Du bist hier
Home > 2018 > Februar

ITB Berlin: Abenteuerurlaube und Luxusreisen liegen im Trend

Neueste Tourismustrends Abenteuer Luxus ITB Berlin

Der Countdown zur 52. ITB (Internationale Tourismus-Börse) Berlin vom 7. bis 11. März läuft: In den 26 Hallen unter dem Berliner Funkturm werden rund 10.000 ausstellende Unternehmen und Organisationen aus über 180 Ländern sowie bis zu 110.000 Fachbesucher erwartet. Im Fokus steht das Partnerland Mecklenburg-Vorpommern, das die Eröffnungsfeier gestalten wird: An den fünf Messetagen präsentiert das deutsche Bundesland in den Hallen 6.2a und 4.1 seine umfangreichen touristischen Angebote. Eine besonders hohe Nachfrage verzeichnet die ITB Berlin aus den arabischen und asiatischen Ländern sowie aus Südamerika. Hier zeigt vor allem Peru, dass sich der Tourismus zu einem immer wichtigeren Wirtschaftszweig für das Land entwickelt hat. Als aufstrebende Destinationen drängen die Vereinigten Arabischen Emirate (Halle 2.2) verstärkt in den Markt. „Mit dem hervorragenden Buchungsstand bestätigt die ITB Berlin auch in diesem Jahr wieder eindrücklich ihre

Tourismusschulen HLF Krems: Praxistag bei Transgourmet

Praxisnahe Ausbildung HLF Krems Transgourmet

Im Rahmen der Wirtschaftspartnerschaft, die Transgourmet Österreich mit den Tourismusschulen HLF Krems geschlossen hat, besuchten die Schüler der ersten Klasse den Transgourmet-Standort Wien-Nord. Standortgeschäftsleiter Manfred Mladosevits empfing die interessierten Jugendlichen und führte sie durch den Markt und die Logistik. Die Schüler konnten einen Blick hinter die Kulissen des führenden heimischen Gastronomie-Großhändlers werfen. Manfred Mladosevits fasst den Besuch der angehenden Gastronomie-Profis zusammen: „Wir konnten den Schülern zeigen, welche vielfältigen Leistungen nötig sind, um die bestellten Waren zeitgerecht, vollständig und unter Einhaltung aller gesetzlichen Vorschriften auf die Teller der Gäste unserer Kunden zu bringen. Ich bin stolz, dass wir durch diese Partnerschaft die Gelegenheit haben, die fundierte gastronomische Ausbildung der HLF Krems durch Einblicke in die Praxis zu ergänzen.“ Und Mladosevits ergänzt: „Außerdem ist es eine ausgezeichnete Möglichkeit für uns, Transgourmet als potenziellen Arbeitgeber zu

Restaurant Procacci: Schwarze Wintertrüffel mit vielen Facetten

Rezept für Tagliatelle mit schwarzem Trüffel Procacci

Das Ristorante Procacci in der Wiener Innenstadt steht für italienische Lebensfreude, kreative Küche – und Trüffelgeschmack. Schon seit dem 19. Jahrhundert ist der Name Procacci mit Spezialitäten rund um die Königin der Pilze verbunden. Im Procacci ist aber nicht nur im Herbst Trüffel-Saison: Da es bis zur Blütezeit der wertvollsten Trüffelart Alba im Oktober noch lange hin ist, verwöhnen Küchenchef Lorenzo Dimartino und sein Team die Gaumen der Gäste im März mit saisonalen Trüffelspezialitäten. „Das Procacci hat es sich zur Aufgabe gemacht, je nach Saison die frischesten und besten Trüffel anzubieten“, unterstreicht Geschäftsführer Cosimo Zaccaria. Im März gehört die Bühne im Procacci der schwarzen Wintertrüffel, die das Procacci aus der Gemeinde Norcia in der Provinz Umbrien bezieht. „Die Schwarze Wintertrüffel ist ideal zum Verfeinern von Speisen und auch etwas ,pflegeleichter‘ als die

Urlaub am Bauernhof kürt ersten 5 Blumen Betrieb in Niederösterreich

Erster 5 Blumen Bauernhof Dissauer in Niederösterreich

Der Landesverband für Urlaub am Bauernhof hat den ersten „5 Blumen Bauernhof“ in Niederösterreich ausgezeichnet. Der Bauernhof Dissauer, geführt von Martina und Jürgen Rosinger in den Wiener Alpen, konnte als erster diese Auszeichnung für sich verbuchen. Der Bauernhof Dissauer blickt auf 80 Jahre „Urlaub am Bauernhof“ Erfahrung zurück − und immer noch ist es die bäuerliche Lebenswelt, ganz nah dran an der Natur, die die kleinen und großen Gäste begeistert. Der landwirtschaftliche Betrieb mit Mutterkuh-Haltung bietet seinen Gästen zwei liebevoll eingerichtet Zimmer und zwei Ferienwohnungen sowie viel Platz zum Spielen und Entspannen. Das Erfolgsrezept der Rosingers lautet: Zimmer zum Wohlfühlen, Tiere zum Verlieben, ein Garten zum Träumen, Freiraum zum Toben und viel Liebe zum Detail. „Partner auf diesem Level zu haben, macht uns in der Destination sehr glücklich. Das Engagement für St. Corona

Linsberg Asia setzt auf solide Lehrlingsausbildung

Solide Lehrlingsausbildung Tourismus Linsberg Asia

Das Linsberg Asia Resort als 4-Sterne-Superior Hotel im niederösterreichischen Bad Erlach beschäftigt 160 Mitarbeiter, die täglich in Hotel, Therme und Spa um das Wohl der Gäste bemüht sind. Größtes Augenmerk wird deshalb auf berufliche Weiterbildung und Qualifikation der Mitarbeiter gelegt, ebenso liegt der Fokus auch seit vielen Jahren auf solider Lehrlingsausbildung. Derzeit werden sieben Lehrlinge in den Berufen Restaurantfachmann/-frau, Koch/Köchin und Gastronomiefachmann/-frau ausgebildet. Die Lehrlinge sind von Beginn an Teil der Mitarbeiterteams und leisten wertvolle Mitarbeit im Tagesgeschehen. Berufsspezifische Fachliteratur wird zur Verfügung gestellt, und die Lehrlingsausbildner sind bestrebt, die Jugendlichen bestmöglich zu fördern. Zusatzschulungen und Ausbildungen werden in den Bereichen Bar, Wein, Käse, Kaffee, vegetarische und vegane Küche angeboten. Auf großes Interesse stößt der Asia-Schwerpunkt, den Küchenchef Michael Suttner mit seiner Fusionsküche ausgebaut hat, sowie die thailändische und chinesische Speisenzubereitung. Die Sprachkompetenz

Hochkönig: Oster-Spaß für die ganze Familie

Oster-Überraschungen auf der Skipste Hochkönig

Osterfreuden erwartet die Besucher von 17. März bis 8. April in der Region Hochkönig. Jeden Mittwoch und Samstag versteckt der Osterhase entlang der Königstour überdimensionale Osternester. Zudem gibt es mit dem Angebot „Familienglück“ in diesem Zeitraum für alle Kinder bis 15 Jahre einen kostenlosen Skipass. Skifahren zur Osterzeit ist ein besonderes Erlebnis für die ganze Familie: Die Tage werden länger, die Frühlingssonne gewinnt an Kraft, und wunderbaren Sonnenskitagen steht nichts mehr im Wege. Auf dem Berg sorgt herrlicher Firnschnee für Spaß und Abwechslung. Vom 17. März bis Saisonende können große und kleine Gäste immer mittwochs und samstags von neun bis zwölf Uhr eine prachtvolle Skirunde genießen und dabei spannende Überraschungen entdecken. Neben der Ostereiersuche und idealen Pistenbedingungen hält die Region Hochkönig ein weiteres Special für ihre Gäste bereit: Mit dem Angebot „Familienglück“

Veggie-Pionierin Julia Pengg: „Inspirationen holen wir uns am liebsten beim Reisen!“

Vegetarische Restaurants in Graz Mangolds Julia Pengg

Das Restaurant Mangolds nahm mit seiner Gründung vor 29 Jahren eine Vorreiterrolle in der Grazer Gastronomie ein. Zusätzlich zum Bio-Restaurant mit Self-Service in der Griesgasse wurde das Mangolds vis-à-vis eröffnet, das sich im Grazer Uni-Viertel an ein jüngeres Publikum richtet. Mangolds hat sich als Treffpunkt für Gäste mit einem Anspruch an einen gesunden und nachhaltigen Lebensstil etabliert. Mehr als 50 Mitarbeiter arbeiten in den beiden Restaurants in Graz – ebenso wie auf Veranstaltungen und im Online-Shop – mit großer Leidenschaft daran, positive und bleibende Momente für die Gäste zu erschaffen. GASTRO Portal sprach mit Mangolds-Chefin Julia Pengg über Inspirationen für die Speisekarten ihrer Restaurants, die Weiterentwicklung von vegetarischer Ernährung und wie es gelingen kann, den Gästen Lebensfreude durch Kulinarik zu vermitteln. Das Interview erscheint in zwei Teilen. GASTRO Portal: Frau Pengg, mit

Café im Stift Vorau: Frühlings-Brunch in edlem Ambiente

Frühlings-Brunch in edlem Ambiente Café Stift Vorau

Das Café im Augustiner-Chorherrenstift Vorau in der Steiermark öffnet in Kürze wieder seine Pforten. Im edlen Ambiente des Stifts verwöhnt das Kulinarik-Team zur Saisoneröffnung am 25. März seine Gäste mit einem erlesenen Buffet-Brunch: Unter dem Motto „Frühlingserwachen“ steht eine große Auswahl an kalten und warmen Gerichten aus regionalen Zutaten zur Auswahl, zum Abschluss stehen süße Köstlichkeiten in Form von hausgemachten Mehlspeisen auf dem Speiseplan. Für frühlingshafte Stimmung wird mit Live-Musik gesorgt sein, die jüngsten Gäste dürfen sich auf Spiel und Spaß mit kompetenter Betreuung freuen. Das Café im Stift – betrieben von Dussmann Service – hat nach dem Frühlings-Brunch jeweils donnerstags bis sonntags von acht bis 17 Uhr geöffnet. Der Frühlings-Brunch findet am Sonntag, den 25. März 2018, von 9 bis 15 Uhr im Augustiner-Chorherrenstift Vorau statt. Erwachsene bezahlen 19,50, Kinder zwischen

Cocktails unlimited: Drinks mit Überraschungseffekt

Tipps für kreative Barkeeper Rezept Apple Ginger Tart

„Cocktails unlimited“ lautet der Titel des Buches von Stefan Haneder, und der Name ist Programm: Der neunfache Staatsmeister, Vize-Weltmeister und Betreiber der Acanto-Bar in Freistadt präsentiert in seinem Erstlingswerk spannende Rezepte und kreative Tipps für ausgefallene Servier-Ideen. Leser erfahren auch Wissenswertes über die Ausrüstung, die als Barkeeper benötigt wird, die unterschiedlichen Bartechniken (beispielsweise Muddeln, Floaten oder Shaken), den Stellenwert von Eis und was es bei dieser wichtigen Zutat zu beachten gilt. Gerne hält Haneder einen Überraschungseffekt parat: „Jedes Glas bringt Spiel, Spaß und Spannung. Man weiß jedenfalls nie genau, was auf einen zukommt.“ Besonders ausgefallene Kreationen werden mit Raucheffekten, erzeugt durch Trockeneis-Nuggets, oder sogar mit Feuer serviert. Neben beeindruckenden Showeffekten bei der Präsentation der Cocktails legt Haneder aber auch sehr viel Wert auf den feinen, ausgewogenen Geschmack seiner Kreationen: „Der Drink muss

Hampton by Hilton Vienna: Neues Hotel in Messe-Nähe geplant

Neues Hotel Nähe Messe Wien geplant

Im ersten Quartal 2020 soll auf dem Prater Glacis, in unmittelbarer Nachbarschaft zur Messe Wien, das „Hampton by Hilton Vienna Messe“ eröffnet werden. Das neue Hotel wird mit seinen 194 Zimmern von tristar Austria GmbH als Hilton-Franchise betrieben. Das Angebot des neuen Hampton by Hilton in der Perspektivstraße wendet sich, der Marke entsprechend, an preis- wie qualitätsbewusste Gäste, für die Leistungen wie digitaler Check-In, Stammgast-Rabatte, der als „Hamptonality“ geschätzte Service sowie kostenfreies Frühstück und W-Lan zum komfortablen Standard gehören. Damit ist das neue Hotel sowohl für Gäste aus dem Freizeit-Segment als auch – wegen der Nähe zur Messe Wien – insbesondere für Business- und Tagungsgäste sowie Messebesucher attraktiv. Betrieben wird das neue Projekt von der im April 2017 in Wien gegründeten tristar Austria GmbH. Für deren Managing Director Christina Locher ist dieses

Top