Du bist hier
Home > Branchen Insider > Hotellerie/Tourismus > November-Nächtigungen in Wien auf 40 Prozent des Niveaus 2019

November-Nächtigungen in Wien auf 40 Prozent des Niveaus 2019

Vor dem Lockdown ab 22. November sind die Nächtigungszahlen in Wien langsam wieder angestiegen.
Vor dem Lockdown ab 22. November sind die Nächtigungszahlen in Wien langsam wieder angestiegen.

Mit rund 547.000 Nächtigungen in Wien brachte der heurige November ein rechnerisches Plus von 494 Prozent verglichen mit dem Vergleichsmonat 2020. Dies entspricht 39,9 Prozent der Nächtigungen aus dem November 2019. Mit 22. November startete in Österreich erneut ein Lockdown für alle – für die Beherbergungsbetriebe bedeutete dies, dass sie keine Freizeitgäste mehr aufnehmen durften. (Zugleich ist für die Betrachtung der folgenden Kennzahlen von Relevanz, dass auch der November 2020 beinahe vollständig einem Lockdown unterlag.) Österreich führt die Liste der zehn aufkommensstärksten Märkte Wiens mit 132.000 Nächtigungen (+182% zu November 2020) an, gefolgt von Deutschland (112.000, +849%). Die Kennzahlen der weiteren Top-10 des heurigen Jahres: Italien (26.000, +1089%), Israel (19.000, +5659%), USA (19.000, +1059%), Polen (12.000, +350%), Rumänien (12.000, +496%), Spanien (20.000, +2754%) Schweiz (13.000, +677%) und Frankreich (20.000, +1483%). Im bisherigen Jahresverlauf (Jänner bis November) verzeichnet Wien 4.696.000 Übernachtungen, was den Vergleichszeitraum 2020 um 4 Prozent übertraf.

Der Netto-Nächtigungsumsatz der Wiener Beherbergungsbetriebe betrug im Oktober 58.696.000 Euro, das ist ein Plus von 299 Prozent zum Vorjahr (Daten für November sind noch nicht vorhanden). Im Zeitraum Jänner bis Oktober konnten die Betriebe 241.330.000 Euro erwirtschaften, das sind um 8 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2020. Die durchschnittliche Auslastung der Hotelbetten betrug im November 26,3 Prozent (11/2020: 5,1%), jene der Zimmer rund 34 Prozent (11/2020: rund 7%). Im Zeitraum Jänner bis November lag die Bettenauslastung bei 25,1 Prozent (1-11/2020: 23,3%), die Zimmerauslastung bei rund 32 Prozent (1-11/2020: rund 30%). Insgesamt wurden in Wien im November 2021 mit rund 59.500 Hotelbetten rund 10.000 Betten mehr angeboten als im November 2020.

Ähnliche Artikel
Top

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.