Du bist hier
Home > Branchen Insider > Cover-Story > Kult-Kracherl Keli wird 65 und feiert mit frischem Look und neuen Sorten  

Kult-Kracherl Keli wird 65 und feiert mit frischem Look und neuen Sorten  

Advertorial

Keli wird 65

• Zum Geburtstag: Neues, frisches Design, limited Edition und zuckerfreie Sorten
• Keli Maracuja, Keli Ananas und Keli Cola zuckerfrei sowie Keli Kriecherl in der Mehrweg-Glasflasche
• Keli ist ein durch und durch österreichisches Produkt
• Klassiker kommen nie aus der Mode: Seit den 1960er Jahren Fixpunkt des heimischen Getränke-Sortiments

Die Kult-Marke Keli Limonade – „das“ heimische Kracherl seit Generationen – begeht heuer Jubiläum und Transgourmet, Österreichs führender Gastronomiegroßhändler, der seit 2017 eine Kooperation samt Lizenzvertrag mit dem Kult-Getränk eingegangen ist, feiert mit. Zum 65. Geburtstag putzt sich die Marke heraus: Der überarbeitete Look samt frischem Etikettendesign verbindet gekonnt Tradition und Innovation und neue zuckerfreie Sorten sowie eine „Limited Edition“ aus Kriecherl sind seit Anfang Juni bei Transgourmet für die Gastronomie erhältlich.

Regionale Produktion: Keli ist ein „Klassiker aus der Heimat“

Keli als „Klassiker aus der Heimat“ entspricht nach wie vor – um nicht zu sagen mehr denn je – dem Zeitgeist und dem Wunsch der Konsumenten nach heimischen Produkten. Immer mehr Menschen wollen wissen, wie, wo und woraus die Lebensmittel und Getränke, die sie konsumieren, erzeugt wurden. Fragen, die Keli gerne und auf gut Österreichisch beantwortet: So werden drei Viertel der Gastronomie-Gebinde1  bei Transgourmet Trinkwerk in Wolfau im Burgenland abgefüllt. „Das Wasser für die erfrischenden Limonaden stammt aus dem eigenen Brunnen und bei der Verpackung setzen wir vorwiegend auf umweltschonende Mehrweg-Gebinde“, weiß Thomas Panholzer, Geschäftsführer von Transgourmet.

Neu: Zuckerfreie Sorten Ananas, Maracuja, Cola und als „Limited Edition“ KriecherlNeu: Zuckerfreie Sorten Ananas, Maracuja, Cola und als „Limited Edition“ Kriecherl

Die neuen zuckerfreien Sorten Keli Ananas, Maracuja und Cola – das dem Original geschmacklich sehr nahekommt – werden in der 0,33 l Mehrweg-Glasflasche sowie in der speziell für den To-Go Bereich wichtigen 0,5 l PET-Flasche angeboten. Um die Sommerfigur muss man sich bei 0-2 Kalorien pro 100 ml keine Gedanken machen. Alle Sorten eint der erfrischende und natürliche Geschmack.

Die als „Limited Edition“ konzipierte Sorte Kriecherl schmeckt angenehm süß-säuerlich und ist die perfekte Sommer-Erfrischung. Die klassisch österreichische Frucht gehört zur Familie der Pflaumen und bringt einen neuen Geschmack ins Limonaden-Segment. Alle neuen Sorten wie auch die bestehenden Himbeer-, Ananas-, Orange-, Zitrone-, Maracuja-, Kräuter- sowie Cola- und Pfirsich-Limonaden sowie auch die Säfte in den Geschmacksrichtungen Apfel, Johannisbeere, Orange und Multivitamin – die auch in der 1l-Mehrweg-Glasflache angeboten wird – werden in sämtlichen Transgourmet und Transgourmet Cash&Carry Märkten im ganzen Land erhältlich sein.

Weil Limonade Kult ist

Keli ist ein durch und durch österreichisches Produkt, schmeckt nach Nostalgie, großartigen Erinnerungen und für die Gastronomen nach durchschlagendem Erfolg bei den Gästen. Die Positionierung ist dabei klar: „Wir wollen ein Stück österreichische Lebensart erhalten“, so Transgourmet-Chef Panholzer. Die Kultmarke ist seit den 1960er Jahren ein fixer Bestandteil der heimischen Limonaden-Szene und immer öfter auch Fixstarter auf Getränkekarten in der Gastwirtschaft. Dass Keli dabei auch zum Jubiläum zeitgeistig ist, zeugt vom Potenzial: Limonaden aus Österreich boomen und bieten den Gastronomen die Möglichkeit, sich von „No-Name-Limonaden“ oder internationalen Produkten abzuheben. Seit der Kooperation der beiden Unternehmen ist Keli ein Flaggschiff innerhalb des hauseigenen Getränkefachgroßhandels Transgourmet Trinkwerk. „Dank der Vielfalt an Gebindeformen haben wir Keli in den letzten Jahren noch besser in der Gastronomie platzieren können“, so Panholzer. Gastronomen können zwischen kultigen 0,33 l Mehrweg-Glasflaschen, 1 l Mehrweg-Glasflaschen und 0,5 l PET-Flaschen aber auch Keli-Automaten, Postmix-Produkten im Niro-Container oder auch Bag in Box und Keli Säften für das Frühstück sowie Premix-Containern für die Schank wählen. „Wir bedienen mit Keli das wachsende Limonade-Segment perfekt“, so Panholzer. Und weiter: „Damit forcieren wir ebenso eine bekannte und mit wunderbaren Emotionen aufgeladene österreichische Marke.“

www.transgourmet.at

1Ausnahme: PET Gebinde

Ähnliche Artikel
Top

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.