Du bist hier
Home > Branchen Insider > Getränke > Hendrick’s Gin “geht baden”

Hendrick’s Gin “geht baden”

Als „Ode an das Meer“ versteht sich der neue Hendrick's Gin Neptunia.
Als „Ode an das Meer“ versteht sich der neue Hendrick’s Gin Neptunia.

Hendrick’s Gin hat in der Vergangenheit schon mehrfach Limited Editions unter der kreativen Federführung von Hendrick’s Master Distiller Lesley Gracie hervorgebracht, etwa „Midsummer Solstice“ und „Lunar“. Jetzt hat Hendrick’s die dritte Kreation aus Gracies „Cabinet of Curiosities“ vorgestellt: „Neptunia“ ist ein komplexer und frischer Gin, der mit maritimen Botanicals überzeugt.


Hendrick’s Gin Neptunia versteht sich als unkonventionelle Ode an das Meer. Wie bei den Vorgängervarianten ist die genaue Zusammenstellung der Botanicals ein geheimes Rezept, welches nur Gracie kennt. Laut eigenen Angaben verwendet sie „eine Mischung erfrischender Gewächse von der schottischen Küste, um die Magie des Meeres in flüssige Form zu bannen und eine atmosphärische, sensorische Geschichte zu erzählen“.

Das Ergebnis ist ein Gin mit frischen Zitrusnoten und einem Kräuteraroma, wobei der klassische Wacholdercharakter eines Gins deutlich in den Hintergrund tritt.

Info:
www.hendricksgin.com
www.topspirit.at

Ähnliche Artikel
Top