Du bist hier
Home > Rezepte > Gemüse & Vegetarische Rezepte > Ratzeputz: Pikantes Gurkengemüse

Ratzeputz: Pikantes Gurkengemüse

PIKANTES GURKENGEMÜSE Rezept

Zutaten für 4 Personen:

  • › 1 Schlangengurke
  • › 1 Scheibe Hamburgerspeck à 100 g
  • › ~ 100 ml Schlagobers
  • › 1 kleine Zwiebel
  • › 2 Knoblauchzehen
  • › Salz und Pfeffer
  • › etwas Abrieb einer Bio-Zitrone
  • › frische Kräuter, vor allem Dill und Petersilie
  • › Öl zum Anschwitzen

Zubereitung:

  1. Gurken eventuell schälen, der Länge nach halbieren und entkernen. Danach die Hälften in dickere Scheiben oder Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln.
  2. Zwiebel und Knoblauch in einem Topf mit etwas Öl anschwitzen, danach die Speckwürfel dazugeben und anbraten.
  3. Gurkenstücke dazugeben und das Ganze salzen, pfeffern und zugedeckt etwa 5 Minuten dünsten lassen. Danach mit etwas Schlagobers aufgießen. Zum Schluss das Ganze mit den frisch gehackten Kräutern und Zitronenschale abschmecken.

Ratzeputz: Gurkengemüse

Gurken landen ganzjährig gerne im Salat, beliebt als klassischer Gurkensalat mit Essig, Öl und frischen Kräutern oder als erfrischender Tsatsiki mit Joghurt und Knoblauch. Hauptsache die Gurken sind knackig und frisch. Am beliebtesten sind die Schlangengurken mit einer dünnen Schale, die gerne mitgegessen wird. Klassische Feldgurken mit einer dicken Schale werden vermehrt zum Ladenhüter. Gekocht werden Gurken nur mehr selten, dabei lässt sich daraus ein schnelles und schmackhaftes Gemüse zu Fisch oder Tafelspitz bereiten. Gut eignen sich Gurken dazu, die nicht mehr ganz so knackig sind und sonst im Müll landen würden. Denn der Nachteil von Schlangengurken ist, dass sie ohne in Plastik eingeschweißt zu sein, schnell weich werden. Die Plastikfolie würde Gurken bis zu eine Woche länger frisch halten. Wer Gurken liebt, kauft trotzdem plastikfrei, lagert sie nicht lange und macht, wenn sie doch mal weicher werden, ein gutes Gurkengemüse daraus.

Ähnliche Artikel
Top

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.