Du bist hier
Home > Shaker > Hohes Niveau bei den Kaffeemeisterschaften auf der FAFGA

Hohes Niveau bei den Kaffeemeisterschaften auf der FAFGA

Kaffeemeisterschaften FAFGA Goran Huber (l.) mit dem besten Barista und Cafetier des Jahres, Hannes Andexer aus Graz.
Goran Huber (l.) mit dem besten Barista und Cafetier des Jahres, Hannes Andexer aus Graz.

Bereits zum 12. Mal zeichnete sich die „Welt des Kaffees“ auf der Innsbrucker Gastronomiefachmesse FAFGA als Publikumsmagnet aus. Bei den Bewerben Barista, Latte-Art, Filter Coffee Challenge und „Cafetier des Jahres“ glänzten die zahlreichen Wettbewerbsteilnehmer mit viel Fachwissen und Können vor einer internationalen Jury und dem interessierten Publikum.


„Gerade nach Corona war das Interesse bei den Gastronomen besonders hoch. Diese erhalten jede Menge wertvoller Informationen von der Zubereitung bis zu den neuesten Maschinen und können praxisbezogen genau erkennen, was sie bereits gut machen oder noch verbessern können.“, erklärt Organisator und Österreichs führender Barista-Experte Goran Huber das große Interesse am Branchentreff. Huber ergänzend: „Die Qualität des Angebots in der Gastronomie steigt laufend weiter. Es lassen sich immer mehr Gäste mit einer hohen Qualität erreichen. Der Gast kommt ja nur, wenn es ihm schmeckt. Und dann ist der Preis nicht so entscheidend.“

Hochklassige Bewerbe

Christian Ulrich, Sprecher der international prominent aufgestellten Jury: „Wir sind begeistert vom stark gestiegenen Niveau der Zubereitung u.a. im Latte Art Bewerb und der Filter Coffee Challenge. Die Meisterschaften haben würdige Sieger gefunden.“

Ergebnisse Internationale & Tiroler Kaffeemeisterschaften 2022

Bewerb: Barista

  1. Hannes Andexer, Graz (A)
  2. Claudio Petti, Aadorf (CH)
  3. Marko Kovacevic, Graz (A)

Bewerb: Filter Coffee Challenge

  1. Noel Leitner, Steyr (A)

Bewerb: Latte Art

  1. Dario Pieber, Basel (CH)
  2. Ali Vogel, Wien (A)
  3. Tamara Nadolph, Ledenitzen (A)

Bewerb: Cafetier des Jahres

  1. Hannes Andexer, Graz (A)

 

Ähnliche Artikel
Top