Du bist hier
Home > Shaker > Personalia > „Kaiserwiesn“ erweitert Geschäftsführung

„Kaiserwiesn“ erweitert Geschäftsführung

„Kaiserwiesn“ erweitert Geschäftsführung Johann Pittermann (l.) und Thomas Waldner wollen mit der „Kaiserwiesn“ starke Akzente für die Wiener Wirtschaft und den Tourismus in der Bundeshauptstadt setzen.
Johann Pittermann (l.) und Thomas Waldner wollen mit der „Kaiserwiesn“ starke Akzente für die Wiener Wirtschaft und den Tourismus in der Bundeshauptstadt setzen.

Die „Kaiserwiesn“ im Wiener Prater startet mit einer Doppelspitze in sein Premierenjahr. Johann Pittermann (39) wechselt von der Prater Wien GmbH als Geschäftsführer in das Team von Kaiserwiesn-Initiator Thomas Waldner. Zuvor war der gebürtige Steirer maßgeblich am erfolgreichen Aufbau einer Brauchtumsveranstaltung im größten Wiener Naherholungsgebiet beteiligt und wird seine Erfahrung nun in die Kaiserwiesn einbringen, die von 22. September bis 9. Oktober 2022 ihre Premiere feiern wird. Die Veranstalter erwarten deutlich über 400.000 Gäste aus Österreich und dem angrenzenden Ausland.

„Die Kaiserwiesn soll eine der ersten Veranstaltungen der Superlative nach Jahren des Stillstands werden. Gemeinsam mit dem erfahrenen und hoch motivierten Team möchten wir eine Eventpremiere hinlegen, die neue Akzente in der Stadt setzen soll“, so Pittermann zu seiner neuen Aufgabe. „Die Kaiserwiesn wird eine Bereicherung für das Wiener Veranstaltungsangebot und ein starker Wirtschaftsfaktor. Mit Johann Pittermann holen wir einen Experten an Bord, der unsere Vision teilt, das größte Oktoberfest Österreichs auf einem hohen Niveau umzusetzen, das neue Standards setzt", kommentiert Thomas Waldner.

Ähnliche Artikel
Top

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.