Du bist hier
Home > Rezepte > Gemüse & Vegetarische Rezepte > Ratzeputz! Kürbiskernstangerl mit Käse

Ratzeputz! Kürbiskernstangerl mit Käse

Zutaten:

  • 2 Packungen Butterblätterteig à 270 g
  • 100 g Parmesan oder würziger Bergkäse oder gemischte Käsereste, gerieben
  • 100 g Kürbiskerne
  • 2 Esslöffel Sesam
  • 1 Ei

Ratzeputz!

Käsereste finden sich in fast jedem Kühlschrank nicht-veganer Haushalte und vor allem in den Kühlräumen von Hotelküchen. Eine große Sortenwahl bei Käsebuffets am Abend ist geradezu ein Muss. Es fallen reichlich Käsereste an oder auch Stücke, die nicht mehr so ansehnlich sind, da bereits etliche Gäste etwas heruntergeschnitten haben. Das ändert aber nichts am hervorragenden Geschmack und an der Qualität. In einfachen und vor allem schnell bereiteten Käsestangerln lassen sich die Reste knusprig verwerten, sie passen zu etlichen Vorspeisen oder Salaten.

Zubereitung:

  1. Kürbiskerne grob hacken. Einen Blätterteig mit verquirltem Ei bestreichen, mit Sesam, Käse und Kürbiskernen bestreuen.
  2. Den zweiten Blätterteig auf den Belag legen und den Teig mit einem Nudelholz andrücken. Den Blätterteig mit einem Messer der Länge nach in etwa 2 cm breite Streifen schneiden. Die Streifen an beiden Enden halten und die Enden in entgegengesetzte Richtungen drehen. Die Streifen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Backrohr bei 220 Grad Celsius etwa 15 Minuten knusprig backen.

Kürbiskernstangerl Rezept mit Käse

Ähnliche Artikel
Top

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.