Du bist hier
Home > Shaker > Hilton Hotels Österreich sind ein „Great Place to Work“

Hilton Hotels Österreich sind ein „Great Place to Work“

Great Place to Work


Hilton Österreich hat trotz krisengeschüttelter Monate durch die Pandemie in der Hotellerie den dritten Patz bei der Initiative „Great Place to Work“ unter den besten Arbeitgebern des Landes errungen. „Gastfreundschaft wird von Menschen gelebt! Unsere Mitarbeiter stehen für uns auch in schwierigen Zeiten im Zentrum. Ihr Einsatz und ihre Begeisterung sind der Schlüssel zum Erfolg. Durch Kurzarbeit ist es uns gelungen, unsere ambitionierten, motivierten Mitarbeiter zu halten. Die Auszeichnung von ‚Great Place to Work‘ zeigt die positive Wirkung unserer gemeinsam aufgebauten Firmenkultur. Wir arbeiten täglich an unserem Ziel, die gastfreundlichste Hotelkette der Welt zu sein“, so Hilton-Area-General-Manager Norbert B. Lessing.


Als Teil der Firmenphilosophie, den Mitarbeitern bestmöglichste Arbeitsbedingungen zu bieten, hat Hilton „Thrive@Hilton“ ins Leben gerufen. Initiativen wie Ruhepausen im Arbeitsalltag, Sabbaticals bzw. mehr Anerkennung und Wertschätzung sollen es den Mitarbeitern ermöglichen, sich geistig und körperlich zu entwickeln, den kontinuierlichen Erfolg des Unternehmens zu unterstützen und neue Talente zu fördern.

Diversität, Frauen und Weiterbildung im Fokus

Als globaler Hospitality-Konzern, der in 105 Ländern vertreten ist, bietet Hilton seinen Mitarbeitern vielfältige Karrieremöglichkeiten weltweit. Der Konzern bietet unzählige Fortbildungsmöglichkeiten wie den Zugang zur Hilton University, einer Online-Plattform, die mehr als fünf Millionen Trainingsstunden in 2.500 Kursen anbietet. Zusätzlich gibt es für Hilton-Mitarbeiter Wettbewerbe und attraktive Preise sowie das Team-Member-Travel-Programm, das allen Mitarbeitern günstige Aufenthalte in allen Hilton Hotels weltweit ermöglicht.

Erhöhung der Frauenquote

Hilton fühlt sich sowohl der Diversität als auch der Erhöhung der Frauenquote in leitenden Positionen verpflichtet. Beispielsweise werden eine Reihe von „Women in Leadership“-Konferenzen für Mitarbeiterinnen national und international abgehalten, um Erfahrungen und Ideen auszutauschen.

Ähnliche Artikel
Top