Du bist hier
Home > Branchen Insider > Services > Aus der Branche > Wolfgang Puck eröffnet sein Restaurant am Flughafen Wien

Wolfgang Puck eröffnet sein Restaurant am Flughafen Wien

Offizielle Eröffnung des Puck-Restaurants mit Flughafen Wien-Vorstand Julian Jäger, SSP Continental Europe CEO Jeremy Fennell, Wolfgang Puck und seinem Bruder Klaus Puck (v. l.).
Offizielle Eröffnung des Puck-Restaurants mit Flughafen Wien-Vorstand Julian Jäger, SSP Continental Europe CEO Jeremy Fennell, Wolfgang Puck und seinem Bruder Klaus Puck (v. l.).

Starkoch Wolfgang Puck hat dieser Tage persönlich sein erstes Restaurant in seiner österreichischen Heimat eröffnet: Im Rahmen eines Grand Openings begrüßte Puck gemeinsam mit seinem Bruder Klaus Puck, Jeremy Fennell, CEO von SSP Continental Europe und den Flughafen Wien-Vorständen Mag. Julian Jäger und Dr. Günther Ofner über 120 geladene Gäste in seinem Lokal „Wolfgang Puck Kitchen + Bar" am Flughafen Wien. Die Wolfgang Puck Kitchen + Bar ist seit Mitte April geöffnet und in der Ankunftshalle im Terminal 3 für alle Interessierten zugänglich. Auf über 700m² werden im Restaurant mit offener Küche, Bar und To-Go-Bereich hochwertige Speisen wie internationale Klassiker, Wolfgang Puck Signature Dishes, Gourmet Pizzen und natürlich österreichische Küche serviert. Betrieben wird die Gastronomieeinrichtung von SSP – The Food Travel Experts, einem langjährigen Gastronomiepartner am Flughafen Wien.

Rückkehr in die Heimat

„Ich freue mich so sehr, endlich nach Österreich zurückzukehren und unser Restaurant Wolfgang Puck Kitchen + Bar am Flughafen Wien zu eröffnen, der das Tor für viele Menschen aus ganz Mitteleuropa ist. Es ist eine großartige Erfahrung!" sagt der gebürtige Kärntner Wolfgang Puck. „Es ist mir eine große Ehre, den international hoch dotierten Celebrity Chef Wolfgang Puck mit meinem Team als Franchisepartner gewonnen zu haben. Kein anderer Sternekoch steht so stark für die österreichische Küche, gepaart mit einem Twist von kalifornischem Healthy Food" betont Jeremy Fennell, CEO SSP Continental Europe.

Wolfgang Puck hat in seiner weltweiten Karriere zwei Michelin Sterne erkocht und betreibt mittlerweile über 100 Restaurants von Amerika bis nach Japan, in Europa ist er seit Juni 2021 in Budapest vertreten und ab sofort auch auf dem Flughafen Wien. Den Anfang nahm seine Erfolgsgeschichte 1982 mit dem „Spago" in Los Angeles, das bis heute ungebrochen zu den beliebtesten Szenerestaurants in Beverly Hills zählt. Seit Jahrzehnten bekocht Wolfgang Puck etwa die Stars der Oscarnacht in Hollywood und nun auch alle Gäste am Flughafen Wien.

Internationaler Gastro-Multi als Franchise-Partner

SSP ist der größte Gastronomiepartner am Flughafen Wien und betreibt bereits erfolgreich am Wiener Flughafen etwa drei Jamie Oliver Lokale, Starbucks und Leberkaspepi im Terminal 3 und seit kurzem auch Trzesniewski im öffentlichen Bereich des Terminal 2. Mit dem neuen Restaurant von Wolfgang Puck holt der Gastronomiebetreiber einen weiteren internationalen Hit zum Airport. Das Unternehmen SSP - The Food Travel Experts betreibt Fine-Dining-Restaurants, Bars, Coffee Shops, Food Courts, Bäckereien und Convenience Stores im Travel Channel. Mit einem Schwerpunkt auf Verkehrsgastronomie ist das Unternehmen vor allem an zentralen Verkehrsknotenpunkten vertreten. Die SSP-Gruppe ist in 35 Ländern präsent.

Ein ausführliches Interview mit Wolfgang Puck lesen Sie in der nächsten Print-Ausgabe des GASTRO-Magazins, das am 17. Juni erscheint.

 

Ähnliche Artikel
Top

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.