdelegation unter Leitung von Susanne Kraus-Winkler (3. v. l., vorne) besuchte die Vulcano-Schinkanmanufaktur.

Das Thermen- und Vulkanland hat sich als Tourismusregion in den letzten Jahren zur zweitmeist besuchten Region der Steiermark entwickelt. Diese Tatsache nahm Mag. Susanne Kraus-Winkler, österreichische Staatssekretärin für Tourismus, zum Anlass, der Region und den dort angesiedelten Betrieben einen Besuch abzustatten, darunter auch der Vulcano Schinkenmanufaktur, wo sie mit Bettina und Laura Habel von Vulcano über aktuelle Entwicklungen im Tourismus sprach und Einblick in den renommierten Traditionsbetrieb nahm.


„Wir freuen uns über den Besuch von Mag. Kraus-Winkler, ebenso wie über die großartige Entwicklung unserer Region. Dass wir mit Vulcano hierzu unseren Beitrag leisten können, erfüllt uns mit Stolz und dieses schöne Fleckchen Erde unsere Heimat nennen zu dürfen, mit Dankbarkeit“, so die Vulcano Junior Chefin Laura Habel. Kraus-Winkler meinte in Hinblick auf die Relevanz dieser Region als Tourismus- und Wirtschaftsregion abschließend: „Mit einer hohen Dichte an Erlebnismanufakturen, authentischen Familienbetrieben und regionalen Produkten mit klar nachvollziehbarer Herkunft sowie der Route 66, ist es gelungen, die Stärken der Region zu verbinden und touristisch zugänglich zu machen. Es ist dem Einsatz der bemühten Touristiker zu verdanken, dass die Region in der Südoststeiermark so zu einer nachhaltigen Ganzjahresdestination ausgebaut wurde“.

Ähnliche Artikel
Top