Du bist hier
Home > Rezepte > Fleisch Rezepte > Gebratenes Gansl

Gebratenes Gansl

Gebratenes Gansl Rezept

Zutaten für 4 Personen:

  • › eine 4,5 kg schwere Weidegans
  • › Salz und Pfeffer
  • › Majoran
  • › 2 Äpfel
  • › 200 ml Geflügelfond

Zubereitung:

  1. Die Äpfel schälen, entkernen und vierteln und in die Gans geben. Den Schlund der Gans mit einer Rouladennadel verschließen, die Flügel und die Haxerl mit einem Kochzwirn zusammenbinden.
  2. Die Gans mit Salz, Pfeffer und Majoran einreiben, auf ein tiefes Backblech setzen und mit etwas Geflügelfond oder Wasser angießen.
  3. Die Gans etwa 4 Stunden bei 130 – 140 Grad Celsius braten. Zum Schluss die Temperatur auf 200 Grad Celsius erhöhen, damit die Haut bräunt.
  4. Zuerst die Gans mit der Brustseite nach unten in die Form geben, nach einem Drittel der Bratzeit die Gans wenden und fertig braten.
  5. Das Fett brät sich laufend aus. Etwa 2 Mal das Backblech aus dem Rohr nehmen und mit einem Schöpfer nur das Fett abschöpfen. Das Fett leicht abkühlen lassen, eventuell noch etwas salzen und in kleine Gläser füllen.
  6. Die Gläser verschließen, sie lassen sich einfrieren oder halten sich einige Wochen im Kühlschrank.
  7. Die Gans klassisch mit Knödel und Blaukraut servieren.
Ähnliche Artikel
Top

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.