Du bist hier
Home > Branchen Insider > Non Food > Tischkultur > Es grünt so grün…

Es grünt so grün…

Wenn die Tage wieder länger werden, zieht es uns nach draußen! In den vergangenen Monaten sind wir gezwungener Weise recht oft auf Treffen im Freien ausgewichen und haben dabei gesehen, dass diese nicht nur g’sünder, sondern durchaus ansprechender sind.

Damit hat sich aber auch die Wertigkeit der Tischkultur im Freien verändert. Wer kann sich nicht noch an die abwaschbare Gummitischdecke und die dicken Gläser von früher erinnern? Diese Zeiten sind allemal vorbei! Einzigartige Glastechnik macht die Gläser inzwischen besonders bruchfest. Genauso bietet sich das langlebige und widerstandsfähige Hartporzellan als perfekter Begleiter im Freien an. Und sollte trotzdem ein Bruch passieren, so gibt es keine Splitter, sondern große Stücke, was gerade im Garten relevant sein kann.

Neben der praktischen Handhabung zählt genauso der optische Anspruch. Im Frühling werden der eigene Garten, die Hotelterrasse, der Pool, der Gastgarten wieder zur Bühne, zur perfekten Selfie-Kulisse, zum Insta-Hot-Spot. Die Umgebung muss den Ansprüchen entsprechen. Dabei zeigen viele Kleinigkeiten große Wirkung: Porzellan mit filigranen Motiven und Relief, in Erdtönen oder mit intensiven und satten Farben, angelehnt an Naturlandschaften sowie zarte und brillante Gläser, die das Sonnenlicht reflektieren, begleitet von einem Glashalm. Wer sieht sich nun nicht schon bei einem stilechten After-Work Treffen im Freien?

Euer Helmut Hutterer

Es grünt so grün…
Geschäftsführer Firma Helmut Hutterer www.helmuthutterer.at
Ähnliche Artikel
Top