Du bist hier
Home > Shaker > Österreich-Erfolge bei den EuroSkills

Österreich-Erfolge bei den EuroSkills

Das Team Austria bei den EuroSkills 2021
Das Team Austria bei den EuroSkills 2021

Von 22. – 25. September ist in Graz die Berufseuropameisterschaft EuroSkills über die Bühne gegangen, bei der u.a. auch Nachwuchskräfte aus Gastronomie und Tourismus erfolgreich ihr Können präsentieren konnten: Alexander Lind, Fischwirt im Urmeer (Steiermark), hat etwa in dem kulinarischen Wettstreit der Köche ein Medallion for Excellence errungen. Johannes Aistleithner, Hotel Alpenhof (Tirol), erreichte einen sensationellen dritten Platz und somit Bronze im Bereich Service. Und an der Rezeption konnte Johannes Burchard, Hilton Garden Inn (Niederösterreich), eine Spitzenleistung abrufen und holte den Vize-Europameister-Titel nach Österreich.


Gerold Royda, Bundesausbildungsleiter der Fachverbände Hotellerie und Gastronomie in der Wirtschaftskammer unterstreicht: „Mit den Spitzen-Platzierungen konnten unsere Jung-Touristiker beweisen, wie gut sie auf den internationalen Wettbewerb vorbereitet sind und dass die österreichische Lehrausbildung nach wie vor ein Erfolgsmodell ist. Nicht zuletzt, weil wir laufend an der Modernisierung und Neuschaffung von Lehrberufen arbeiten, um den Jugendlichen eine spannende, umfassende und moderne Ausbildung zu ermöglichen“. Dies würden auch die Lehrlingszahlen vom August 2021 für den neu geschaffenen Lehrberuf Hotel- und Restaurantfachmann/-frau beweisen.

„Gerade die Teilnahme an nationalen und internationalen Wettbewerben gibt uns auch die Möglichkeit, diese Vielfältigkeit der Jobs in unserer Branche erlebbar und sichtbar zu machen. Unsere jungen, motivierten und erfolgreichen Teilnehmer sind dafür unsere besten Testimonials“,

betonen die Obleute der beiden Fachverbände, Susanne Kraus-Winkler und Mario Pulker abschließend.

Ähnliche Artikel
Top

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.