Du bist hier
Home > 2014 > Dezember

Silvester-Party: Edle Locations mit faszinierender Aussicht

Silvester naht, und ihr seid noch auf der Suche nach einem ausgefallenen Rahmen für eure Party? GASTRO Portal präsentiert euch die spannendsten Locations in luftiger Höhe, die euch eine grandiose Aussicht auf Wien, Salzburg, Linz oder Graz garantieren. Das „57 Restaurant & Lounge“ im Hotel Meliá Vienna in der 57. Etage des Donaucity-Towers lädt zu glamourösen Feierlichkeiten in rund 220 Metern Höhe. Neben einem atemberaubenden Blick über Wien dürfen sich die Gäste zu Silvester auch auf kulinarische Köstlichkeiten von Executive Chef Siegfried Kröpfl freuen, Live-Bands sorgen für ein stimmungsvolles Ambiente. Ab 19 Uhr werden Pulpo Carpaccio, Perlhuhn Consommé mit Trüffelnockerl, Kalbsfilet mit Morchelrahmsauce und weitere Köstlichkeiten serviert. Iris Camaa & Band begleiten die Gäste musikalisch ins Neue Jahr. Details unter: www.melia.com Gäste, die es in die Mozartstadt zieht, erwartet ein fulminantes Feuerwerk über

Frohe Festtage und alles Gute für 2015!

Sylvester Locations

Das Team von GASTRO Portal wünscht allen Leserinnen und Lesern frohe Festtage, einen guten Rutsch sowie viel Glück, Gesundheit und Erfolg für 2015! Auch im kommenden Jahr werden wir wir euch mit spannenden Informationen und hilfreichen Service-Beiträgen aus der Welt der Gastronomie und Hotellerie auf dem Laufenden halten. Wir hoffen, dass GASTRO Portal auch weiterhin ein unverzichtbarer Begleiter durch euren Berufsalltag sein wird. Über euer Feedback freuen wir uns immer, und ebenso bieten euch die Links zu Facebook, Twitter und Google+ die Möglichkeit der Vernetzung und des Austausches mit Kollegen aus der Branche. Wir bedanken uns ganz herzlich für eure Treue und wünschen euch alles Gute!

Verkaufe Boniersystem

Verkaufe Boniersystem von IQOS mit wlan router zu verkaufen

Gastro Boniersystem "IQOS" inkl. WLAN-Router Schankdrucker Küchendrucker (2-farbig) 1 Orderman mit Service-Ladestation und WLAN-Antenne Farbmonitor-Touchscreen und Tastatur Nur 1 1/2 Jahre in Betrieb Wegen Pachtende günstig abzugeben € 3 500,- (Neupreis € 7 400,--) Kontakt: Leitner Markus  0676/3118145 leitnermarkus75@gmail.com  

Köstliches für die Feiertage: Weihnachtsbraten vom Wintergrill

Ihr wisst noch nicht, was ihr euren Lieben zu den Festtagen servieren sollt? Für alle Wintergrill-Fans hier eine Rezeptidee für ein Weihnachts- oder Silvesteressen: Rindsbraten mit einer sahnigen Pilz-Weinbrand-Sauce Die Zutaten für die Würzmischung: drei große Knoblauchzehen (fein gehackt), zwei TL fein gehackter Thymian, zwei TL naturreines grobes Meersalz, ein TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, zwei kg ausgelöster Rindsbraten aus der Hohen Rippe (rundes Roastbeef), überschüssiges Fett entfernt Für die Sauce benötigt ihr: 500 g gemischte Pilze (zum Beispiel Shiitake, Steinpilze, Austernpilze), ein EL Olivenöl, ein EL Butter, etwa ein TL naturreines grobes Meersalz, vier EL fein gewürfelte Schalotten, ein TL fein gehackter Knoblauch, ein TL Thymianblättchen, 125 ml Weinbrand, 250 ml küchenfertige Rinder-Demi-Glace (ersatzweise Rinderfond), 250 g Crème fraîche, zwei EL gehackter Schnittlauch, etwa ¼ TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer Und so gelingt’s: In einer kleinen Schüssel die Zutaten für die Würzmischung vermengen

Steiermark: Webcams zeigen Pistenbilder

Steiermark Webcams

Planai und Hauser Kaibling sind nun als Skischaukel verbunden, auf der Reiteralm und der Turracher Höhe sind zwölf von 13 Bahnen in Betrieb. Die Gebiete Hochwurzen, Gaal, Galsterberg, Grebenzen, Lachtal, Loser, Modriach, Kreischberg, Rieseralm, Riesneralm, Salzstiegl, Stuhleck und Tauplitz sind bereit für Weihnachtsurlauber und Tagesgäste. Wer sich selbst ein Bild machen möchte, wie es auf den (Ski-)Bergen aussieht, kann sich die Live-Übertragungen des Webcam-Services von Steiermark Tourismus ansehen. Auch wenn man es in den Städten und im Tal fast nicht glauben mag: Das Pistenpersonal der Skiberge hat ganze Arbeit geleistet und sehr gute Pistenbedingungen geschaffen. Erich Neuhold, Geschäftsführer von Steiermark Tourismus: „Die Buchungslage über Weihnachten und Silvester ist gut, sodass wir sehr froh sind, dass auf den Skibergen gute Bedingungen geschaffen werden konnten. Ein großes Kompliment an die Heinzelmännchen im Hintergrund!“ Details sind unter www.steiermark.com/schneewerte abrufbar,

Rust im Film: Die schönsten Seiten des Burgenlands

Burgenland Rust Film

Eine pittoreske Altstadt, viele Störche und die einzigartige Kulisse des Neusiedler Sees – Rust hat die perfekten Voraussetzungen für nationale und internationale Fernsehproduktionen. Nach der erfolgreichen TV-Serie „Der Winzerkönig“ mit Harald Krassnitzer in der Hauptrolle kommt mit „Ein Sommer im Burgenland“ wieder eine TV-Produktion auf die Fernsehschirme, die in Rust gedreht wurde. Am 6. Jänner wird „Ein Sommer im Burgenland“ mit TV-Liebling Hannelore Elsner in ORF 2 gezeigt (20.15 Uhr, ZDF: 1. Februar 2015, 20.15 Uhr). „Diese millionenfach konsumierten Bilder werden die Zuschauer begeistern und sind durch den perfekten Ausstrahlungstermin zu Weihnachten eine unbezahlbare Werbung für das Tourismusland Burgenland. Der Film, der auch in Deutschland, Burgenlands wichtigstem Herkunftsland bei den Übernachtungen aus dem Ausland, ausgestrahlt wird, soll einem internationalen TV-Publikum die Schönheiten des Burgenlandes nahe bringen. Das Image der Region Neusiedler See wird

Wien: Kaviargenuss im Steigenberger Hotel Herrenhof

Steigenberger Herrenhof Kaviar

Das Steigenberger Hotel Herrenhof in der Wiener City lädt zu Kaviar-Genuss: Executive Chef Stefan Schartner und F&B-Manager Daniel Hunger-Milkovitsch verwöhnen die Gäste im stilvollen Herrenhof-Bar-Ambiente mit Stör-Kaviar von Prunier. Die Idee beruht auf einer kalkulationssicheres Basis. „Mit den Kaviar-Döschen mit Einheiten ab zehn Gramm lässt sich Schwund vermeiden, was bei hochwertigem Kaviar natürlich ein immenser Vorteil ist“, erklären die beiden ihr Konzept. Die Luxus-Jause bietet verschiedene Optionen: Um 69 Euro gibt es für zwei Personen 20 Gramm vom chinesischen Qiandao-Kaviar im feinen Döschen, serviert mit Blinis, Crème Double sowie zwei Gläsern Hubert de Gertale-Champagner. Die gleichen Komponenten, serviert mit französischem Oscietra-Kaviar, belaufen sich auf 99 Euro. Für den Single-Kaviargenuss bietet sich französischer Malossol-Kaviar à zehn Gramm und ein Glas Champagner um 68 Euro an. Um 15 Euro erhält der Gast vier Zentiliter österreichischer Vodka und einen Löffel

Letzte Chance zur Anmeldung: Frankreich lädt zum Wettstreit der Köche

französischen-Küche

Koch-Profis, aufgepasst: Wer schon immer von der französischen Küche begeistert war, kann jetzt seine Zuneigung zu ihr unter Beweis stellen. In Zusammenarbeit mit dem französischen Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und internationale Entwicklung versammelt „Goût de/Good France“ am 19. März 2015 mehr als 1000 Köche auf allen fünf Kontinenten, um die Kunst der französischen Küche zu würdigen und ihren Genuss zu teilen. Vom Haubenlokal bis zum Bistro – jeder ist eingeladen, sich zu beteiligen! Die Bewerbungsfrist endet am 20. Dezember, Hauptbestandteil der Bewerbung ist ein Menüvorschlag. Ein Komitee internationaler Küchenchefs wird die Auswahl vornehmen, die im Laufe des Jänners bekannt gegeben wird. Unterstützung erhalten die Köche durch die französischen Botschaften und durch die weltweiten Büros von „Atout France“, der französischen Zentrale für Tourismus. Und so seid ihr dabei: Jedes Menü stellt die Vielfältigkeit

So gelingt’s: Die besten Tipps für winterliches Grillvergnügen

Weber Wintergrillen

Grillen ist immer ein Erlebnis, und gerade bei frostigen Außentemperaturen wird es – in warme Kleidung eingepackt – zu einem besonderen Vergnügen. Ob eine Grillparty im schneebedeckten Garten oder ein edles Festessen – Grillen eignet sich für jeden Anlass. Vom klassischen Steak bis zum Festtagsmenü – mit dem Weber Grill ist vieles möglich. Bei kalten Temperaturen draußen zu sitzen, sich am Grill zu wärmen und dabei abwechslungsreiche Gerichte zuzubereiten hat im Winter ein ganz besonderes Flair. Mit ein paar Tipps wird jeder zum echten Wintergrill-Experten. „Grundsätzlich empfiehlt es sich, eher größere Fleischstücke zu grillen“, meint Leo Gradl, Grillweltmeister und Grillmeister der Weber Grillakademie. „Diese kühlen zum einen nicht so schnell aus. Zum anderen kann man die Zeit, während das Fleisch auf dem Grill gart, entspannt mit seinen Freunden oder der Familie genießen. Wenn das Grillgut

Trilax-Beschichtung: Besser backen mit RATIONAL

Rational Backen Trilax

Verbraucherschützer in Bayern warnen derzeit vor erhöhten Aluminiumwerten in Laugengebäck. Viele Bäcker nutzen deshalb immer häufiger Zubehör, das den direkten Kontakt mit dem Leichtmetall verhindert. Dazu gehören auch die Produkte des Gargeräte-Herstellers RATIONAL. Bäcker, die mit Zubehör von RATIONAL arbeiten, verwenden seit Jahren beschichtete Backbleche. Die Produkte des Herstellers sind mit einem speziellen Antihaftbelag überzogen, der eigens für RATIONAL entwickelt wurde. Die sogenannte Trilax-Schicht ist extrem robust und strapazierfähig. „Trilax ist bei hohen Temperaturen besser geeignet als herkömmliche Beschichtungen“, erklärt Theodor Tumbrink, Leiter des Produktmanagements bei RATIONAL. Das Material habe sogar noch weitere Vorteile: „Trilax überträgt die Wärme beim Backen optimal, wirkt bräunungsunterstützend und lässt sich leicht reinigen, da die Teiglinge nicht anhängen können“, ergänzt Tumbrink. Wie gut Backwaren mit RATIONAL-Zubehör und Geräten gelingen, hat der Hersteller spätestens mit der Einführung seines SelfCookingCenter

Top